MAEXX überrascht nicht nur die Gäste

Morgendliche DJ-Sounds am Kalterer See: Natur pur!

Donnerstag, 03. Mai 2018 | 17:33 Uhr

Kaltern – Was macht ein DJ am Sonntagmorgen? Eine Frage, die sich leicht beantworten lässt: Er schnappt sich sein Mischpult samt Playern und startet in Richtung Kalterer See. Dort lässt er sich von den ersten Sonnenstrahlen um 7.15 Uhr musikalisch inspirieren und entscheidet sich spontan zu einer kleinen morgendlichen DJ Session.

Immer wieder lässt sich DJ MAEXX von der Natur inspirieren, wie vor einigen Monaten auf der Alm, als er nur für die dort grasenden Lamas seine Musik spielte. Das ist für den Südtiroler DJ eine willkommene Abwechslung zu seinen Auftritten in den Clubs und auf verschiedenen Festivals.

Schöner könnte ein Tag nicht beginnen! Nur er mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen, die Natur und ein wenig überrascht wirkende Enten. Genauso überrascht waren wohl die ersten Gäste, die sich mit der Zeit im Restaurant „Gretl am See“ in Kaltern zum Frühstück einfanden, einen DJ sahen, aber keine Musik hörten. Denn die Musik kam nur über die Kopfhörer. Die Session war auch live auf Facebook zu sehen und bereits in den ersten 24 Stunden wurde das Video über 20.000 Mal weltweit aufgerufen.

Aber seht selbst:

P U R E . N A T U R E

Pubblicato da MAEXX su sabato 28 aprile 2018

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz