Ernennungen 2024

Seelsorge: P. Kosmas Thielmann zum Pilgerseelsorger auf Säben ernannt

Mittwoch, 10. Juli 2024 | 10:40 Uhr

Von: luk

Bozen – Bischof Ivo Muser hat eine Reihe von Personalentscheidungen für die Diözese Bozen-Brixen getroffen: Unter anderem hat er den Zisterzienser P. Kosmas Thielmann aus dem Stift Heiligenkreuz im Wienerwald zum Pilgerseelsorger in Kloster Säben ernannt. Dem Dekan von Bozen, Bernhard Holzer, hat Bischof Muser ab dem 1. September auch die Verantwortung für die Pfarrseelsorge von Jenesien und Afing übertragen.

Im März hat sich das Stift Heiligenkreuz dafür entschieden, die Pilgerseelsorge auf Kloster Säben zu übernehmen. Nun hat Bischof Ivo Muser den nächsten offiziellen Schritt gesetzt und P. Kosmas Thielmann OCist mit Wirkung zum 1. September 2024 zum Pilgerseelsorger in Kloster Säben sowie zum Seelsorger in den Pfarreien Klausen, Gufidaun, Waidbruck, Kollmann, Latzfons und Feldthurns ernannt. P. Kosmas war bereits im November und Dezember mit weiteren Mönchen aus Heiligenkreuz auf Säben und konnte in dieser Zeit den Ort, die Räume, die Gebäude und vor allem auch die Menschen vor Ort kennenlernen.

Die Personalveränderungen in der Übersicht:

–     P. Benedikt Hochkofler OT, Pfarrer von Lengmoos und Pfarrseelsorger von Lengstein, wird zusätzlich zum Pfarradministrator von Unterinn ernannt.

–     Bernhard Holzer, Dekan von Bozen-Sarnthein, Pfarrer der Dompfarre Bozen, Pfarrseelsorger von Rentsch, Ehrenkanonikus an der Kathedrale in Brixen, Geistlicher Assistent der St. Vinzenz-Konferenzen Südtirols, wird zusätzlich zum Pfarrseelsorger von Jenesien und Afing ernannt.

–     P. Markus Mur OT, Kooperator von St. Leonhard in Passeier, wird von seinem Auftrag entpflichtet und zum Pfarrer von St. Leonhard in Passeier sowie zum Pfarradministrator von St. Martin in Passeier, Walten und Schweinsteg ernannt.

–     P. Alexander Pixner OT, Pfarrer in solidum von St. Leonhard in Passeier, St. Martin in Passeier, Walten und Schweinsteg, wird von seinen Aufträgen entpflichtet und zum Pfarrer von Siebeneich ernannt.

–     P. Olaf Wurm OT, Pfarrer von Wangen und Oberinn, wird zusätzlich zum Pfarradministrator von Oberbozen ernannt.

–   P. Cesare Decio OP wurde zum Seelsorger in der Pfarrei Christ König in Bozen ernannt. (01.07.2024)

–   Francesco Diodati, Kooperator in Brixen, wird von seinem Auftrag entpflichtet und zum Seelsorger in den Pfarreien zum hl. Johannes Bosco und zum hl. Pius X. in Bozen ernannt.

–   Jakob Kirchler MHM wird zum Seelsorger in der Seelsorgeeinheit Ahrntal ernannt.

–   P. Joseph Francis Kuttiyath CFIC wurde zum Seelsorger in der Pfarrei Mutter Teresa von Kalkutta (Bozen) ernannt (01.07.2024).

–     P. Paul Lantschner OT, Seelsorger in Unterinn, Oberbozen und Lengstein, wird von seinen Aufträgen entpflichtet und zum Seelsorger in der Seelsorgeeinheit Ritten ernannt.

–   Karl Oberprantacher MHM wird zum Seelsorger in der Seelsorgeeinheit Wipptal ernannt.

–   P. Theobald Obkircher OT, Pfarrer von Unterinn und Oberbozen, wird von seinen Aufträgen entpflichtet und zum Seelsorger in der Seelsorgeeinheit Ritten ernannt.

–    P. Jose Souru Manickathan CFIC wurde zum Seelsorger in der Pfarrei zur Hl. Familie in Bozen und zum geistlichen Assistenten von UNITALSI ernannt. (01.07.2024)

–   P. Christian Stuefer OT, Pfarrer in solidum von St. Leonhard in Passeier, St. Martin in Passeier, Walten und Schweinsteg, wird von seinen Aufträgen entpflichtet und zum Seelsorger von St. Leonhard in Passeier, St. Martin in Passeier, Walten und Schweinsteg ernannt.

–   P. Kosmas Thielmann OCist wird zum Pilgerseelsorger in Kloster Säben sowie zum Seelsorger in den Pfarreien Klausen, Gufidaun, Waidbruck, Kollmann, Latzfons und Feldthurns ernannt.

–   Marco Veghini wurde zum Seelsorger in den Pfarreien St. Vigil in Enneberg, Enneberg, St. Martin in Thurn, Campill, Untermoi und Welschellen ernannt (01.07.2024).

–   P. Christoph Waldner OT, Pfarrer von Siebeneich, wird von seinem Auftrag entpflichtet und zum Seelsorger in der Seelsorgeeinheit Lana ernannt.

–   Ulrich Fistill, Professor an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Brixen, Direktor der Bibliothek des Priesterseminars und der Diözesanbibliothek, Kanonikus und Domdekan an der Kathedrale in Brixen, Ehren-Konventualkaplan des Malteser Ritterordens sowie geistlicher Rektor der Cusanus Akademie in Brixen, wird zusätzlich zum Assistenten des Regens am Priesterseminar in Brixen ernannt.

–   Alexander Notdurfter, Professor an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Brixen, wird zusätzlich zum Studienpräfekten am Priesterseminar in Brixen ernannt.

–   Christoph Stragenegg wird für weitere fünf Jahre zum Direktor am Bischöflichen Institut Vinzentinum in Brixen ernannt.

–   Giorgio Carli, Kooperator in Sterzing und Koordinator der italienischsprachigen Seelsorge im Dekanat Sterzing sowie Referent für die Ständigen Diakone und designierter Pfarrseelsorger von Trens, wurde von seinem Auftrag als Referent für die Ständigen Diakone entpflichtet und zusätzlich zum Geistlichen Assistenten der Ständigen Diakone ernannt. (02.07.2024)

–     Gianni Ciorra, Seelsorger in den Pfarreien zum hl. Johannes Bosco, zum hl. Pius X., Königin des Friedens und Maria Heimsuchung in Bozen, wird von seinem Auftrag als Seelsorger in den Pfarreien zum hl. Johannes Bosco und zum hl. Pius X. in Bozen entpflichtet.

–   Luis Gurndin, Seelsorger in Schalders, Vahrn, Tschötsch und Tils sowie Referent für die Ständigen Diakone, wurde von seinem Auftrag als Referent für die Ständigen Diakone entpflichtet (02.07.2024).

–   P. Martin M. Lintner OSM, designierter Dekan und Professor an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Brixen sowie Studienpräfekt am Priesterseminar in Brixen, wird von seinem Auftrag als Studienpräfekt entpflichtet.

–   Paolo Renner, Direktor des Höheren Instituts für Theologische Bildung (Kurse in italienischer Sprache in Bozen), Direktor des Instituts De Pace Fidei, Seelsorger in den Pfarreien des Dekanates Terlan-Mölten sowie Pfarrseelsorger von Jenesien und Pfarradministrator von Afing, wird von seinem Auftrag als Pfarrseelsorger von Jenesien und Pfarradministrator von Afing entpflichtet.

–     Alberto Gittardi, Diakon in St. Nikolaus und Maria Himmelfahrt in Meran, wurde zum Referenten für die Ständigen Diakone ernannt. (02.07.2024)

–     Paolo Campana, Diakon in der Pfarrei Maria Heimsuchung in Bozen, wurde zum Stellvertretenden Referenten für die Ständigen Diakone ernannt. (02.07.2024)

–     Ivan Wegleiter, Diakon in der Pfarrei St. Nikolaus in Meran, wird von seinem Auftrag entpflichtet und zum Diakon in der Seelsorgeeinheit Algund ernannt.

 

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Seelsorge: P. Kosmas Thielmann zum Pilgerseelsorger auf Säben ernannt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Opa1950
Opa1950
Superredner
10 Tage 5 h

Schon etwas lächerlich was Muser so abzieht.

thomas
thomas
Kinig
10 Tage 4 h

Bei dem Fachkräftemangel ist der Betrieb nicht mehr lange aufrechtzuerhalten. Dabei besetzen schleichend immer mehr z T. erzkonservative Ordensleute unser Territorium. Keine gute Entwicklung

wpDiscuz