Vorgeschmack auf die Lange Nacht der Forschung

Vom Wimmelbild zum großen Ganzen

Freitag, 23. September 2016 | 12:56 Uhr

Bozen – Wer unten steht, sieht nur die, die neben ihm stehen. Wer von oben schaut, sieht Gewimmel. Doch auf einmal ergibt das Durcheinander ein klares Bild: Wie der Blickwinkel Dinge verändert, kann am eigenen Leib erfahren, wer am Samstag 24.9. um 10.30 Uhr auf dem Bozner Musterplatz vorbeischaut.

Die Aktion eine Woche vor der Langen Nacht der Forschung (LUNA) erläutert auf humorvolle Weise das diesjährige Motto des Großereignisses:  „The Big Picture“ – das große Ganze. Hauptfiguren – beim Vor-Event wie bei der LUNA am 30. 9. – sind die Boznerinnen und Bozner.

Am Samstagvormittag gibt es von 9.00 bis 12.30 Uhr das druckfrische Programm, ein kleines Dankeschön für alle, die bei der Aktion mitmachen und reichlich Gelegenheit zum Gespräch mit den LUNA-Organisatoren von EURAC Research, unibz und IDM Südtirol über die Forschungshighlights knapp eine Woche später.

LUNA steht unter der Schirmherrschaft der Stadtgemeinde Bozen. So wird auch Bürgermeister Renzo Caramaschi Programmhefte verteilen und das Gespräch mit den Bürgern über Forschung und Entwicklung suchen. Gefördert wird LUNA von der Stiftung Sparkasse und der Europäische Union.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz