Feier am ersten Adventsonntag

Wechsel bei den Ministranten in Abtei

Donnerstag, 01. Dezember 2016 | 10:55 Uhr

Abtei – Schon seit einigen Jahren wird in Abtei am ersten Adventsonntag das Ministrantenfest gefeiert. So wurde auch heuer mit dem Einzug in die Kirche mit der gesamten Ministrantenschar am Sonntag, den 27. November das Ministrantenfest begonnen. Die Hl. Messe wurde von den Ministranten mitgestaltet, bei der Predigt fand Dekan Jacob Willeit lobende Worte für die Ministranten die das ganze Jahr und bei jeder Messe mit viel Fleiß und Pünktlichkeit ihren Dienst am Altar verrichten. In seinen Worten betonte Dekan Willeit die Wichtigkeit des Ministrantendienstes für die Kirche und die gesamte Dorfgemeinschaft. Am Ende der Hl. Messe wurden elf Ministranten nach ihrem jahrelangen Dienst mit einem Diplom verabschiedet und elf neue in die Gruppe aufgenommen.

Jeweils für sieben Jahre Ministrantendienst wurden Ienna Sofia, Pitscheider Martha, Frenademetz Annalisa, Tavella Valentina, Bologna Marianna, Irsara Ivana, Morlang Alexander, Mininni Alex, Oberbacher Hannes und De Giovanni Gabriel ausgezeichnet.

Auch die elf neuen Ministranten, Mininni Susan, Tavella Maija, Pescoller Rafael, Pitscheider Daniel, Irsara Damian, Pizzinini Lorenz, Sottara Lena, Pedratscher Lisa, Piccolruaz Celine, Costa Sofie und Piccolruaz Mattia, wurden mit einem kleinen Geschenk in die  Ministrantengruppe aufgenommen. Nach der Hl. Messe ging die Feier im Ministrantenlokal mit einem kleinen Umtrunk, welcher von den Eltern der Minis vorbereitet wurde, weiter.

Die Gruppe besteht aus 73 aktiven Ministranten die täglich und mit sehr viel Fleiß und Ausdauer bei jeder Messe oder kirchlichen Veranstaltung anwesend sind. Zudem kommen noch 15 große Ministranten die bei besonderen Feierlichkeiten die Gruppe unterstützen. Begleitet wird die Gruppe von einem Team bestehend aus 7 Personen.

Auf diesem Wege möchte sich das Team bei der gesamten Ministrantengruppe bedanken für ihren Einsatz, den Neuen viel Freude und Ausdauer, und jenen die die Gruppe verlassen haben alles Gute für die Zukunft.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz