Jugendbeteiligungsprojekt nun auch in Bozen in der Aufbauphase

YouDo! – Jugendliche packen an

Donnerstag, 10. Juni 2021 | 16:26 Uhr

Bozen – Endlich ist es in Bozen auch soweit! In vielen Gemeinden Südtirols gibt es bereits Jugendbeteiligungsprojekte unter verschiedenen Namen – Jawa, Young Action, Take up,… – die mit Erfolg durchgeführt werden. Seit April 2021 wird ein solches Projekt nun auch im Jugenddienst Bozen aufgebaut.

Das Projekt trägt den treffenden Namen „YouDo!“. Es bietet jungen Menschen zwischen 13 und 19 Jahren die Möglichkeit, sich ehrenamtlich in verschiedenen Organisationen in Bozen zu engagieren und dabei wichtige Erfahrungen zu sammeln. Sie erhalten für ihre Mithilfe, die regelmäßig oder sporadisch erfolgen kann, zudem eine symbolische Anerkennung in Form von Gutscheinen. Diese können sie in verschiedenen Geschäften und Freizeiteinrichtungen einlösen.

Die Rückmeldungen der Jugendlichen als auch der Einrichtungen, in denen die Jugendlichen mithelfen, fallen durchaus positiv aus. Für sie ist es ein erster Kontakt mit Einrichtungen und Organisationen aus dem Non-Profit-Bereich, wobei sie für ihre Berufsorientierung profitieren und erste Kontakte mit der Arbeitswelt knüpfen. Die Mithilfe kann in verschiedenen Bereichen erfolgen, zum Beispiel in Bibliotheken, Jugendzentren, Altersheimen oder Kultureinrichtungen.

Projektleiterin Verena Massl spricht von weiteren Zielen und positiven Nebeneffekten des Projektes: “Die Partizipation und Inklusion junger Menschen in die Gemeinschaft der Stadt Bozen wird gefördert, wobei die teilnehmenden Jugendlichen erfahren, dass ihr Engagement geschätzt wird. Die geleistete Unterstützung stärkt somit das Selbstbewusstsein und die Selbstwirksamkeit der jungen Menschen.“ Außerdem werden durch die Zusammenarbeit von Menschen unterschiedlicher Generationen Vorurteile abgebaut und tragfähige Beziehungen ermöglicht.

Der Jugenddienst Bozen ist zurzeit auf der Suche nach Kooperationspartnern, welche Jugendlichen die Möglichkeit bieten, in ihrer Organisation mitzuhelfen. Der Start für die Mithilfe der Jugendlichen ist ab Herbst 2021 geplant.

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit kann man ab jetzt den Jugenddienst Bozen unter folgender Adresse kontaktieren: youdo@jd.bz.it

Finanziell unterstützt wird YouDo! vom Arbeits- und Sozialministerium.

Von: mk

Bezirk: Bozen