Spontanbefragung

Corona-Krise gemeinsam meistern: Wie helft ihr?

Dienstag, 14. April 2020 | 07:22 Uhr

Bozen – Corona-Pandemie, Kontaktverbot und Ausgangsbeschränkungen haben zwangsläufig zu sozialer Distanz geführt. Doch die drohende Gefahr vor dem kleinen Feind hat uns in gewisser Weise auch zusammenrücken lassen.

Nachbarn bieten sich an, für ältere Menschen und Risikogruppen einkaufen zu gehen. Andere nähen Schutzmasken und spenden sie Vereinen und Behörden. Auch digitale Hausaufgabenhilfe hat sich in Südtirol etabliert. Pensionierte Lehrer, Oberschüler und Studenten unterstützen Schüler, bei ihren Aufträgen, die sie von der Schule erhalten.

Diese Aktionen sind bemerkenswert und zeigen, dass die Gesellschaft doch zusammenhält, wenn es darauf ankommt.

Helft auch ihr in irgendeiner Form, um diese Krise gemeinsam zu meistern? Teilt uns gerne eure Erfahrungen im Kommentarbereich mit und nehmt an der Abstimmung teil!

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare auf "Corona-Krise gemeinsam meistern: Wie helft ihr?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Bluemchen
Bluemchen
Superredner
1 Monat 17 Tage

Die Südtiroler helfen, indem sie in die Berge laufen und sich über die Italiener aufregen.
War in letzter Zeit sehr viel mit meiner Drohne unterwegs ( vom Balkon aus). Leider darf man hier keine dieser Videos veröffentlichen.

Staenkerer
1 Monat 17 Tage

wos soll de neugirde???
loss se lafn! wenn obstond passt und de maske mit isch passt es jo!
de sein erwochsn, wissn um de strof und treffn dort wieniger un als wenn olle im dorf, dorfnähe unterwegs sein!

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

Hoffentlich sequestrieren sie dir die Drohne, wenn du nur Filme zum Spionieren drehst

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
1 Monat 17 Tage

@Missx
1. Hast du Angst, dass du im Film zu sehen bist????
2. Ist meine Drohne ordnungsgemäss registriert weil ICH halte mich an die Regeln, im Gegensatz zu sehr vielen heiligen Südtirolern.
3. Darf ich überall fliegen, wo keine Menschen sind, also momentan dürfte ich überall fliegen, aber im (schein) heiligen Südtirol ist ja alles anders.

Staenkerer
1 Monat 17 Tage

schamsch di nit???

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
1 Monat 17 Tage

@Staenkerer
Wieso, schämen sollen sich die (schein) heiligen Südtiroler, die sich an keine Regel halten, und dann lautstark schimpfen, wenn sie bestraft werden.

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
1 Monat 17 Tage

@Staenkerer
Komisch, bei den Ausländern in Bozen klingen deine Kommentare aber anders.

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
1 Monat 17 Tage

@Bluemchen
Sei froah das i niad dei Nachbar bin! I had dir dei Drohne schun längst obergschossen!

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

@Bluemchen
Hast du eine Genehmigung für das Drohne fliegen? Oder besser gefragt: bist du versichert, wenn sie vom Himmel fällt?

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
1 Monat 17 Tage

@Missx
Wer lesen kann ist klar im Vorteil, was man bei dir aber nicht sagen kann.
Ich habe klar und deutlich gesagt, dass die Drohne REGISTRIERT ist.

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 17 Tage

Hallo @Bluemchen,

herzlichen Glückwunsch, ein guter gesetzestreuer Bürger.

Gut, bis auf folgende Umstände:
Es ist verboten..
Drohnen über verkehrsreiche Gebiete, über Menschenansammlungen und vor allem in bebauten Siedlungsgebieten zu fliegen.
Massgabe der ENAC die sich sicher für Starts und Landungen von einem Balkon aus interessieren wird.
Mit der Datenschutzproblematik will ich bei unerwünscht gefilmten Personen nicht beginnen, nur ganz kurz, das wird teuer..
Zudem darf der Südtiroler wieder in die Berge laufen innerhalb seines Gemeindegebietes und das kann geradezu riesig sein, fast jede Gemeinde hat eine zum Ortsgebiet zugehörige Bergregion

Auf Wiedersehen in Südtirol

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
1 Monat 17 Tage
@Andreas1234567 Danke vielmals für deine gestreichen Belehrungen. Zur deiner Information : ich habe alle erforderlichen Genehmigungen von der ENAC. Ich darf auch von meinem Garten aus starten, weil mein Haus ganz alleine weit weg von Wohngebieten steht. Ich fliege dann weder über Wohngebiete noch über einzelne Häuser, sondern über Wiesen und Felder, weil ich Landschaftsaufnahmen machen will. Menschenansammlungen dürfte man momentan auch keine antreffen, diesbezüglich wurde ich aber sehr enttäuscht. Und bezüglich Filmaufnahmen von Personen, ich fliege in 80 Metern Höhe, und diesbezüglich sind sicher keine Menschen zu erkennen, man sieht lediglich Ansammlungen von 15 – 20 Personen. Aber trotzdem… Weiterlesen »
Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

@Bluemchen
Ja wo ist sie den registriert?
Und versichert? Hast du eine Versicherung?

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

Bei Youtube schon. Bitte den Link als Beweis.

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

@Bluemchen
Wenn du vom Balkon starten kannst, hast du sowieso nur so a Trappel.
Für Italien sind Haftpflichtversicherungen vorgesehen, die 750. 000Euro abdecken.
Nutzt du die Drohne gewerblich? Anders brauchst du keine Registrierung (ab 25 kg immer) , die Versicherung sehr wohl.
Doch, du fliegst über Menschen, sonst könntest du sie nicht filmen.

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
1 Monat 17 Tage

@Faktenchecker
Ich darf überhaupt kein Video veröffentlichen.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

Beweise oder Phantasie?

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

@Bluemchen
Steuerst du die Drohne über WiFi oder Ocusync 2.0?
Du weist aber schon, dassdu nur 70 meter hoch fliegen darfst?

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

“Und bezüglich Filmaufnahmen von Personen, ich fliege in 80 Metern Höhe, und diesbezüglich sind sicher keine Menschen zu erkennen, man sieht lediglich Ansammlungen von 15 – 20 Personen.”

Demnach lohnt es sich nicht einen Fußballplatz zu besuchen, weil man erkennt ja keinen?

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

“Ich darf überhaupt kein Video veröffentlichen.”

Blöde Ausrede. Weist Du selber…

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

Blünchen Phantasie ist unendlich. Der trollt hier nur herum.

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

ENAC hat alle Drohnenflüge, außer mit expliziter Genehmigung, verboten.
Also darfst du nicht fliegen.

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
1 Monat 17 Tage

@Missx
Du solltest dich mal über die neuen Richtlinien informieren. Seit März müssen alle Drohnen mit einem Gewicht über 250 Gramm registriert werden, und ab Juni braucht man auch den Drohnenführerschein.

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
1 Monat 17 Tage

@Eppendorf
Für den Fall dass du Italienisch verstehst.
ENAC chiarisce: i droni privati possono continuare a volare rispettando regolamento SAPR, DPCM e decreti

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

@Bluemchen.
Hast du deine Drohne versichert?
Poste bitte einen Screenshot von den 15-20 Leuten. Du kannst ja alles unkenntlich machen

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

@Bluemchen
Bitte schicke mir den Link von den 250 gramm

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
1 Monat 16 Tage

@Missx
https://www.enac.gov.it/sicurezza-aerea/droni/faq-droni
Muss mich bei dir entschuldigen, die Registrierung ist auch erst ab 1. Juni Pflicht, war der Meinung ab März.

the hace
the hace
Tratscher
1 Monat 17 Tage

ich bleibe geduldig zu Hause…

Dublin
Dublin
Kinig
1 Monat 17 Tage

…habe die 6. Woche häuslichen Knast begonnen…Hilfe!…

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

Ich gehe einkaufen, zur Apotheke…

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 17 Tage

umsonst tut Dir HIERKeiner Was .Damit versäumen die Leute das schöne Gefühl geholfen zu haben ohne Gegenleistung🙄

Staenkerer
1 Monat 17 Tage

guat gsog! ob und zu brauchat i selber hilfe, de honn i davor ohne mühe gekrieg, jetz muaß i mir holt selber helfn …. oder zruggsteckn und wort …

Lion18
Lion18
Tratscher
1 Monat 17 Tage

I bleib drhuem!

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
1 Monat 17 Tage

I bin af Hilfe ongiwiesn weili in Quarantäne bin… 🤷‍♂️

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

Quarantäne in der Dantestr.28………..

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
1 Monat 17 Tage

@Faktenchecker Du checksch wö di Fakten… 🤦‍♂️

Fantozzi
Fantozzi
Tratscher
1 Monat 17 Tage

hilfe schun – in reden sein olm olle guat – svp muas wissen wenn net epes passiert sein tumulte wia in sueditalien vorprogrammiert – a des schwammige gerede fi insern kaiser – “zu Fuss” wos hoast sell i kann zu fuas brenner auilafen?

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
1 Monat 17 Tage

des Militär kontrolliert genauso und spielt sich auf olls ob’s des Dekret va LH gor net gebn dat! Schade Politiker a bissl vergeigt dat i sogn.

marher
marher
Superredner
1 Monat 17 Tage

Die schlimmstn Leit sein de de mitn Finger af ondere zogn und solidarisch überhaup nix ibrig hobn. Wissn olls besser ober helfn isch fir de Tabu.

Staenkerer
1 Monat 17 Tage

nit tabu, es isch schlicht nit ollen möglich! wie oft es im leben, a lei für olltägliche kloanigkeitn, a “dritte” hond braucht kimmt man jetz drauf! honn nochborn, freunde, bekonnte, familie, de jederzeit dafür do sein, jetz, wegn obstondholtn, geat des holt (ging bis gestern) nit, a wenn de bereitschoft do war!
jetz konn i wenigstens aifn sohn zähln wenn de “dritte hond” wirklich fahlt!

Fenneck
Fenneck
Neuling
1 Monat 17 Tage

Man muss wohl akzeptieren das man belogen wurde….

meilenstein
meilenstein
Grünschnabel
1 Monat 17 Tage

Wie soll man den helfen wenn man zu hause eingesperrt wird!

jo
jo
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

..hilft nicht jeder schon, wenn er zuhause bleibt???? warum also so eine umfrage???

wpDiscuz