Spontanbefragung

Unfälle: Braucht es auf der MeBo ein Tutor-System?

Dienstag, 29. Juni 2021 | 08:00 Uhr

Bozen/Meran – Auf der Schnellstraße MeBo zwischen Bozen und Meran kommt es öfters zu Unfällen. Ein Tutor-System – wie es mehrere Bürgermeister fordern – könnte Autofahrer vom Rasen abhalten und damit für mehr Sicherheit auf der wichtigen Verkehrsachse sorgen.

Das System ermittelt durch Überkopf-Messstellen die durchschnittliche Geschwindigkeit der Fahrzeuge. Wer auf mehreren Straßenabschnitten zu schnell unterwegs ist, erhält pro Abschnitt eine Strafe.

Was denkt ihr darüber: Braucht es auf der MeBo ein Tutor-System, um Unfälle zu verhindern?

 

 

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

75 Kommentare auf "Unfälle: Braucht es auf der MeBo ein Tutor-System?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Einheimischer
Einheimischer
Superredner
1 Monat 5 Tage

Ja, bin dafür…!!!
Ich bin viel in den Morgenstunden auf der MeBo unterwegs….
Wenn ich die 110 und die 90 Kmh einhalte, werde ich dauernd von Autos mit hoher Geschwindigkeit überholt….
Die fahren sicher mehr wie 150 Kmh…
Ich habe am Morgen noch keine Verkehrskontrolle gesehen…
Die sind meist an Nachmittag oder Abends… und immer an der gleichen Stelle wo es jeder weiß….

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@einhrimischer
…und was idt dabei wenn sie überholt werden? ….

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

…Problem sind mangelnde Kontrollen…das wird auch mit Tutor nicht besser…auf Inntalautobahn traut sich fast keiner, mehr als 100 zu fahren…
😜

Asou_nit_gewisst
Asou_nit_gewisst
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@DOOLIN: Das Problem auf der Inntalautobahn ist, dass man es verschläft wenn man die ganze Strecke mit 100 fahren muss. Aus meiner Sicht ist das viel gefährlicher

nixischfix
nixischfix
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@einheimischer

genau so ist es…

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Asou_nit_gewisst: Ich empfehle Ihnen eine MPU

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 4 Tage

@Asou_nit_gewisst genau auf der Inntalautobahn sind mir die Augen zugefallen. Und das erst nach einer Stunde Fahr und einer erhohlsamen Nacht. Zum Glück war die Autobahn leer.

Wenn ich mit 180 bei Ulm aif der unbegrenzten Autobahn unterwegs bin passiert mir das nicht, da ist man hellwach.

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 4 Tage

@ aaron
du hast recht, …nichts ist dabei
wenn dann aber einer von den GANZ schnellen im graben, oder auf dem dach liegt, dann stehen ALLE….
und ab da, ist etwas dabei…verstehst das?
( logo bist du ausgenommen, weil kann nur den ANDEREN passieren)

nikname
nikname
Superredner
30 Tage 3 h

dann lass dich überholen und gut ist🙏

nikname
nikname
Superredner
30 Tage 3 h

@DontbealooserbeaSchmuser
mir ist genau das gleiche passiert!!!

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Unbedingt. Ich beschwöre die Obrigkeit. Es hält sich quasi niemand an die 110, erst gar nicht an die 90. Es muss hart kontrolliert und gestraft werden. Erst dann werden die Autolenker vielleicht einsichtig. Denn nichs tut der Mensch lieber, als gegen Gebote und Gesetze zu verstossen.

jefferson
jefferson
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Du bist ja der Oberpolizist hier und ich wette du hast vom Autofahren gleich viel Ahnung wie die Kuh vom Sonntag !…und warum soll ich nicht das tun was ich liebe ?!

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

…wie man weiter oben in den Kommentaren lesen kann, haben unsere Landsleute Angst, bei so geringer Geschwindigkeit einzuschlafen…das sei dann viel gefährlicher als Rasen…
🤪

Buddy
Buddy
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@jefferson
so einen Kommentar braucht niemand
lass das Gehetze

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 4 Tage

Ganz schön freche Wanze, scheinheiliges Land mit solchen Elementen,viel zu wenig Kontrollen ansonsten wären solche ……… längst Geschichte.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@jefferson Kann sein, doch ich weiss, dass Gesetze und Verordnungen gemacht worden sind, eingehalten zu werden. Und selbst
ein blindes Huhn weiss, wohin es darf und wohin nicht. Und ich weiss ferner, dass der Mensch unbelehrbar ist, es sei denn, er wird immer und immer wieder bestraft.

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 4 Tage

..weil man in der öffentlichkeit eben nicht immer das machen kann, was man liebt..
das andere nennt man PRIVATSPHÄRE

nikname
nikname
Superredner
29 Tage 21 h

bei schönem Wetter sind die 130 auch locker drin!

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 5 Tage

was es braucht sind strengere Fahrschulen!!! Die Strassen sind voll von unsichere, unkompetente, unfähige Fahrer!

nightrider
nightrider
Superredner
1 Monat 5 Tage

Meinst du damit die Autofahrer, die an der hintern Stosstange kleben obwohl man schon 20 km über dem Limit fährt.

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Hauptproblem sind diejenigen, die sich selbst überschätzen und glauben, alles immer unter Kontrolle zu haben, auch bei Tempo 160-170-180 und dem Vorderfahrer bis auf 10 Meter hinten auffahren denn „ich kann ja fahren“… wenns dann kracht, ists zu spät! Und genau das sind die inkompetenten Fahrer und ich geb dir Recht: die brauchen erneute und strengere Fahrstunden!

Die „unsicheren“ Fahrer wie du sie nennst, bauen weniger Unfälle als du glaubst, denn die sind immer auch viel vorsichtiger unterwegs und halten Abstand und fahren keine 180 Sachen…

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@nightrider unter anderem

Onkel
Onkel
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Jiminy bisch du a guatr autofohrer?

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 5 Tage

@Anja
Quelle für deine Äusserung? In meiner 15 jährigen Notfallmedizin-Erfahrung habe ich ganz was anderes erlebt!

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 4 Tage

@ Anja
da teuschst dich wohl gewaltig,bei solch klinischen Fällen muß der Führerschein weg und dies für IMMER,wenns kracht werden unschuldige auch meist verwickelt.Der Staat schläft diesbezüglich und ist mitverantwortlich.

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Anja die “unsicheren” Fahrer sind abr auch gefährlich für den flüssigen Verkehr. Abruptes abbremsen ohne ersichtlichen Grund, eher die Mitte der Straße verwenden als den Rand, usw

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Onkel
Ausbildung für Rettungsfahrzeuge

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

die strassen sind generell zu voll

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 2 Tage

@ anja
genau so ist das..
was nicht erwähnt hast ist der viele verkehr mittlerweile, der schnellfahren eh nimmer zulässt
n.b. fahre über 100000 km im jahr..ob mit lieferwagen oder wesentlich schnellerem

corona
corona
Superredner
1 Monat 5 Tage

Mehr als die Hälfte der Abstimmenden ist dagegen. Daraus schließe ich, dass mehr als die Hälfte der Autofahrer zu schnell fahren. Sonst könnten ja nicht so viele dagegen sein, oder?

Asou_nit_gewisst
Asou_nit_gewisst
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

……und der von euch der ohne schuld ist werfe den ersten Stein 😉

Oma
Oma
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Asou_nit_gewisst
… hab den ersten Stein geworfen…

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@corona
das heißt nur das die meisten gerne schneller fahren würden, denke so 130 wäre schön. 110 ist einfach nur schlafen….

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@Oma wohrscheinlich tuat sel a lei jemand der koan Schein hot

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 4 Tage

@der echte Aaron die Autos, Bremsen, Reifen, Assistenzsysteme werden immer besser, die Geschwindigkeit wird aber immer weiter runterreguliert.

Der Zustand der Straßen ist das Problem! Zügig fahren auf sicheren Straßen, da sollte das Land die Millionen investieren, nicht in Nasenflügeltests!

jefferson
jefferson
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Es geht nicht um die Geschwindigkeit beim Autofahren, sondern um Konzentration und Routine . Ich fahre 20.000Km mit Motorrad und 40.000Km Auto im Jahr und fahre überall “zu schnell” . Hatte deswegen in 40 Jahren noch keinen Unfall und keinen Führerscheinentzug und habe noch alle Punkte zur Verfügung .
Deshalb gehen mir solche Diskussionen am A….. vorbei !!

TRON
TRON
Neuling
1 Monat 5 Tage

Gut geschrieben. Ich fahre eigentlich auch immer zu schnell. Aber da fahre ich. Hochkonzentriert, kein Handy, nix. Nur fahren.

selltatamolawie
selltatamolawie
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Einmal ist immer das erste mal

jefferson
jefferson
Tratscher
1 Monat 5 Tage

sehr intelligente Antwort !

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

bis 40 zu schnell ist auch kein Führerschein in Gefahr

Evi
Evi
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Bin auch für das Tutor-System. Aus Erfahrung weiß ich, dass es funktioniert.

Chrys
Chrys
Superredner
1 Monat 5 Tage

@ Evi

Da habe ich meine Zweifel. Ein Tutor System funktioniert z.B. in der Po Ebene wo jeweils Streckenabschnitte von 10 – 20 KM kontrolliert werden.
Wie wollen Sie das auf der MEBO machen? Die MEBO hat eine Gesamtlänge von zk. 25 KM und je nach Fahrtrichtung, zirka 12 Ausfahren/Tankstellen. Ein Tutor funktioniert nur, wenn ein Fahrer nicht ausfahren kann, andernfalls bleibe ich bei der Tankstelle stehen um eine Zeitung zu kaufen. Oder wollen Sie vielleicht Millionen investieren um ein System von BZ Sued bis Algund installieren welches jede Ein- und Ausfahrt mit berücksichtigt?

Evi
Evi
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Chrys so habe ich es noch gar nicht gesehen… Bin halt eine Frau 😅
Du hast recht 👍🏼

Chrys
Chrys
Superredner
1 Monat 4 Tage

Das hat mit Frau sein nichts zu tun. Auch viele Männer sind der Meinung, der Tutor sei die Lösung des Problems. Man kann einen Tutor bei der längsten Strecke ohne Ausfahrt installieren, aber den kennt dann jeder.
Aber die MEBO ist im Verhältnis zum Verkehrsaufkommen, zusammen mit der A22, die sicherste Strasse Südtirols.

sepp2
sepp2
Superredner
1 Monat 5 Tage

über 50% halten sich nicht an die Die Geschwindigkeiktsbehrenzung

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Wie kommst du zu der Ansicht? Stehst du an der Straßenseite und kontrollierst?

sepp2
sepp2
Superredner
1 Monat 4 Tage

@primetime

ich fahre 110 und werde andauernd überholt

jefferson
jefferson
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Nor mogsche amol awian Gas geben ✊🏽🚙💨💨

sepp2
sepp2
Superredner
1 Monat 4 Tage

@jefferson

ich halte mich an die Verkehrsregeln

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Und das heißt was? Wo ist das Problem wenn jemand auf so einer Schnellstraße schneller fährt? Solange er niemand gefährdet kann es egal sein. Die Autobahn ist gleich dimensioniert und man darf 130 fahren

sepp2
sepp2
Superredner
1 Monat 4 Tage

@primetime

in Südtirol ist auf der Autobahn ein Tempolimit von 110 und nicht 130. Es gibt halt mal Gesetze an die man sich halten muss. Wenn nicht wird ma bestraft. so funktioniert es in einem Rechtsstaat.

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@sepp2 Richtung Norden ja, richtung Süden nein

kornfeld
kornfeld
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Wer beim Autofohrn die Augen auf der Stroß hot wert a mit 140kmh kuan Unfoll verursochn, es Problem isch dass die meisten in uanr Hond in lenkr hebm und in der ondern es Handy wo man olle 5 Sekunden draufschaug weil man muas jo olm schnell verfügbor sein

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 4 Tage

ganz genau! Wer aufpasst und achtsam fährt verursacht auch bei höhere Geschwindigkeiten keinen Unfall! Wer abgelenkt ist baut auch bei 40 km/h Unfälle! (siehe Bozen)

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 5 Tage

Kann man machen.
Man kann aber auch die Strassen warten und instandhalten,was wahrscheinlich billiger ist.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

“NEIN, das geht zu weit” ist schon eine geile Antwort 🙈

Wenn etwas für die Sicherheit vorgeschlagen wird, weil sich einige wenige (…) nicht an die Regeln halten können/wollen, soll das zu weit gehen…?
Eine Geschwindigkeitsbegrenzung ist überall vorgeschrieben, und wer sie einhält hat auch von einer Kontrolle nichts zu befürchten… andernfalls ist einzig und allein er selber schuld – das hat mit Schikane oder Abzocke rein gar NICHTS zu tun!!!

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 4 Tage

Doch hat es, da im gleichen Zug eine Geschwindigkeitsreduzierung auf 70 vorgeschlagen wird (vor zwei Tagen war der Artikel hier)

Auch ist eine solche Totalüberwachung aus Datenschutzrechtlicher Sicht vollkommener Blödsinn.

Auf jeder Bank muss man 40 Unterschriften leisten, auf der Schnellstraße wird man gefilmt und das Kennzeichen verfolgt? Lächerlich.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Es hat nichts mit Schikane oder Abzocke zu tun, da du dich ja auch ohne Tutor an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten musst!!!
Es ist grundsätzlich deine eigene Entscheidung, wenn du zu schnell fährst – es zwingt dich keiner!!!
Der Tutot hat mit der an anderer Stelle vorgeschlagenen 70 km/h gar nichts zu tun – die sind absolut unrealistisch und werden niemals eingeführt!!!

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Nein. Will weiterhin mit dem Motorrad bei 150 km/h herumbrettern

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Primtime
nicht immer nur mit dem ersten Gang fahren, mal raufschalten……das Moto hat sechs Gänge, dann gehts auch ein bisschen Zügiger……🏍

tzick
tzick
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

immer das gleiche,,,,, ein paar Individuen die Woche, die die Mebo unterschätzen und brettern was die Maschine hergibt, manchmal leider mit diesem Wahnsinn auch das Leben lassen,,, dann müssen wieder ALLE die Zeche bezahlen….
Mehr Präsenz der Straßenpolizei, dann kann man diese auch rausfischen, bevor es zu spät ist

Lion18
Lion18
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Es braucht Autofahrer mit Hirn und suscht brauchets nichts!

rastan
rastan
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Mehr Kontrollen und das speziell auch morgens , nicht nur abends. Und die Leute sollen endlich aufmerksamer aber auch flotter fahren, damit meine ich nicht schneller und bei der Sache sein.. mit flott mein ich, wenn man 90 oder 110 darf dann nicht mit 70/80 wie auf der normalen Landstrasse dahineiern und nicht mit 40/50 in die Mebo einfahren, DAS ist gefährlich!! auch für die die dahinter sind, man fährt ja in die Autobahn auch nicht so rein

gafnsana
gafnsana
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Es braucht einen Zug der für die Strecke Meran-Bozen 15min braucht. Dann können diese Leute im Zug schlafen.

Wohlzeit
Wohlzeit
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Man könnte auch abfragen, ob aus der Mebo ein Radweeg werden sollte in den Ausweichbuchten kann man dann schöne Parkbänke aufstellen. Darf aber daran erinnern, daß es wesentlich mehr Unfälle im Bereich der Ab- und Zufahrten, wie in Frangart, gibt, als auf der Mebo selbst

bin vo do
bin vo do
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

de für nein gestimmt haben ändern erst die meinung wenn ihnen selbst was passiert-denn iat der strassenbelag schuld!

vunmirausgsechn
vunmirausgsechn
Tratscher
1 Monat 4 Tage

bevor die leit gstroft werden solln sie die MeBo amoll sicherer mochn, vor lauter Plotz sporen (hobn damals die Naturschützer gwellt) isch die mebo viel zu schmol und die ein und Ausfahrten sein gefährlich…. koane Notspur und loppete Strassenführung….

nickzz
nickzz
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Aus meiner Sicht sollten bei Missachtung der Geschwindigkeit keine Geldstrafen ausgestellt wetden, sondern bei jeder Zweiten Strafe oder jedem ersten Unfall ein Zahlungspflichtiger Kurs im Fahrsichetheitszentrum und einige Stunden beim Abendkurs der Fahrschulen gemacht werden. Dann bringts was. Aber bitte wird niemals kommen, weil niemand den Mehraufwand fuer noetig halten wird. Gleich unnoetig, wie ich einen Tutor auf der Mebo finde. Dann kann ich gleich auf der Hauptstrasse fahren. Moeglicherweise bin ich da dann frueh morgens schneller……

kawarider 98
kawarider 98
Tratscher
1 Monat 4 Tage

mawa wos hobsen wiedr zu plerrn suscht olm gegenen stoot sein und mr welln an turor aufstellen dass dr stoot geld griag 🤔

Mc Bride
Mc Bride
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Vernünftige Autofahrer braucht es.

magari
magari
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Auf der Mebo zu fahren ist Stress pur. Dass irgendwas passieren muss, steht außer Frage. Es kann nicht sein, dass wer sich an die Geschwindigkeitsregeln hält der Idiot ist.

steffi
steffi
Neuling
1 Monat 1 Tag

ach gott…gonz erlich, de lait in de woses zu schnell geht und de wossn sich “gestresst” af dr mebo fühlen kennen gerne di londstroße benutzen!
Kon mensch zwing enk af dr mebo zi fohrn…
i wer weiterhin schnell fohrn- weil mebo nennt man zun foll a “schnellstraße” und net schneckengasse…😋
i sigs selbur wies isch wenn man schnell fohrt isch man konzentriert und schaug lai af dr stroß.
mieset i 70 af dr mebo fohrn… hem fong i durgaling un nebmbei an sarner zu stricken… 😜
In dr frie und af nocht lossn si hoffentlich di orbeiter arrue mit den gestrofe und kontrolliern!

Buecherwurm
Buecherwurm
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Gottchen, wir sind in ITALIEN, wo alles erlaubt ist, auch das was ausdrücklich verboten ist. Der Spass hört erst auf, wenn man mit seinem Verhalten die Freiheiten anderer einschränkt, das hier ist ein Grenzfall.

Faktenchecker
1 Monat 4 Tage

Ja   .

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

mit dem Tutor haben nur die ein Problem, die sich nur punktuell an die Limits halten wollen und sonst zu schnell fahren wollen
d

wpDiscuz