Meist, weil der Name zu gewöhnlich ist

20 Prozent der Mütter bereuen ihre Namenswahl

Freitag, 02. September 2016 | 09:49 Uhr

Großbritannien – Sind Sie mit ihrem Namen zufrieden? Oder anders gefragt: Sind Sie mit dem Namen, den Sie ihrem Baby gegeben haben, zufrieden? Wenn nicht, gehören Sie zu den 20 Prozent der Mütter, die die Namenswahl ihres Kindes bereuen.

Eine Umfrage in Großbritannien hat ergeben, dass eine von fünf Müttern den Namen, den sie für ihr Baby ausgewählt hat, bereuen. Zwölf Prozent der befragten Mütter hielten den Namen von Anfang an für einen Fehler. 32 Prozent bereuen den Namen ihres Kindes bereits nach sechs Wochen. Meistens liegt es daran, dass der Name zu gewöhnlich ist.

Also den Namen vorher genau überlegen, man hat ja bekanntlich neun Monate dafür Zeit!

Von: sr

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "20 Prozent der Mütter bereuen ihre Namenswahl"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tantemitzi
Grünschnabel
28 Tage 34 Min

jo, schöne Grüße an de gonzn Marcels, Yolies, Kewins, Chayennes, Alins ……..

Poppi
Grünschnabel
27 Tage 23 h

.. i bereu es net…

bergeistod
Grünschnabel
27 Tage 21 h

Wie zu gewöhnlich? Ach ja stimmt: heutzutage sind alle Kinder aussergewöhnliche Kinder, jeder ist der intelligenteste, lustigste, lauteste, chaotischste, energischste, lustigste, aufmerksamste und begabteste. Da geht ein Name wie Martin oder Simon nicht. Es muss ein Fabién Brooklyn her oder bei den Mädchen geht Maria oder Eva gar nicht. Sie muss Mercedes Rihanna heißen oder so was… arme Welt. Jeder Durchschnittsmensch will außergewöhnlich sein. Wahrlich sind die Demütigen die außergewöhnlichsten und die wirklich Barmherzigen die einsamen Helden unserer Tage.

Missx
Grünschnabel
27 Tage 22 h

Dschannaia, Dschenny, Dschastin, Tabea

Pazmeyerxx
Grünschnabel
27 Tage 20 h

Dschaisn

oli.
Tratscher
27 Tage 20 h

es ist nur ein NAME , es ist wichtiger was aus dem Kind wird .
WENN DIE LEUTE KEINE ANDEREN SORGEN HABEN DANN GEHT ES IHNEN JA GUT.

wpDiscuz