Die Aztekendiät

Abnehmen mit Chia-Pudding

Sonntag, 05. August 2018 | 07:59 Uhr

Chia-Samen sind groß im Trend. Es handelt sich hierbei um essbare Samen der mexikanischen Wüstenpflanze “Salvia hispanica”. Es gibt weiße, schwarze und braune Samen. Sie gelten als Superfood, da sie viele wichtige Nährstoffe enthalten. Bei Vegetariern ist Chia beliebt, weil es reich an wichtigen Nährstoffen ist, die sonst nur tierische Produkte enthalten. Chia-Samen sind sehr proteinhaltig, enthalten viele Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Zudem stellen sie eine hervorragende Calcium- und Eisenquelle dar. Sportler und Sportlerinnen können Chia in ihre Ernährung einbauen.

Die Supersamen sind auch zum Abnehmen geeignet. Die Diät mit Chia-Samen wird als „Aztekendiät“ bezeichnet, da Chia schon bei den Azteken im Alten Mexiko zu den Grundnahrungsmitteln gehörte. Das Abnehmen mit Chia ist möglich, da die Wundersamen sehr viel Wasser speichern und dadurch im Magen aufquellen. In Folge stellt sich relativ rasch ein nachhaltiges Sättigungsgefühl ein. Die empfohlene Tagesdosis entspricht zwei glatt gestrichenen Esslöffeln.

Chia-Pudding zubereiten:

Der Start in den Morgen gelingt gut mit Chia-Samen: Da Chia einen hohen Proteingehalt hat, kann die Zeit zwischen Frühstück und Mittagessen ohne Zwischenmahlzeiten überstanden werden. Das Superfood kann man auf vielfältige Weise zubereiten:  Am besten gelingt der Chia-Pudding, wenn die Samen über Nacht eingeweicht werden. Dazu gibt man auf 200 Milliliter Flüssigkeit – Wasser oder Milch (tierisch oder pflanzlich) – zwei Esslöffel Chia-Samen. Die Flüssigkeit mit den Chia-Samen sollte zwanzig Sekunden lang mit einem Löffel umgerührt werden, damit keine Klumpen entstehen. Das Glas sollte dann über Nacht in den Kühlschrank gestellt werden. Nach dem Einweichen über Nacht ist die Grundpuddingmasse am Morgen fertig.

Morgens bereitet man den Chia-Pudding zu, das heißt man gibt Obststücke oder pürierte Früchte auf die Puddingmasse. Dies können Beeren, Bananen und dergleichen sein. Zum Süßen des Chia-Puddings eignet sich regionaler Honig vom Imker des Vertrauens. Auch Nüsse können wahlweise auf den Pudding gegeben werden.

Hinweis: Chia-Pudding eignet sich auch für Menschen, die auf glutenfreie Ernährung angewiesen sind. Chia-Samen erhält ihr im Naturkostladen und im Supermarkt. Beim Kauf solltet ihr auf eine gute Qualität und eine geringe Pestizidbelastung achten.

Anbei ein Video, das die Zubereitung im Schnelldurchlauf zeigt:

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Abnehmen mit Chia-Pudding"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gescheide
Gescheide
Tratscher
10 Tage 8 h

Chiasamen sind nicht sooo extrem gesund wie immer gesagt wird… sind etwa ähnlich wie Leinsamen und die lobt niemand! Ach, vl liegts daran dass Leinsamen etwa die hälfte kosten…

Staenkerer
10 Tage 6 h

an vitamine, spuernelemente und omega 3 sein se fost gleich und boade empfehlenswert!
chiasamen gib des innhaltsstoffe als gonzer samen ob,
leinsamen muß man schrotten (selber, da do es ba longer logerung verlorn geat) damit es verwertet wern kennen,
chiasamen hot kaum eigengeschmock, leinsamen schun,
gsund sein se boade!
also isch es a frage der geldtasch und des geschmacks!

lillli80
lillli80
Grünschnabel
10 Tage 3 h

@Staenkerer die froge isch a wo die chiasamen herkem und wo die leinsamen herkem…der umwelt zuliebe vozicht i af chia, goji und andere superfoods fan ondon ende der welt….es gib super alternativen ba ins do…

Staenkerer
10 Tage 2 h

@lillli80 i nimm boades nit … mir konns allsi gleich sein!
es gib ba ins an haufn sochn de de exotn aufwiegen, ober de sein holt in!
wenn ober heit mit jemand daruber redsch isch man oltmodisch und aut!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
10 Tage 5 h

die beste Diät? FDH, Friss Die Hälfte!

Staenkerer
10 Tage 8 h
i sich do an kloan widerspruch, und wenn meine büchlen recht hob nor de genauso! chiasamenpuding isch siche a gsundes, vitamin reiches frühstück, ober, da de samen jo schun aufgequolln sein, nimmer der “magenfüller” wie im bericht beschriebn! a idealer und gsunder “magenfüller” sein de samen wenn man sie “trockn” mit viel flüßigkeit, wosser, milch, tee, frischn soft usw. schuckt oder ins (in de voll reicht de häjfte) müsli steut! der guellvorgang erfolgt nor im magen und des sättigungsgefühl dauert longe un! (ideal zum obnehmen= an gstr.el. morgens in wenig müsli oder pur, 1el. und, he noch dem ob des… Weiterlesen »
Missx
Missx
Universalgelehrter
10 Tage 6 h

Leinsamen geschrotet haben den ähnlichen Nährwert

Mutti
Mutti
Superredner
10 Tage 8 h

Aha,i tua se olm ins Joghurt,🙂

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
9 Tage 23 h

scheinbar ist immer nur das gesünder, was auswärts wächst. idiotischer Mainstream. Mal sehen, was als nächstes verkündet wird.

StreetBob
StreetBob
Tratscher
9 Tage 20 h

Wenn i drei Liter Bier trink, hon i a koan Hungr mear…und mei Mogn quillt a auf…😂🤣😂. Man soll sich nit fa jedn Hype hinreissn lossn…. es gibt genua alternativen (diskutieren miar bitte NIT übers Bier….😜) sich ausgewogen zu ernähren.

Staenkerer
9 Tage 12 h

@StreetBob 😃😄 stimmt🤗!
im 🍺 isch olles drinn,
wasser = überlebensnotwendig,
hopfn = heilpflanze, beruhiegend!
malz = kohlenhydrat, nährstoff,
hefe,= sorgt für glatte haut,
wos brauchts mehr 🤗

durchdacht
durchdacht
Tratscher
9 Tage 18 h

Super das mit dem Chiasamen Pudding. Habe damit schon etwas Gewicht verloren.

wpDiscuz