Spektakulärer Verkehrsunfall

Biker springt auf Pkw und rettet sich vor dem Tod – VIDEO

Samstag, 06. Mai 2017 | 19:04 Uhr

Vila do Conde – Ein atemberaubender Verkehrsunfall auf der der A28 in Portugal in der Nähe von Vila do Conde hat eine spektakuläre Wendung genommen. Ein Motorradfahrer prallte gegen ein Auto, doch offenbar ist er ohne einen Kratzer davongekommen. Trotzdem nicht empfehlenswert zum Nachahmen.

Gefilmt wurden die Szenen von einem weiteren Motorradfahrer, der eine Helmkamera montiert hatte. Die Bilder zeigen, wie ein Biker seine Suzuki beschleunigt und offenbar ein Auto vor ihm übersieht. Es folgt die ungebremst Kollision mit dem Heck des Wagens, Trümmer des Motorrads fliegen bereits durch die Luft.

Doch als sich der Motorradfahrer mit der Kamera nähert, kann man erahnen, was geschehen it. Der Unfalllenker hat sich offenbar mit einem Sprung auf die Rückseite des Autos vor dem Tod gerettet.

Der Motorradlenker kniet auf der eingebrochenen Rückscheibe des Wagens, während er Autolenker vorsichtig abbremst und schließlich am Pannenstreifen anhält.

Lokalen Medienberichten zufolge ist der Biker völlig unverletzt geblieben, während seine Suzuki einen Totalschaden erlitt. Offiziell bestätigt werden konnte das allerdings nicht, denn überraschenderweise erklärte die Polizei, dass kein Unfall gemeldet worden war.

Von: mk