Die zehn häufigsten Gründe

Darum reichen Frauen die Scheidung ein

Dienstag, 10. Juli 2018 | 08:00 Uhr

Zu viele Paare, die mal hoffnungsvoll in eine gemeinsame Zukunft gestartet sind, landen verfeindet vor dem Scheidungsrichter.

NextLove, ein Dating-Portal für alleinerziehende Eltern in Deutschland, hat kürzlich bei 43.000 Frauen nachgefragt, warum sie die Scheidung eingereicht haben.

Hier lest ihr die zehn häufigsten Gründe:

Platz eins (32 Prozent) belegen „unterschiedliche Lebensziele“. Lapidar heißt es dann oft: „Wir haben uns auseinandergelebt.“

Dahinter kommt mit 29,2 Prozent die „Untreue“ des Partners.

Knapp elf Prozent der Befragten nannten ständigen „Streit“ als Hauptgrund für die Scheidung von ihren Ehemännern.

Auf den vierten Platz kommt „fehlende Intimität“. Die meisten Frauen wollen ein erfülltes und aktives Liebesleben.

„Psychische Erkrankungen“ belegen mit knapp sechs Prozent den fünften Platz. Die Ehe zerbricht oft trotz aller Bemühungen an der großen Belastung.

„Fehlverhalten“ landet mit fünf Prozent auf dem sechsten Platz der genannten Gründe für eine Scheidung. Gemeint ist damit unzumutbares emotionales, finanzielles oder körperliches Verhalten.

Für 4,2 Prozent der verheirateten Frauen war „Langeweile“ der absolute Beziehungskiller.

Auf den achten Platz kommt „häusliche Gewalt“.

Haushalts- und Geldprobleme belegen die letzten beiden Plätze der Liste.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

53 Kommentare auf "Darum reichen Frauen die Scheidung ein"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dagobert
Dagobert
Superredner
11 Tage 9 h

Ich sage, dass der heutige Wohlstand der häufigste Grund für so viele Trennungen ist!
Wenn nicht alles passt wie es Frau wünscht, heisst es, ich bin nicht auf dich angewiesen.

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
11 Tage 7 h

Und das sie im Falle einer Scheidung alles bekommt, Kinder, Wohnung, Geld…zu einfach…

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
11 Tage 6 h

Wenn die Frau nicht völlig abhänig ist finanziell oder Hörigkeit… Habe schon von Erpressungen gehört. ENTWEDER spurtet der Mann od. SIE NIMMT DIE kinder u. geht. Kinder mit denen Sie Ihn erst an Sie band.

Schnuggi
Schnuggi
Grünschnabel
11 Tage 4 h

Ja genau so ist es !!!

Kiki
Kiki
Tratscher
11 Tage 2 h

@Dagobert
ja der Wohlstand tut sicher das Seine, aber auch die fehlende Bereitschaft Probleme anzugehen um die Beziehung zu retten. Es ist zu einfach alles hinzuschmeißen und tschüss zu sagen.

Dagobert
Dagobert
Superredner
11 Tage 32 Min

@Kiki: stimmt genau, aber eine schlechte Beziehung ist es nicht wert gerettet zu werden, selbst erlebt.

gapra
gapra
Superredner
11 Tage 20 Min

Macho

WM
WM
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

@Schnuggi bei mir wars auch aso

WM
WM
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

@Dagobert stimmt mann lebt nur einmal

aristoteles
aristoteles
Tratscher
11 Tage 9 h

manche frauen glauben wohl fehlerfrei zu sein und schieben alles auf den ehemann ab

Franz Josef
Franz Josef
Neuling
11 Tage 5 h

sobald die lieben Frauen in die Wechseljahre kommen,machen die Männer sowieso alles falsch.Freundinnen sind auch so ein Kapitel für sich, manche Frauen hören Ihnen ja sowieso mehr zu als dem eigenen Mann,und sind dann beeinflußt und unzufrieden ,und Sie denken dann Sie haben das ganze Leben verschlafen, weil die eine war dort die andere da,und ich komme zu kurz.:-) 🙂

Waltraud
Waltraud
Superredner
11 Tage 3 h

Franz Josef

Sobald Männer die Midlife Crysis erreicht haben, glauben sie, nur junge Frauen können Ihnen das geben, was sie -ANGEBLICH – zu Hause nicht mehr bekommen. Dann wird der Bauch eingezogen, es wird beinahe Sport betrieben bis zum Herzinfarkt, das Konto leer geräumt und irgendwann merkt Man(n), dass die junge Freundin auch nicht das gelbe vom Ei ist. Dann würde Man(n) am liebsten zurück zur Ehefrau kommen und kann so gar nicht verstehen, wenn diese ihn nicht mehr haben will. Tja, auch so was gibt es. Also die Sache immer von beiden Seiten betrachten.

Krissy
Krissy
Tratscher
11 Tage 3 h

@Franz Josef
manche schon vorher.

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
10 Tage 19 h

@Waltraud
Hosch m.M.n. ausgezeichnet beschrieben 😀

Mastermind
Mastermind
Superredner
10 Tage 15 h

@Waltraud Für die Frau hat das Spiel, aber niemals Konsequenzen, ist der Mann verheiratet kann auch sie fremd gehen und der Mann wird bei einer regulären Ehe trotz allem die Hälfte von allem verlieren, was im gehört, wenn er sie scheidet. Anders herum kommt es nie vor, da laut Studien weit mehr als 80% der Frauen immer nach oben heiraten, niemals nach unten. Der zahlen wird, ist in fast allen Fällen der Mann! Aber meiner Meinung ist Heirat sowieso nur für Männer die keine 3 Tage weit denken können. 

Waltraud
Waltraud
Superredner
10 Tage 7 h

@Mastermind

Persönlich bekannt. Frau trennt sich von ihrem Mann, zieht die beiden Kinder alleine gross. Der Mann hat (hätte) Kontakt, wann immer er will. Will er aber nicht. Er zählt für die Kinder problemlos, aber bei der Frau hieß es, sie könnte ja arbeiten gehen, die Kinder sind ja im Kindergarten oder in der Schule. Natürlich arbeitet die Frau, weil sie ihren Ex nicht ausnehmen will und muss sich von diesem auch noch beschimpfen lassen, weil sie arbeitet und so -angeblich- keine Zeit für die Kinder hat. Was natürlich nicht stimmt. Das nenne ich Schikane.

WM
WM
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

@Mastermind 😂😂😂😂😂

Edith
Edith
Grünschnabel
10 Tage 4 h
@Waltraud Aber seien wir mal ehrlich, es stimmt doch. Männer schauen sich hübsche Frauen an, und meistens sind diese dann auch noch jünger. Also ich habe eigentlich nur gute Erfahrungen mit älteren Herren gemacht. Die stellen sich zumindest auf dich ein und lassen sich leicht um die Finger wickeln. Wenn Frau es geschickt anstellt, dann kann sie von denen alles (und ich meine auch) Alles haben, ohne sich groß Gedanken um etwas machen zu müssen. Ich bin immer noch überzeugt, dass es an der Frau liegt, welchen Mann sie (erobert) hat, und wie lange sie gedenkt, ihn zu halten, oder… Weiterlesen »
Waltraud
Waltraud
Superredner
10 Tage 5 Min

@Edith

Ich halte nichts davon, einem Mann Honig um den Bart zu schmieren, nur um irgendwelche Dinge (finanzieller) Art zu erreichen. Als Frau musst du selber was auf die Beine stellen können. Oder reicht es dir, das Betthäschen eines Mannes zu sein? Ich möchte gleichwertige Partnerin meines Mannes sein. Die Frau, die ihm auf Augenhöhe begegnen kann.

Edith
Edith
Grünschnabel
9 Tage 5 h
@Waltraud Ich glaube immer noch, dass eine inteligente Frau den Mann in ihrem Sinn erziehen kann, indem sie ihn glauben läßt, er wäre der Macher. Und wenn sie das schafft, hat sie wirklich einen Kerl, der alles für sie tut, von sich aus. Ganz ohne Meckern und psychologischen Seitenhiebe. Aber viele Frauen denken nicht soweit. Denn es ist immer noch die Frau, die den Mann an ihrer Seite aussucht, er hingegen muß sich anstrengen, um von ihr dann bemerkt und ausgewählt wird. Und meistens ist es auch die Frau, die die Trennung “beschließt”. Keine Sorge, das ist jetzt nicht bloß… Weiterlesen »
Edith
Edith
Grünschnabel
9 Tage 5 h

Sorry, ein paar Schreibfehler haben sich, ohne meiner Erlaubins, in meine Text eingeschlichen. Aber diese Tasten auf dem Smartphone sind schon sowas von winzig…oder ich habe besonders dicke Finger? 😉

Waltraud
Waltraud
Superredner
9 Tage 3 h

@Edith

Ich weiß durchaus, was sie meinen. Habe den Macher an meiner Seite schon vor Jahren ausgesucht und auch behalten.

Blitz
Blitz
Superredner
11 Tage 9 h

Ba miar treffn olla 10 Gründe zua; ober es passt ollm nou !😉

kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
11 Tage 7 h

Logisch, weil die Frau ausegrost u. di donn oanfoch in Ruah losst, bzw. froh isch wenn sie di net jedn Obnd sechn muas 🙂

Solbei
Solbei
Superredner
11 Tage 4 h

@kleinerMann Hahhahahader Kommentar isch treffend. hahaha

Blitz
Blitz
Superredner
11 Tage 4 h

@kleinerMann Du muasch im Lebn a amol a Hetz verstian nor geaht vieles leichter !
Ps, isch ba dir wirklich Gewolt im Spiel ?

Blitz
Blitz
Superredner
11 Tage 4 h

@kleinerMann Du muasch im Lebn a amol a Hetz verstian, nor geaht vieles leichter !
Oschpile, miar kimp fir, ba dir isch Gewolt im Spiel !

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
11 Tage 6 h

Heiraten ist für Frauen gleichbedeutend wie der Abschluss einer Lebensversicherung

Krissy
Krissy
Tratscher
11 Tage 6 h

Interessant wäre auch zu wissen, wieso Männer die Scheidung einreichen.

kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
11 Tage 5 h

Weil sie die E…r voll haben !

WM
WM
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

@kleinerMann oder genug von psychoterror haben

Waltraud
Waltraud
Superredner
10 Tage 3 h

@kleinerMann

Manche sollten erst mal E… haben.

kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
11 Tage 7 h

Häusliche Gewalt nur auf dem achten Platz ??

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
11 Tage 5 h

Die feinstn Männer habm die ärgstn Drachn. Und umgekehrt. Habt IhrEuch mal gefragt warum das so ist😩

kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
11 Tage 3 h

@Sag mal: ganz einfach – Gegensätze ziehen sich an 🙂

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
10 Tage 22 h

@Sag mal

ja, aber ich konnte keine Antwort darauf finden. Die Allerfeinsten bleiben überhaupt alleine und übrig. Auch das habe ich nie verstanden

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
11 Tage 6 h

Schuld isch olm lai der Monn, weil er nit Gedanken leisn konn, oder?

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
11 Tage 6 h

Vorsicht Männer. Das älteste Druckmittel Sind die Kinder.

marher
marher
Grünschnabel
11 Tage 51 Min

Durch die  gelungene Emanzipation,  haben aber leider so manche Frauen ihre Weiblichkeit vollkommen verloren. Bei denen steht Wohlstand und  Materialismus  an erster Stelle und dann kommen erst  die Gefühle, das gute Miteinander leben. Kommandieren, wegen Kleinigkeiten gleich ausrasten ist dann meistens der Grund einer gescheiterten Ehe. Es lebe der Wohlstand.     

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
10 Tage 22 h

Gibt auch Fraun Die Sich in der heutigen Zeit ducken und Eigene Bedürfnisse unterdrücken müssen weil handlungsunfähig und gefügig gemacht. Vom Elternhaus aus haben Diese Fraun kein Vertrauen und Selbstwertgefühl erfahren. UND GERATEN AN MÄNNER DIE DAS AUSNUTZEN.

wellen
wellen
Superredner
11 Tage 4 h

Habt ihr gelesen liebe Männer: “fehlende Intimität”. Das sind liebe Worte, kuscheln, kleine Aufmerksamkeiten,sich interessieren wies ihr geht, und viiiieeel Liiieebe machen!!

Mastermind
Mastermind
Superredner
10 Tage 15 h

“viiiieeel Liiieebe machen!”
Daran würde es wohl nie scheitern, überhaupt manche über 30 jährige Männer verheiratet heulen oft im Trainingsraum bei uns herum, dass sie ein oder zwei Mal die Wochen ran dürfen. Da wäre ich schon längst 5 Mal, wo anders gewesen, wenn ich die wäre, so alla:” Ich muss Überstunden machen”

Edith
Edith
Grünschnabel
10 Tage 3 h

@Mastermind
Stimmt. Diese Antworten habe ich bisher auch immer wieder gehört. Und wenn ich sie ihnen die Möglichkeit gegeben habe, ihre Vorlieben auszuleben, dann sind einige wirklich ganz unersättlich. Und zwar so, dass ich so manche Frauen nicht verstehen kann, dass sie sowas nicht einfach geniesen können.

Jannik
Jannik
Neuling
11 Tage 6 h

Da unser “Wohlstand-Leben” immer wieder Veränderungen mit sich bringt ist es nicht jeder Mann, Frau Sache damit auch Sinnvoll, Verständnisvoll, Respektvoll und Kompromissvoll umzugehen… Leider

pusteblume
pusteblume
Grünschnabel
10 Tage 22 h

also de kommentare do sein zu 90 Prozent von männer gschriebm…nu nia s sprichwort keart, dass uan Scheit alluanig nit brinnt. wenn der Mann fremd geat und die frau lott sich scheiden….logisch isch sem die Frau die Schuld…

Don Giovanni
Don Giovanni
Grünschnabel
11 Tage 4 h

So isches und net ondorsch… also olm fescht liebe mochen, net mit dor nochborin f…., und bisl redn ….. donn passts 👍🏻😎👍🏻👍🏻

AnWin
AnWin
Grünschnabel
10 Tage 15 h

…wie sagen die Italiener..una persa 10 trovate!

WM
WM
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

Oder noch leit kemmen ondre leit LAB lebensabschnittspartner sell geht am besten

Flaschenpost
Flaschenpost
Grünschnabel
10 Tage 8 h

“in guten wie in schlechten Zeiten”
in guten Zeiten wird geheiratet, in schlechten Zeiten wird geschieden …

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
10 Tage 18 h

Extremes Suchtverhalten – Alkohol, Spielsucht etwa – könnten auch explizit genannt werden. Was Scheidung einreichen anlangt, gibt es auch Studien die belegen, dass viele froh waren, nicht allzuschnell auseinander gegangen zu sein und letztlich glücklich und zufrieden waren. Jede Ehe hat Höhen und Tiefen.

bergeistod
bergeistod
Tratscher
10 Tage 8 h

Bis auf die häusliche Gewalt entsteht jeder der genannten Scheisungsgründe aus Eitelkeit

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
10 Tage 6 h

@ Sag mal
Großer Spruch und stimmt zu 100 % 👍
und Drachen und Krähen gibts mehr als Fliegen !!

Loewe
Loewe
Tratscher
10 Tage 1 h
@Dagobert Du hast in vielen Punkten vollkommen Recht: 1)  Ich glaube auch dass Wohlstand ein guter Grund ist, doch sehr oft sind es leider zu wenig Wohlstand, was im Grund genommen auch wieder mit Wohlstand zu tun hat. Wenn das Geld fehlt, dann müsste der Mann sputen, und wenn er nicht das tut, was die Frau meint, dann löst die Frau eben die Scheidung ein. 2)  Weiters auch wegen Wohlstand, wenn er richtig viel Geld und Besitztümer hat dann möchte die Frau einen Teil davon auch wiederum an sich reisen. ….. Das geht am besten durch die Scheidung. 3)  Mit… Weiterlesen »
wpDiscuz