Sie halten ein Zählgerät in den Händen

Darum verschränken die Flugbegleiter ihre Hände hinter dem Rücken

Mittwoch, 14. September 2016 | 08:25 Uhr

Wer öfters mit dem Flugzeug verreist, hat vielleicht schon bemerkt, dass die Flugbegleiter bei der Begrüßung der Passagiere an Bord der Maschine ihre Hände oft hinter dem Rücken verschränken. Warum tun sie das?

Die Website “Bright Side” lüftet das Geheimnis. Diese Haltung ist nicht etwa eine Frage der Höflichkeit. Sie tun es vielmehr deswegen, weil die Flugbegleiter ein Zählgerät in den Händen halten. Bei jedem Passagier, den sie begrüßen, drücken sie drauf.

So wissen sie genau, ob alle Passagiere auch wirklich mitfliegen. Beim nächsten Flug, einfach mal darauf achten!

Von: sr

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Darum verschränken die Flugbegleiter ihre Hände hinter dem Rücken"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Kurt
Grünschnabel
17 Tage 7 h

Nachrichten gibt’s 😉

Neumi
Grünschnabel
17 Tage 6 h

Das hat ja fast schon Galileo-Niveau.

lilo
Grünschnabel
17 Tage 8 h

Na af sel war i nia kemm!!! Man lernt nia aus!😀😀

tresel
Tratscher
17 Tage 2 h

i hon gemoant der mocht a faust damit er glei zuschlogn konn wenn oaner frech weart.

ExSuedtiroler
Grünschnabel
16 Tage 23 h

Geben sie nicht auch Zeichen der Polizei einen zu filzen ?

wpDiscuz