Hoffentlich war sie gut versichert

Das tut weh: Frau schrottet Ferrari in nur fünf Minuten

Donnerstag, 05. Juli 2018 | 07:02 Uhr

Wenling – Eine Frau hat in China einen Ferrari, fünf Minuten nachdem sie ihn gemietet hat, zu Schrott gefahren.

Die Dame hatte den Ferrari 458 Italia im Wert von 567.000 Euro in Wenling gemietet. Laut Daily Mail filmte sie diesen Moment auch mit ihrem Smartphone und verkündete ganz stolz: „Das erste Mal, dass ich am Steuer eines Ferrari sitze. Wirklich – ein unglaubliches Gefühl.“

Doch nur kurze Zeit später verflog dieses unglaubliche Gefühl schlagartig. Verkehrskameras zeigen den Moment, in dem die Frau die Kontrolle über den Wagen verliert und die Fahrbahnbegrenzung durchbricht. Dabei wurden ihr wohl die Kraft des Sportwagens und die regennasse Straße zum Verhängnis.

Sie rammt einen weißen BMW, der dadurch in einen Nissan gedrückt wird. Doch den Ferrari hat es auf jeden Fall am schlimmsten erwischt: Die Front ist komplett eingedrückt und die Vorderachse gebrochen. Links ist das Auto bis zur A-Säule ruiniert. Es ist wohl ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Man kann nur hoffen, dass die Lenkerin und der Sportwagen gut versichert waren. Verletzt wurde zum Glück niemand schlimmer.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Das tut weh: Frau schrottet Ferrari in nur fünf Minuten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
elmike
elmike
Grünschnabel
11 Tage 18 h

Frau am Steuer Ferrari am Gemäuer! Hahaha

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
11 Tage 19 h

Frau am Steuer, Ungeheuer – wohl doch nicht nur ein Gerücht!!  😂😂😂

Loewe
Loewe
Tratscher
11 Tage 19 h

Schade für sie. Sie hätte auch können etwas mehr aufpassen mit der Höllenmaschine!! Zum Glück gab es keine gröberen Verletzungen!

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
11 Tage 20 h

Wär ja nicht das erste mal dass so etwas passiert… (meistens ohne Smartphone)

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
11 Tage 17 h

Diesen einen Moment hat sie vielleicht nicht gefilmt, jedenfalls sieht
man im Video davon nichts, aber beim Wegfahren hatte sie das Handy in
der Hand.
Das ist eine ganz schlechte Idee, egal ob man früher schon mal mit so einem Ding gefahren ist oder nicht.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
11 Tage 19 h

Laut Daily Mail filmte sie diesen Moment auch mit ihrem Smartphone.

da geniesst sie fahrt noch lange

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
11 Tage 14 h

Der Preis stimmt aber nicht.
So ein 458 Italia hat einen Wert von 150-200.000 EURO. Aber 500 tausend kostet der bestimmt nicht, dafür gibts dann doch nochmal ganz andere Hypercars!

StreetBob
StreetBob
Tratscher
11 Tage 12 h

An rosaroten Ferrari tat i obr a schnell schrotten….😂🤣😂

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
11 Tage 11 h

Ein Auto, es gibt schlimmeres.

Waltraud
Waltraud
Superredner
11 Tage 10 h

Wer mietet ein Auto für soviel Geld? Und es dann auch noch schrotten. Verrückt.

Don Giovanni
Don Giovanni
Grünschnabel
11 Tage 15 h

Oje😂😂😂😂😂😂😂

Staenkerer
11 Tage 8 h

uuuups …., des nennt man a unvergessene fohrt …

wpDiscuz