Sondervorführungen in Gummer

Die Events für die totale Mondfinsternis am Freitag

Freitag, 27. Juli 2018 | 08:15 Uhr

Gummer – Mit einer Dauer von 103 Minuten ist die totale Mondfinsternis am heutigen Freitag, den 27. Juli die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts.

Das Planetarium Südtirol und die Sternwarte Max Valier in Gummer widmen diesem großen astronomischen Ereignis eine Reihe von Sondervorführungen und eine Nacht der offenen Tür.

Wenn sich an diesem Freitag die Mond- und die Erdbahn kreuzen, können Sternenfreunde die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts beobachten.

Dabei schiebt sich die Erde zwischen Sonne und Mond. Zwar beginnt das Himmelsspektakel schon um 20.24 Uhr allerdings wird der verfinsterte Mond in Südtirol erst ab ca. 22:15 Uhr zu sehen sein, da der Nachthimmel noch zu hell sein wird. Weil der Mond in den Kernschatten der Erde wandert, wird er an diesem Abend rötlich leuchten.

Das Planetarium Südtirol in Gummer widmet diesem besonderen astronomischen Ereignis eine Reihe von kostenpflichtigen Sondervorführungen, und zwar um 15.00, 16.00, 17.00 und 18.00 Uhr in deutsche rund um 15.30, 16.30, 17.30 und 18.30 Uhr in italienischer Sprache.

Für diese ist eine Reservierung erforderlich. Die „Amateurastronomen Max Valier“ laden ab 20.30 Uhr in der gleichnamigen Sternwarte zu einer Nacht der offenen Tür ein.

Von: axa

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz