Schon gewusst?

Diesen WhatsApp-Trick kennt ihr sicher noch nicht!

Montag, 29. Oktober 2018 | 08:19 Uhr

Die einen vergöttern sie, die anderen hassen sie: Sprachnachrichten bei WhatsApp.

Mit folgendem Trick werden selbst Gegnerinnen und Gegner der Voice Messages die Funktion auf WhatsApp für sich entdecken. Wer bisher nämlich davon ausging, man könne sich die Nachrichten nur laut oder umständlich mit Kopfhörern anhören, der hat sich gewaltig geirrt.

WhatsApp-Trick: So könnt ihr euch Sprachnachrichten auch leise anhören

Es  gibt einen Trick bei der Chat-App, den kaum jemand kennt. Um euch die Sprachnachrichten am Handy anzuhören, braucht ihr nicht unbedingt Kopfhörer, um sie nicht laut vor allen anderen Menschen um euch herum abzuspielen. Ihr könnt euer Handy nämlich einfach an euer Ohr halten. Die Sprachnachrichten werden dann leise – nur für euch hörbar, wie beim Telefonieren – über die Hörer abgespielt. Dazu müsst ihr zuerst den Play-Button bei der Nachricht drücken und euer Handy dann sofort an euer Ohr halten. Die ersten Töne werden zwar kurz laut zu hören sein, sobald euer Smartphone am Ohr liegt, hört nur noch ihr, was in der Sprachnachricht gesagt wird.

Mit diesem Trick könnt ihr also überall problemlos eure Sprachnachrichten abhören, ohne, dass andere mithören können und ihr braucht dazu nicht mal eure Kopfhörer.

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Diesen WhatsApp-Trick kennt ihr sicher noch nicht!"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
17 Tage 13 h

Die deppeten Sprachnachrichten waren einer der Gründe warum ich kein Whatsapp mehr habe.

Ist ja super für die moderne Gesellschaft: Auf einen Knopf am Display drücken und loslabern. Und der andere muss sich auch noch alles anhören 🙈

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
17 Tage 10 h

Man MUSS sich weder etwas anhören noch lesen, man kann alles ungeöffnet in den Mülleimer werfen 😁

jack
jack
Superredner
17 Tage 3 h

bisch ebm oltfatrisch😂

nala
nala
Grünschnabel
17 Tage 13 h

Wusste ich schon…! Und sicher mehrere..

Mello
Mello
Tratscher
17 Tage 11 h

Mi freid es dass des soviele schun gwisst hobn, i selber a…. obor viele hobns net gwisst, deswegn hearts amol auf za schreiben, dass es de soch schun gwisst hobs. KROTZ NIAMAND OB ES DES SCHUN GWISST HOBS!!!

nuisnix
nuisnix
Tratscher
17 Tage 9 h

Teischts mi, oder hosch du a gschriebn, dass du’s gwisst hosch?
KROTZ NIAMAND OB DU DES SCHUN GWISST HOSCH!!!

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
17 Tage 14 h

Und schon wieder wird mein Leben ein Stückchen besser 🙂

guenne
guenne
Grünschnabel
17 Tage 9 h

Das Handy ans Ohr halten?
Welche Neuheit!
Das wissen ja sogar viele nicht, dass man so was auch beim telefonieren machen sollte.

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
17 Tage 12 h

welche Neuheit ..😁😂🤣

xXx
xXx
Superredner
17 Tage 12 h

Man braucht schon auch ein geeignetes Handy dazu, sollte man vielleicht dazu sagen.

Mutti
Mutti
Superredner
17 Tage 12 h

Aha..schun gewisst😊

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
17 Tage 5 h

Weis nicht, ich bekomme sehr selten Sprachnachrichten.
Meine Mit-Kommunizierenden und ich bevorzugen es zu telefonieren.
Vorteil: man hört und spricht in Echtzeit und muss nicht immer warten bis das Feedback des anderen ankommt.

Gredner
Gredner
Superredner
17 Tage 5 h

Das geht nicht mit allen Handys, sondern nur mit jenen mit Helligkeitssensor (meist neben der Kamera), die erkennen, wann das Handy am Ohr anliegt.

Duricia
Duricia
Neuling
17 Tage 2 h

Den „Trick“ gibs jo schun longe 🙈 Wenn es sonst nichts zu berichten gibt… Momentan mit den gonzn Regn gabets „wichtigeres“…

Nico
Nico
Tratscher
17 Tage 8 h

isch jo gonz wos neues 😂😂

Vranz
Vranz
Grünschnabel
17 Tage 6 h

Noch besser wäre, wenn die app die texte vorschreiben könnte.

Don Giovanni
Don Giovanni
Tratscher
17 Tage 3 h

Prutal wichtig 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂🤣🤣🤣😁😁🤣🤣🤣

wpDiscuz