Mitbringen von Alkohol verboten

Faschingsumzug in Terlan – mit neuer Regelung

Freitag, 22. Februar 2019 | 12:08 Uhr

Terlan – Fasching und Terlan – das sind zwei Dinge, die sich nicht so leicht trennen lassen. Nach den Alkoholexzessen bei der letzten Ausgabe war zunächst beschlossen worden, keinen Umzug mehr zu veranstalten. Dann folgte die Kehrtwende. Ein Faschingsumzug wird stattfinden – allerdings mit neuer Regelung.

Neu ist unter anderem der Streckenverlauf, wie die „Ratsherren von Terlan“ in einer Aussendung mitteilen. Der Umzug startet um 13.30 Uhr beim Haus des Apfels und verläuft über Dorfplatz, Andrianer Straße, St. Peterviertel, Unterkreuth bis zum Gratlkirchl und über die Hauptstraße zurück ins Dorf, beim Dorfplatz vorbei und zum Startpunkt Haus des Apfels. Die Zuschauer werden gebeten, sich vom Dorfplatz Richtung Hauptstraße zu verteilen. So vermeide man eine Zuschaueransammlung nur auf dem Dorfplatz. „Mit diesem neuen Streckenverlauf gibt es keine Platzprobleme mehr, da die Hauptstraße sehr breit ist. Übrigens: Für mehrere Stunden gehört die Hauptstraße von Terlan erstmals den Menschen und nicht den Autos. Dies ist fast einmalig in Terlan!“, freut sich das Faschingskomitee.
Eintritt kostet fünf Euro

Heuer wird auch ein Eintrittsgeld von fünf Euro verlangt. „Da wir heuer verschiedene Sicherheitsauflagen erfüllen müssen (externer Sicherungsdienst, Erstellung Sicherheitsplan, Rettungsdienste mit Notarzt, Absperrungen usw.), sind wir gezwungen, einen Spesenbeitrag in Form eines Eintrittes von fünf Euro einzuheben“, erklärt das Faschingskomitee. Jeder Zahlende bekommt ein Armband. Die Terlaner können im Vorfeld über einige Geschäfte oder während des Umzuges das Eintrittsband erwerben. „Wenn wir wollen, dass der Umzug weiterhin erhalten bleibt, bitten wir Euch, uns zu unterstützen. Kinder des Geburtsjahres 2006 und jünger gehen frei!“, erklärt das Komitee weiter.

Absperrungen

An den Dorfeingängen (ab Einfahrt Möltner Straße und ab Gratl Kirchl nach der „Esso Tankstelle“) und verschiedenen anderen Straßen gibt es Absperrungen mit den Eintrittskassen. Bewohner und Arbeitspendler kommen natürlich immer ins und aus dem Dorf – Umwege im Dorf müssen eventuell in Kauf genommen werden. Nur wenn die Hauptstraße vom Umzug direkt besetzt ist, geht natürlich nichts mehr. Die Absperrung dauert von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Traditionsgemäß sind die Geschäfte am Nachmittag des Unsinnigen in Terlan durchgehend geschlossen.

Mitbringen von Alkohol verboten

Alkohol darf nicht mitgebracht werden und wird vom Sicherheitsdienst abgenommen.

Hilfenötig? – Anlauf- und Inofstelle im Tourismusbüro

Sollte man während des Umzuges in irgendeiner Weise Hilfe brauchen, kann man sich an die anwesenden Ordnungskräfte, Feuerwehrleute oder Sanitäter des Weißen Kreuzes. Alle sind über Funk verbunden. In der Turnhalle ist ein Feldlazarett mit Notarzt eingerichtet. Weiters ist im Büro des Tourismusverbandes am Dorfplatz eine durchgehende Anlauf- und Infostelle eingerichtet. Hier können auch gefundene Gegenstände abgegeben oder abgeholt werden. Gerne helfen alle weiter und geben Auskunft!

Das Faschingskomitee dankt folgenden Institutionen:

• Gemeinde Terlan mit Bürgermeister Klaus Runer
• den Ordnungskräften in Terlan (Carabinieristation Terlan) und Bozen, Feuerwehr, Weißes Kreuz und dem Sicherheitsdienst STS.
• dem Tourismusverein
• verschiedenen Sponsoren

„Freuen wir uns auf den Unsinnigen, kommen Sie auch gerne verkleidet und genießen Sie mit Ihrer Familie das autofreie Dorfzentrum. Danke für Ihr Verständnis!“, erklärt das Faschingskomitee abschließend. Na dann heißt es wohl nur noch: Pansele, Pansele!

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Faschingsumzug in Terlan – mit neuer Regelung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 21 h

nix fir die heitige jugend

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
1 Monat 21 h

@aristoteles
Nix für Sauftirol

m. 323.
m. 323.
Superredner
1 Monat 17 h

mir sein jo a koane hl gewesen….es soll jo net zua giian wia ba an Begräbnis…lei di Teringer solln in di jungen net olls verbiatn…

Tabernakel
1 Monat 20 h

Das ewig gestrige verbieten führt zum Gegenteil.

Es gibt pädagogisch effektivere Wege.

https://www.n-tv.de/panorama/Schueler-trinken-unter-Kontrolle-Alkohol-article20871090.html

josef.t
josef.t
Tratscher
1 Monat 19 h

Verbote; es gibt nun mal “die wenigen Unverbesserlichen”,
die das Feiern fast unmöglich machen !
Kontrolle wie nötig und Freiheit wie möglich !

genau
genau
Universalgelehrter
1 Monat 19 h

Da stimme ich vollkommen zu!

typisch
typisch
Kinig
1 Monat 18 h

Die schüler sanft zum alkoholgenuss begleiten?

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
1 Monat 21 h

Noar kemmense holt bsoffnr 😂😂😂

oli.
oli.
Universalgelehrter
1 Monat 19 h

Dann musst wieder gehen

Tabernakel
1 Monat 20 h

Die Jugend wird eine alternative Veranstaltung auf die Beine stellen.

Mauler
Mauler
Tratscher
1 Monat 20 h

Jo wia a Südtiroler Veranstaltung ohne Alk?
Glabs woll selber net!

Tabaluga
Tabaluga
Grünschnabel
1 Monat 20 h

So eine Veranstaltung , macht keinen Sinn.

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
1 Monat 19 h

gea losst decht di terlaner in ruhe feiern!! es miast jo olle net hingian oder hinschaugen! übrigens, feiern se in tramin hoire a- schreib amol über di semmen😊😋 aiaiaiiii maschgraaa

Burgltreiber
Burgltreiber
Tratscher
1 Monat 2 h

@kneldlfanni. jo logisch Tramin isch bereit firn 5 März!

Burgltreiber
Burgltreiber
Tratscher
1 Monat 2 h

Der Ablauf vom Egetmannumzug!!!

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 20 h

Mit wieviel Beamten will man diese Regelung kontrollieren. 🤔

Juli
Juli
Grünschnabel
1 Monat 17 h

mir persönlich gfolt fosching net..
sem seinse olle gschei polse verkleidet sein..de wos sischt net di plapper aubrengen
i tua a hin und do amol gern feiern..sell kert a drzua..de umzüge sein lai a geplantes besäufnis..sell mogi gor net…isch uanfoch so..

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
1 Monat 19 h

Dann kommen sie halt schon mit einer vollgranate zum umzug.

M.A.
M.A.
Grünschnabel
1 Monat 18 h

Die Jungen werden sich schon zu helfen wissen…

wanderratte
wanderratte
Grünschnabel
1 Monat 16 h

Und wer kontrolliert, daß beim Bahnhof nicht wieder die Züge blockiert werden, bzw. jene die für den Fasching nicht zahlen wollen ihre Faschingsalkoholfete am Bahnhof stattfinden lassen wollen?

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 13 h

isch der Krieg ausgebrochen in Terlan?? Das sie a Feldlazarett brauchen. Wer isch der Feind?? 

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 13 h

Terlan = Spaßbremse!

wpDiscuz