Am Samstag auf dem Bozner Schießstandplatz

Gemeinsam „ploggen“

Dienstag, 13. November 2018 | 11:48 Uhr

Bozen – Vom 17. bis zum 25. November 2018 findet die zehnte Ausgabe der Europäischen Woche der Abfallvermeidung statt. Zu diesem Anlass organisiert der Verein “Ploggers di Bolzano” mit Unterstützung der SEAB und des Stadtrats für Umwelt der Gemeinde Bozen ein Plogging-Event mit dem Start am Samstag, den 17. November um 10.00 Uhr auf dem Schießstandplatz in Bozen.

Mit dabei ist auch die Assessorin für Umwelt, Maria Laura Lorenzini, die mit ihrer Anwesenheit die Bedeutung solcher freiwilligen Bürgeraktionen unterstreichen möchte. Ab 10.00 Uhr können alle Interessierten ihr Starterkit mit Müllsäcken und Handschuhen abholen, denn ein echter „Plogger“ braucht das richtige Werkzeug.

“Was ist “Plogging”? 

Der neue Trend aus Schweden, kombiniert in sich die beiden Wörter “joggen” und “plocka”, was schwedisch ist und “aufsammeln” bedeutet. Die Idee ist einfach: Beim Laufen oder Gehen kurz anzuhalten und sich zu bücken und zu dehnen, ist gut für den Körper. Dabei Abfall vom Boden aufzusammeln, hilft gleichzeitig der Umwelt.

Wer kann teilnehmen?

Alle können daran teilnehmen: Jung und Alt, Singles, Paare und Familien, Sportliche und Couchpotatoes, allein oder in der Gruppe! Jeder kann teilnehmen und selber entscheiden, ob er oder sie beim Joggen, Walken und Spaziergehen die herumliegenden Abfälle einsammelt. Die Dauer und der Streckenverlauf sind jeden frei überlasen – wichtig ist nur, dass die Abfälle danach wieder beim Vereinsstand am Schließstandplatz abgegeben werden.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Gemeinsam „ploggen“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
1 Monat 2 h

Wer macht mit?

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
1 Monat 1 h

Mache es (den Müll anderer aufsammeln) schon seit einiger Zeit und zwar OHNE dass man dafür so einen Trendnamen erfinden musste. Ausserdem muss ich meine Leistung nicht vorher und nachher gross ankündigen und rausposaunen.

wpDiscuz