Das Schlimmste, was bei einer Hochzeit passieren kann

Horror: Standesbeamtin erbricht sich bei der Trauung – VIDEO

Donnerstag, 04. Mai 2017 | 18:33 Uhr

Alle, die sich das Ja-Wort geben wollen, kennen die Nervosität kurz vor der Hochzeit. Die meisten Brautleute werden von Horrorvorstellungen geplagt, was bei der Feier alles schieflaufen könnte. Doch was dieses Paar ertragen musste, ähnelt eher einer schlechten Komödie.

Was ist, wenn der Onkel zu viel trinkt? Tante Luise darf auf keinen Fall neben Opa sitzen. Ist auf den Chauffeur der Braut wirklich Verlass? Hoffentlich spielt das Wetter mit – das sind einige der bekannten Sorgen vor einer Hochzeit.

Alle möchten eine Panne am schönsten Tag im Leben vermeiden und eine penible Planung garantiert in den meisten Fällen auch, dass auch alles glatt läuft. Dass ausgerechnet die Standesbeamtin aus den Rahmen fällt, damit rechnen allerdings die wenigsten.

Doch genau das ist diesem Paar passiert: Mitten im Ehegelübde der Braut dreht sich die Standesbeamtin um und muss sich übergeben. Brautjungfern, Trauzeugen und der Bräutigam starren schockiert auf die Szene. Nur die Braut behält die Fassung und fährt einfach fort.

 

Von: mk