Grauenhafte Zustände in einer Aquakultur Norwegens aufgedeckt

Lachs ist gesund, jedoch nur unter einer Bedingung!

Sonntag, 11. November 2018 | 08:01 Uhr

“Lachs ist gesund”, heißt es. Dass das mittlerweile ein Ammenmärchen ist, beweisen Fotos und Videoaufnahmen eines norwegischen Anglers. Der Angler Mikael Frödin hat erschreckende Bilder aus einer Lachs-Aquazucht in Norwegen gesammelt. Daraufhin hat ihn der Betreiber verklagt.

Lachs war einst ein äußerst begehrter Fisch, der ausschließlich in den Weiten des Nordatlantiks gefischt wurde. Gerade weil er so begehrt war, wurde er rar. Da kamen findige Geschäftsleute auf die Idee mit den Aquakulturen: In Aquakulturen wird Lachs in viel größeren Mengen und kontrolliert in einem abgesperrten Areal gezüchtet und dadurch zu einem viel günstigeren Preis angeboten. Da fragt man sich, ob es mit der Qualität noch stimmt. Gesagt wird, man verhindere damit die Überfischung der Meere. Wäscht man sich dadurch von jeglicher Schuld am Lachs rein?

Der passionierte Angler Mikael Frödin ist dieser Frage nachgegangen und musste feststellen, dass es in den Aquakulturen eklig zugeht: Hierfür schlich er sich heimlich in eine der Aquakulturen und machte erschreckende Aufnahmen: Das gesammelte Bild- und Filmmaterial zeigt kranke und missgebildete Fische, Lachse die, durch Pilzbefall blind geworden, orientierungslos herumschwimmen und insgesamt hygienisch fragwürdige Bedingungen. Dieser Lachs kommt dann auf unseren Teller. Mahlzeit!

View this post on Instagram

วันนี้ปลาแซลมอนสดๆ เข้ามาใหม่ๆครับ เชฟกำลังแล่ส่งตาม order ให้นะครับ ลูกค้าท่านไหนสนใจ Order มาเลยครับผม ค่าส่งคิดตามระยะทาง Lalamove lineman Grabike ดูรายการเมนูอื่นๆอีกมากมาย Add line มาสอบถามกับ Admin ได้เลยครับ Order: 0889596910 Line: @9salmon …………………….. #salmon #salmondelivery #9salmon #sushidelivery #fooddelivery #salmonnorway #japanesefood #salmonbox #salmonsashimi #salmonsushi #salmonsalad #salmondon #salmonlover #salmonroll #แซลมอน #แซลมอนดิลิเวอรี่ #แซลมอนซาซิมิ #ซูชิดิลิเวอรี่ #unagidon #unagi

A post shared by นายแซลมอน แซลมอนดิลิเวอรี่ (@9_salmon) on

Für diesen Einbruch wurde der norwegische Angler und Tierschützer jetzt vom Betreiber der Lachsfarm verklagt. Frödin bestreitet jenen Einbruch nicht, sieht diesen jedoch nicht als Verbrechen, sondern vielmehr als einen journalistischen Auftrag: “Wir haben Informationen gesammelt und es ist meine journalistische Verpflichtung, der Öffentlichkeit die negativen Auswirkungen der Fischfarmen auf ökologische Systeme aufzuzeigen”, lässt er sich zitieren.

Tatsächlich sind Farmen wie diese, weltweit eine Gefahr für die gesamte Lachspopulation. Wenn Lachse aus solchen Kulturen entkommen, sind sie zwar noch in der Lage sich mit ihren wilden Artgenossen zu paaren, aber insgesamt nicht mehr widerstandsfähig genug. Als Folge schafft es der so gezeugte Nachwuchs nicht mehr, Ströme flussaufwärts zu schwimmen – ein Kraftakt, den nur völlig gesunde, wilde Lachse meistern. Am Ende könnte der komplette Zusammenbruch und damit die Ausrottung des Lachses stehen.

Frödins Aufnahmen sollten also als Weckruf verstanden werden. Sie kommen 2019 als Film in die Kinos.

Fazit: Finger weg von Zuchtlachs aus Aquakulturen! Norwegerinnen und Norweger, die selbst Wildlachs fischen, wissen, was sie essen.

Von: bba

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
aristoteles
aristoteles
Superredner
2 Monate 12 Tage

oh mein gott. was dürfen wir noch essen?

xXx
xXx
Superredner
2 Monate 12 Tage

Wie wärs mit Regionalen Produkten? Die Probleme der Welt wird das nicht lösen, aber gerade wir hier in Südtirol haben eine sehr hohe breitbande an Produkten die nicht aus der Massenzucht stammen.

Tschtutsch
Tschtutsch
Grünschnabel
2 Monate 12 Tage

Luft und Bodn isch sowieso voseicht…bio? Isch lai a geschaeftsmocherei

Norbi
Norbi
Superredner
2 Monate 11 Tage

@xXx
Ich esse ab und zu sehr gerne Meeresfrüchte Lachs usw also sachen was ich in Südtirol nicht finde.

Storch24
Storch24
Superredner
2 Monate 12 Tage

👍👍👍👍gut gemacht, wenn ich Lachs esse, sicher nicht den um 10,00 € das kg

xXx
xXx
Superredner
2 Monate 12 Tage

das hilft der Überfischung der Meere auch nicht

Tschtutsch
Tschtutsch
Grünschnabel
2 Monate 12 Tage

A hocha Preis isch koane Garantie dass du a guate Wore kriagsch, leido

Tschtutsch
Tschtutsch
Grünschnabel
2 Monate 12 Tage

Oramai isch sowieso olls voseicht

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
2 Monate 12 Tage

echt original Südtiroler marmori(sier)te Lachsforelle

nala
nala
Tratscher
2 Monate 12 Tage

Bald kann man nix mehr essen uffa!!

andr
andr
Superredner
2 Monate 10 Tage

Wie wärs wenn die eu endlich etwas gscheides machen würde und nicht die krümmung der banane betrachten.! sinnvolle gesetze die uns europäern weiterhelfen würden das wärs! ach wer hört das schon

wpDiscuz