Ergebnis der Spontanbefragung

Mehr Freiheiten für Geimpfte? – So einfach ist das nicht

Mittwoch, 20. Januar 2021 | 08:00 Uhr

Bozen – Weltweit ist der Startschuss für die Coronaimpfung gefallen. Im Laufe des Jahres soll ein relevanter Teil der Gesellschaft gegen das unter Umständen gefährliche Virus durch eine Impfung geschützt sein.

Es wird aber eine Phase geben, in der noch ein beträchtlicher Anteil an nicht geimpften Personen existiert – und damit tun sich neue Fragen auf: Sollen bereits geimpfte Menschen mehr Freiheiten genießen als der nicht geimpfte Teil der Gesellschaft?

Bei einer Spontanbefragung auf Südtirol News erklärten von knapp 8.000 Teilnehmern etwas mehr als die Hälfte, dass dies schon der Fall sein sollte. Für eine Gleichbehandlung plädierten immerhin noch 3.432 Teilnehmer.

Das Thema “Impfen” polarisiert generell sehr stark. Dies wurde auch neuerlich im Kommentarbereich deutlich:

@Goggile schreibt dort: “Ich find das absolut richtig….nur nach Freiheit schreien und nichts dafür tun geht momentan halt nicht…Dann sollen jene, die nicht impfen, auch Konsequenzen spüren.”

Auch @Spartacus vertritt diese Ansicht: “Auf jeden Fall soll (muss) eine geimpfte Person mit einen entsprechenden „ Impfpass” problemlosen Zugang zu öffentlichen Einrichtungen, Veranstaltungen, Personentransport usw. , haben.”

@Wohlzeit denkt schon weiter: “Das Problem liegt anders, nämlich mehr in der Praxis. Versuchen Sie einmal als Geimpfte/r ohne Maske zum Einkaufen oder einfach unter Leute zu gehen. Sie werden sich x-mal für Ihr Tun rechtfertigen müssen und mit allen möglichen Kommentaren schikaniert werden, sodass Sie wieder gerne ganz normal die Maske tragen werden.”

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

36 Kommentare auf "Mehr Freiheiten für Geimpfte? – So einfach ist das nicht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Für Geimpfte, alle Freiheiten, sonst ist der ganze Zauber zweifelhaft, sofern jeder zur Impfung, zugang hat .

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 5 Tage

und auch für die, die Krankheit schon hatten! Die haben auch Antikörper!!

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

…..Wenn ich als Geimpfter keine Vorteile habe, ist das Solidaritätsgehabe, seine Buchstaben nicht wert .

a sou
a sou
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Blitz du hast das mit der Solidarität nicht vetstanden! Da gehts nicht darum dass man im Gegenzug Vorteile erhalt… im Gegenteil!

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@a sou Sobalds darauf ankommt, ists mit der Solidarität, schnell vorbei .

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@a sou
ER hat es verstanden.

ste
ste
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Jiminy i hon Antikörper, obr sel interessiert niemand $$$ leider

a sou
a sou
Superredner
1 Monat 5 Tage

@bubbles stimmt, habs überlesen Sorry Blitz

Herbert01
Herbert01
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Wer geimpft ist, kann trotzdem den Virus übertragen.

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Wenn ich nach der Impfung trotzdem Maske tragen muß und nicht in normaler Freiheit leben kann, hat die ganze Impfung für mich keinen Sinn!

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Privatmeinung
Der Weg zur Normalität: alle reißen sich zusammen, bis die besonders Gefährdeten geimpft sind und dann Schritt für Schritt die Herdenimmunität erreicht ist.

sunshine
sunshine
Superredner
1 Monat 5 Tage

Als Immuner weil natürlich erkrankt, wird man doch wohl hoffentlich auch zur Herdenimmunität beitragen?

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Es wird bedauerlicher Weise soweit kommen. Ohne Impfung kein Flugzeug besteigen, kaum Arbeit finden u.s.w. Ach wie hat sich das Leben verändert.

LouterStyle
LouterStyle
Tratscher
1 Monat 5 Tage

naja, das ist aber der einzige Weg halbwegs “sicher” zu reisen, was sonst passiert hast du ja im Herbst gesehen…

Motorrad
Motorrad
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

glaube es sollte jeder für sich selber entscheiden können, so viel Freiheit sollte sein !
abgesehen davon daß die Impfstoffe noch zur genüge getestet worden sind!!! ich bin sicher kein impfgegner oder Coronaleugner , aber wenn sich viele Ärzte und Pfleger nicht impfen lassen gib es mir schon zu denken und so lange ich nicht impfen muss werde ich auch nicht impfen 😉

Spartacus
Spartacus
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Man hat auch die Freiheit, mal etwas mehr Alkohol zu trinken, aber dann darf man halt nicht mehr Autofahren und das verstehen doch auch die meisten, oder ?

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Wer denken sie, wer wir sind? Kinder?

Spamblocker
Spamblocker
Superredner
1 Monat 5 Tage

na dann was solls eingesperrt bin ich so auch

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 5 Tage

Einfach ist’s wirklich nicht.
Es würden ja die geimpften Risikogruppen früher Freiheiten kriegen als alle anderen, die noch auf die Impfung warten.

Spartacus
Spartacus
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Ein Impfpass mit der gesamten Impfdynamik wird kommen, der dich bei der entsprechenden Kontrolle frei gibt oder nicht. Das würde einige Probleme lösen.

Spartacus
Spartacus
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Auf jeden Fall, muss ein Geimpfter jede medizinisch vertretbare Freiheit haben ! Ein freiwillig Ungeimpfter kann nicht erwarten, dass er andere ( Allergiker, Schwangere, noch nicht ganz Immunisierte, wegen Prioritätenliste noch nicht Geimpfte usw. ) der Gefahr einer Infektion aussetzen darf.

Herri
Herri
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Wer soll das kontrollieren🤔
Man schafft es ja nichteinmal die jetzt geltenden Vorschriften zu kontrollieren.

perigord
perigord
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Trotz Impfung sind Masken zu tragen , das wurde auch vorgeschlagen , wenn das unser grösstes Problem ist ? Für mich ist es wichtiger wenn ich mich in Europa frei bewegen kann , auch für Geschäftsreisende, nicht jedes mal wieder einen PCR Test machen muss und so wird es auch kömmen bis alle die möchten , durchgeimpft sind

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Das Stäbchen muss in die Nase.

Monkur
Monkur
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Lockerungen kemmen frühestens wenn 70 – 80 % gimpft sein. Drvor net.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Nach der 2 Impfung sind diese immun. Das sollten sie auch leben dürfen.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Ich bin der Meinung, dass es Erleichterungen für Geimpfte erst dann geben darf, wenn jeder freien Zugang zum Impfstoff hat!
Ansonsten wäre es eine von oben herab entschiedene Ungleichbehandlung der Privilegierten!!

Spartacus
Spartacus
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Für jedes Rezptpflichtiges Medikament hast Du ja auch keinen freien Zugang. Wir können nicht warten bis für jeden ein Impfstoff reserviert ist. Die Prioritätenliste ist schon O. K.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Spartacus
Du kannst dich gerne dumm stellen, trotzdem bleibt es eine Ungleichbehandlung!

Karl
Karl
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Allein über solche Dummheiten nachzudenken ist sinnlos und gesetzeswiedrig. Man kann keinen dafür “bestrafen” der nicht an einer FREIWILLIGEN Impfung teilnimmt. Macht die Impfung zur Pflicht dann hat die idiotische Diskussion ein Ende oder akzeptiert endlich die Entscheidungen der Menschen die dieser Impfung nicht trauen da alles übereilig durchgezogen wird.

Rumpelstielzchen
1 Monat 5 Tage

Wegen der Pandemie werden Grundrechte wie die persönliche Freiheit beschnitten oder eingeschränkt wenn ich mich nun Impfen lasse so sollen mir auch wieder meine Rechte zurückgegeben werden. Ich zB. habe Covid überstanden, habe haufenweise Antikörper, habe mich zusätzlich auch noch Impfen lassen, also will ich mich auch wieder normal bewegen können. Die Maske ist dabei nicht das Problem, die behalte ich ja gerne auf, wenn es meine Mitbürger beruhigt.

krawatte
krawatte
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

🙈🙈🙈🙈👌🤡🤡🤡🤡🐑🐑🐑🐑

sunshine
sunshine
Superredner
1 Monat 5 Tage

Warum sollte man als immunisierte Person nicht auf jegliche Coronaregeln verzichten dürfen? Sehe keinen Grund dafür, ansonsten ist die Impfung nichts wert.

Knypser
Knypser
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Ich lese ‚besondere Freiheiten.‘ Wie bitte? Es geht doch nicht um Privilegien, sondern um die sofortige Rückgabe von verfassungsrechtlich garantierten Grundrechten. Es gibt überhaupt keinen Grund und kein Recht, jemanden mit persönlichen Einschränkungen zu belegen, wenn von ihm keine Gefährdung ausgeht. Und Solidarität? Die hätte ich gern in den letzten Monaten bei den Coronaleugnern und Impfgegnern erlebt.

Staenkerer
1 Monat 5 Tage

es isch achun a vorteil qenn man nit ständig zu “de, de ollm olles folsch mochn” gezählt wern konn! des ständig schlecht gered wern heart nor auf!

ste
ste
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Und de wos Antikörper hobn?

wpDiscuz