Umweltgruppe Terlan mit Säuberungsaktion auf Etsch-Insel

“Müll in freier Natur wird immer mehr”

Montag, 22. Februar 2021 | 12:52 Uhr

Terlan – Normalerweise hat die Umweltgruppe Terlan in Zusammenarbeit mit der Gemeinde im Frühling eine Dorfsäuberung organisiert, um herumliegenden Müll in der Natur einzusammeln und fachgerecht zu entsorgen.

Corona macht diese Aktion auch heuer nicht möglich, weshalb sich einzelne Mitglieder der Umweltgruppe fortlaufend darum bemühen, Müll einzusammeln, der im Dorf, im Wald, auf Wegen und Wiesen herumliegt. Dabei sei zu beobachten: “Der Müll wird nicht weniger, sondern leider immer mehr. Kürzlich haben Mitglieder auch eine Insel an der Etsch vom Müll befreit, wo durch das Hochwasser im Oktober letzten Jahres besonders viel Müll liegen geblieben ist”, heißt es in einer Aussendung.

Die Insel sei ca. 30 Quadratmeter goß, doch die Sammlung habe fünf volle Säcke Müll ergeben. Die Gemeindearbeiter unterstützen die Umweltgruppe und so wurden die Säcke abgeholt und entsorgt.

Umweltgruppe Terlan

Die Umweltgruppe ruft gerade jetzt in der Fastenzeit dazu auf, Müll zu reduzieren, Plastik zu vermeiden und auf nachhaltige Produkte zu achten. “Vor allem die große Bitte und Hoffnung, dass es irgendwann nicht mehr notwendig ist, dass Müll in freier Natur eingesammelt werden muss. Vor allem nicht von Personen, die diesen Müll nicht verursacht und unachtsam weggeworfen haben. Jeder Einzelne kann seinen Beitrag leisten! Sei es wenn es darum geht Müll zu vermeiden und nicht achtlos wegzuwerfen, als auch Müll einzusammeln”, so die Umweltgruppe Terlan.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "“Müll in freier Natur wird immer mehr”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
4 Tage 11 h

Solche Aktionen sind ja eigentlich gut genutzte Zeit im Lockdown. Weiter so…..

ahiga
ahiga
Superredner
4 Tage 10 h

..eigentlich dürfte es solche ” aktionen” erst gar nicht geben. Egal ob lockdown oder nicht..
alle plappern immer von umweltschutz / müll vermeiden usw.
verstehe aber einfach nicht, warum da nicht RIGOROS VIEL MEHR gestraft wird..
ein scontrino zuwenig kostet unter umständen 1000 von euros..5 km/h zu schnell und du bist fast ein verbrecher..
aber bei müll in die gegend werfen passiert genau genommen gar nichts..
da sollten regelrecht ” mülljäger ” angestellt werden..
und zahlen sollten diese die verursacher..aber gewaltig
und warum wir uns rühmen bei der marslandung dabei zu sein, aber noch nicht eimal auf die plastikflaschen ein pfand draufbekommen, verstehe wer will…

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
4 Tage 7 h

super Aktion, do miaßt man ba insere Kindern ounfongen vieleicht a zuasätzlichs Schualfoch Umweltschutz und Hygiene 🤔🤔

sepp2
sepp2
Superredner
4 Tage 9 h

habe schon sehr viel Jugendliche dabei beobachtet wie sie alles liegen lassen. 2 Meter neben einem Mülleimer 🤷🏼‍♂️

Trina1
Trina1
Superredner
4 Tage 8 h

sepp, ja und die altn welche Nachts mit dem Müllsack auf die Strasse rennen und liegenlassen.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
4 Tage 6 h

Fangt schon drinnen beim McDonalds an: keiner räumt die Tablets weg.

In der Zeit in der es nur “Takeaway” gibt gehts dann draussen munter weiter: man verzehrt das Essen auf den Tischen und Stühlen der Lokale die geschlossen sind. Natürlich räumt dann hinterher keiner seinen Müll weg. Wieso auch ? Irgendein Depp kommt dann eh aufräumen. Oder sonst bläst es eben Wind weg.

Jiminy
Jiminy
Kinig
4 Tage 11 h

… immer mehr. So wie die Intelligenz vom homo sapiens! 🤦‍♂️🤦‍♀️

Offline
Offline
Tratscher
4 Tage 7 h

Müll illegal zu entsorgen ist überall ein Ärgernis und zu verurteilen. Aber die Einführung eines einer europäischen Wirtschaftsmacht würdigen Entsorgungssystems und die konsequente Verfolgung der Vergehen wären erste Bausteine für eine Besserung.

Faktenchecker
4 Tage 7 h

Das ist in ganz Italien weit verbreitet.

doco
doco
Grünschnabel
4 Tage 3 h

die Zahl der Schw……e nimmt zu es sind immer noch solche Idioten unterwegs die alles wegschmeißen und illegal entsorgen warum sind bei anderen Vergehen die Strafen irrsinnig hoch und bei Müllvergehen so niedrig??😡😡

Chriss
Chriss
Grünschnabel
3 Tage 17 h

Auch das sorglose wegwerfen von Zigarettenkippen sollte härter bestraft werden. Auf meinem Arbeitsweg von ca. 90m habe ich neulich über 30 Kippen gezählt.

Chriss
Chriss
Grünschnabel
3 Tage 16 h

Heute habe ich 86 Kippen gezählt ☹️

Sued-tiroler
Sued-tiroler
Tratscher
3 Tage 17 h

Für sehr viele Bürger sind die Lebenshaltungskosten einfach zu hoch in Südtirol . Steuern und Gebühren  müssen stark reduziert werden um für die Bürger keine zusätzliche Belastung zu sein.

wpDiscuz