Unbekannter sorgt gleich zweimal für Staunen

Mysteriöser Gleitschirmflieger landet im Mignone-Park

Dienstag, 22. Mai 2018 | 10:40 Uhr

Bozen – Wer er ist, weiß niemand. Trotzdem hat ein Paraglider in Bozen ordentlich für Aufsehen gesorgt. Gleich zweimal hat er sich den Mignone-Park als Landeplatz ausgesucht – zuletzt am Montagabend.

Zuerst schwebte er gegen 14.00 Uhr nahezu lautlos vom Himmel mitten auf die Wiese. Er trug ein buntes Leibchen mit kurzen Ärmeln, Shorts und einen Helm. Anschließend packte er seinen Gleitschirm zusammen, als ob es die natürlichste Sache auf der Welt wäre, während Kinder, Senioren und Jugendliche ihren Augen kaum trauten.

Jemand zückte das Handy und schoss ein paar Fotos, doch der Gleitschirmflieger war äußerst schnell beim Verstauen. Anschließend verließ er den Park.

Doch damit nicht genug. Bereits um 19.00 Uhr landete der mysteriöse Unbekannte, der vermutlich vom Hügel aus gestartet ist, mit seinem Gleitschirm ein zweites Mal im Park. Wieder handelte es sich um ein perfektes Manöver.

Einige Bürger fragten sich anschließend, ob so eine Aktion überhaupt legal ist.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Mysteriöser Gleitschirmflieger landet im Mignone-Park"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Blitz
Blitz
Superredner
1 Monat 12 h

Wos isch heint zutog legal ?

Staenkerer
1 Monat 10 h

naaaaa …. wenn man lest wo heitzutoge unbekannte überall londen, sogor in fremde wohnungen, autos oder mit ihrer hond in taschn und hosensäcke, isch des woll harmlos ….

Gredner
Gredner
Superredner
1 Monat 11 h

Sofern er der Einflugschneise des Flughafens fern bleibt, sehe ich kein Problem.

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
1 Monat 11 h

Ist in der CTR des Flughafens, glaube kaum, dass er da fliegen darf. Die Einflugsschneise dürfte es nicht sein, wenn er nicht grad in Jenesien gestartet und übers Tal geflogen ist.

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
1 Monat 8 h

@Eppendorf

Flugplan hat er wohl keinen angemeldet.

Gudrun
Gudrun
Grünschnabel
1 Monat 11 h

der Heilige Geist wo möglich !!!

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
1 Monat 8 h

Sie Wahrscheinlichkeit in Südtirol mit einem Flugzeug zusammenzustoßen ist kleiner als vom Blitz getroffen zu werden. Südtirol ist ein Flieger-Feindliches-Land!

amme
amme
Superredner
1 Monat 12 h

schönes bild

Sommerschnee
Sommerschnee
Grünschnabel
1 Monat 4 h

Soweit ich weiß, darf man Ortschaften nicht überfliegen, außer in Notfällen und / oder für Notlandungen. 🤔 Praktisch könnte man immer behaupten es sei ein Notfall (außer zwei mal hintereinander an derselben Stelle)

wpDiscuz