Nutella und Co im Test

Nuss-Nougat-Creme: Was kommt aufs Brot?

Dienstag, 22. Mai 2018 | 06:59 Uhr

Bozen – Nuss-Nougat-Cremes enthalten zu viel Zucker und unerwünschte Fremdstoffe: So lautet das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung von ÖKO-TEST. Die Verbraucherzentrale Südtirol hat aus diesem Anlass erhoben, wie viel Zucker und welche Fette in den verschiedenen Aufstrichen stecken.

Hier geht es zum Test!

Nuss-Nougat-Cremes wie die beliebte „Nutella“ sind bei Alt und Jung gleichermaßen beliebt. In der Regel werden sie aus Zucker, Öl, Haselnüssen, Kakao, Magermilchpulver, Emulgatoren und natürlichen oder künstlichen Aromen hergestellt.

ÖKO-TEST hat für die März-Ausgabe 20 verschiedene Nuss-Nougat-Cremes unter die Lupe genommen und ins Labor geschickt. Das Ergebnis ist ernüchternd: Von 20 Produkten erhalten gerade einmal zwei ein „Befriedigend“. 14 Produkte – darunter auch Ferreros „Nutella“ – werden als „mangelhaft“ oder „ungenügend“ bewertet und rasseln durch den Test.

Den Analysen zufolge enthalten die Cremes bis zu 58 Prozent Zucker und 30 bis 45 Prozent Fett. Bei 15 Produkten stuft ÖKO-TEST den Zuckergehalt als stark erhöht ein: eine Portion einer solchen Creme (30 Gramm – ca. drei Teelöffel) enthält mehr Zucker, als ein dreijähriges Kind laut WHO höchstens aufnehmen sollte – über den gesamten Tag.

Bedenklich ist auch, dass fast alle Produkte erhöhte Mengen an Mineralölrückständen enthalten. Diese gelangen unter anderem über Verpackungsmaterialien in die Lebensmittel. In fünf Produkten wurden erhöhte Gehalte des gesundheitsschädlichen Glycidols nachgewiesen, welches v.a. bei der Raffination von Palmöl entsteht.

Die Erhebung der Verbraucherzentrale Südtirol

Die Verbraucherzentrale Südtirol hat 27 Nuss-Nougat-Cremes von sieben verschiedenen Händlern, darunter auch ein Online-Geschäft, unter die Lupe genommen und dabei jeweils den Verkaufspreis, die verwendeten Zutaten sowie den Energie-, Fett- und Zuckergehalt erhoben.

Darf es etwas süßer sein?

Nuss-Nougat-Creme ist entweder sehr süß oder sehr fett oder beides. Der Zuckergehalt der untersuchten Produkte liegt – laut den Angaben auf der Nährwerttabelle – zwischen 31,1 und 62 Gramm (pro 100 Gramm). Damit besteht das Produkt mit dem höchsten Zuckeranteil, die Bio-Haselnuss-Kakao-Creme von Ecor, zu fast zwei Dritteln aus Zucker! 15 der untersuchten Produkte bestehen mindestens zur Hälfte aus Zucker. Bei fünf Produkten beträgt der Zuckeranteil weniger als 40 Prozent, bei den restlichen Produkten zwischen 40 und 47 Prozent. „Nutella“ landet im Ranking der Zuckerbomben mit einem Gehalt von 56,3 Gramm (pro 100 Gramm) auf dem sechsten Platz.

Der Fettgehalt der untersuchten Produkte liegt zwischen 24 und 50,4 Gramm (pro 100 Gramm). Produkte mit einem höheren Zuckeranteil enthalten im Verhältnis weniger Fett – und umgekehrt. Die Produkte mit dem höchsten Fettgehalt enthalten zugleich am meisten Energie (bis zu 613 Kilokalorien pro 100 Gramm).

Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt, täglich nicht mehr als zehn Prozent der Energiezufuhr in Form von freien Zuckern aufzunehmen. Für einen durchschnittlichen Erwachsenen sind das maximal 50 Gramm (ca. 10 Teelöffel) Zucker pro Tag. Darüber hinaus befürwortet die WHO eine weitere Reduktion der Aufnahme freien Zuckers auf unter fünf Prozent der Energiezufuhr (für Erwachsene maximal 25 Gramm Zucker pro Tag – ca. fünf Teelöffel Zucker).

Zutaten: Von A(roma) bis P(almöl)

Das „einfachste“ Produkt wird aus nur drei Zutaten hergestellt, nämlich aus Haselnüssen, Rohrzucker und Kakao. Zugleich ist dieses Produkt mit einem Kilopreis von 44,10 Euro das bei Weitem teuerste. Die meisten Nuss-Nougat-Cremes werden aus sechs bis neun Zutaten hergestellt. Ganze 16 Zutaten, darunter Öle und Fette von fünf verschiedenen Pflanzen, benötigt Loacker für die Napolitaner Haselnuss-Streichcreme.

20 Produkte enthalten Emulgatoren, bei sieben Produkten wird auf den Einsatz von Emulgatoren verzichtet. Mehrheitlich wird Sonnenblumen-Lezithin verwendet (in 14 Produkten), weniger häufig Soja-Lezithin. Emulgatoren sind Lebensmittelzusatzstoffe, welche Gemische aus Fett und Wasser stabilisieren.

Die Mehrheit der untersuchten Nuss-Nougat-Cremes wird mit echtem Bourbon-Vanillepulver oder -extrakt oder mit natürlichen Aromen geschmacklich verfeinert. Nur fünf Produkte enthalten billigere künstliche Aromen, darunter Produkte von Eigenmarken und vom Diskonter sowie „Nutella“.

Ohne Palmöl werden 15 der untersuchten Produkte hergestellt. Neun Produkte enthalten Palmöl in Kombination mit anderen Ölen. „Nutella“ und zwei Aufstriche von Rapunzel enthalten Palmöl als einziges Fett.

Zutaten aus dem Fairen Handel (Zucker, Kakaopulver, Kakaobutter, Vanille, Palmöl) finden sich laut den Angaben auf der Verpackung bzw. laut Herstellerangaben in neun Bio-Produkten, aber nur in einem konventionellen Produkt.
Vegane Nuss-Nougat-Creme enthält übrigens kein Milchpulver und keine tierischen Fette.

Von sehr günstig bis sehr teuer

Unter den untersuchten Produkten sind 15 Bio-Produkte. Die Kilopreise der Bio-Produkte reichen von 8,54 bis 17,98 Euro (im Mittel: 13,78 Euro) – mit einem Ausreißer: das teuerste Bio-Produkt kostet 44,10 Euro pro Kilogramm. Die Kilopreise der konventionellen Produkte reichen von 3,73 bis 18,75 Euro (im Mittel: 10,95 Euro) – auch hier gibt es einen Ausreißer: das teuerste konventionelle Produkt kostet 34,50 Euro pro Kilogramm. Für „Nutella“ bezahlt man durchschnittlich 8,75 Euro pro Kilogramm.

„Angesichts des hohen Zuckergehalts empfehle ich Nuss-Nougat-Creme eher für besondere Anlässe und nicht für das tägliche Frühstücks- oder Pausenbrot“, meint Silke Raffeiner, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Südtirol. „Wer sich über die Zusammensetzung eines Produkts informieren möchte, wirft am besten einen Blick auf die Zutatenliste sowie auf die Nährwerttabelle auf der Verpackung. Dort muss der Zuckergehalt in Gramm pro 100 Gramm angegeben werden.“ Zugleich unterstreicht sie die Bedeutung des Fairen Handels: „Wer Produkte mit Zutaten aus dem Fairen Handel kauft – Rohrzucker, Kakao, Vanille –, unterstützt die Produzenten in den Ländern des Südens und zugleich die Umwelt.“

Nuss-Nougat-Creme kann man übrigens auch selbst herstellen. Im Internet bzw. in Kochbüchern sind zahlreiche Rezepte verfügbar.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

35 Kommentare auf "Nuss-Nougat-Creme: Was kommt aufs Brot?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
oli.
oli.
Universalgelehrter
29 Tage 16 h

Es gibt nur eine Creme die schmeckt , Nutella .
Aber lieber ist mir dünne Scheiben Salami , Mortadella oder ein Schinken aufs Brötchen ein Glas Saft.
Etwas später zum kurzen Frühstück ein Kaffee und kleines Croissant , fertig .

monia
monia
Grünschnabel
29 Tage 15 h

Salami = ZUCKER! Orangensaft = 16 Würfel Zucker!

Ihr habt ja keine Ahnung wie die Lebensmittel-Industrie “Zucker-Junckies” aus uns machen will!

Empfehle allen mal das Buch “Für immer zuckerfrei”!

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
29 Tage 14 h

Habe früher gerne Nutella konsumiert bis ich dann einen Bericht über Palmöl gesehen habe.

barbastella
barbastella
Superredner
29 Tage 13 h

@6079_Smith_W
Stimmt. Palmöl sollte man so wenig wie möglich verzehren oder Alternativprodukte kaufen, ist nicht nur im Essen enthalten…auch wenn es schmeckt…wer sich die schrecklichen Bilder ansieht, wie man zu Palmöl gelangt…glaube ich…wird man gerne darauf verzichten😢😢😢

jack
jack
Superredner
29 Tage 12 h

@monia
guet das du die Ahnung hast

oli.
oli.
Universalgelehrter
29 Tage 11 h

@monia , man lebt nur einmal !!!

WARUM DAS LEBEN NICHT NACH WÜNSCHEN GENIESSEN ?

oli.
oli.
Universalgelehrter
29 Tage 11 h

@barbastella , dann darf man nix mehr Essen auf der Welt !?.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
29 Tage 11 h

@monia genussfrei .

monia
monia
Grünschnabel
29 Tage 6 h

@oli. Versucht es mal OHNE Zucker und ihr werdet dann wissen was WAHRER Genuss ist! Nämlich voller Energie zu leben, nicht müde zu sein, positiv den Tag gestalten und vor allem GESUND zu sein! 🙂

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
29 Tage 3 h

@monia habs ohne Zucker versucht,Zutatenliste studiert..das war kein Genuss mehr.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
29 Tage 15 h

selbst herstellen?Nein,danke.Geniesse lieber weiterhin ohne Vorbereitung.Von den Zusatzstoffen weiss man schon lange…schmeckt trotzdem lllllllleckerrrrrr.

oli.
oli.
Universalgelehrter
29 Tage 14 h

beste was es gibt , wir essen soviel Gift , gespritzte Obst und Gemüse aus Südtirol da kommt es auf die Creme auch nicht mehr an .
Hauptsache Sau lecker .

monia
monia
Grünschnabel
29 Tage 15 h

Zucker ist eine Droge und langsam wird vielen bewusst welchen “Müll” sie täglich essen! Die Amis haben es uns vorgemacht und die Resultate dort sieht man ja!

Langsam wird es auch bei uns vielen bewusst und in Zukunft werden wir “Zuckerbomben” mit den gleichen Warnschildern sehen wie heute die Zigaretten-Packungen! Dies ist nur eine Frage der Zeit!

oli.
oli.
Universalgelehrter
29 Tage 11 h

Selbst im Wein kommt Zucker , sollen wir nur noch Wasser trinken was ja auch belastet ist ?

Waltraud
Waltraud
Superredner
29 Tage 7 h

@oli.
Warum geben wir uns nicht gleich die Kugel?

Staenkerer
29 Tage 7 h

@oli. sem isch lei chlor drinnen … koan zucker…. also …😉

Caligula
Caligula
Grünschnabel
29 Tage 1 h

@Waltraud die “Kugel” soll auch extrem bleihaltig sein. 🙂

Waltraud
Waltraud
Superredner
28 Tage 16 h

@Caligula

Die Rocher Kugel ?
Die Raphaelo Kugel ?

Mutti
Mutti
Superredner
29 Tage 15 h

Nutella isch oanfoch guat….ober man konn a Honig zum Frühstück essn🙂,jedem wias schmeckt

Staenkerer
29 Tage 10 h

honn streichcreme a schun selber gemocht, isch ober lei a Notlösung und koan ERSATZ zu nutella 😋mmmmmm!
wo’s geat isch: selbergekochte mit a bissl nutella “aufpeppen” ca 3-1 3 total selbergemocht (75- 80% bitterschokolade in haselnussmilch= gem. haßelnüße in der milch ziehen lossn, obseihen, nußmasse konn weiter verwertet wern -, zergehenlossn und mit oan total nutella mischn, erkolten lossn!

nobody
nobody
Tratscher
29 Tage 2 h

@Staenkerer
Jemand der soo überzeugt von Nougatcreme erzählt könnte süchtig sein…
oder Staenkerer? Jedenfalls lass dir deine Vorliebe für Schokocrems nicht vermiesen..👍

Dublin
Dublin
Kinig
29 Tage 15 h

…Schuhcreme wäre sicher gesünder… 😂

oli.
oli.
Universalgelehrter
29 Tage 11 h

lass es Dir schmecken 🤣

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
29 Tage 15 h

Das Problem ist ganz einfach: Haselnüsse aus dem Piemont, Cacaopulver und Cacaofett, sind sehr teuer. Zucker, Palmöl, Milchpulver, synthetische Aromen, Zusatzstoffe sehr billig.

oli.
oli.
Universalgelehrter
29 Tage 11 h

Wenn der Verbraucher auf nix verzichten will muss er zahlen , obwohl manchmal weniger von allen mehr ist .

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
29 Tage 31 Min

@oli.

Für ein besseres Produkt kann man sofort etwas mehr zahlen, oder man zahlt nachher mit der eigenen Gesundheit.

aufpasser
aufpasser
Grünschnabel
29 Tage 15 h

nutella sehr schlecht für die schuppenflechte.

oli.
oli.
Universalgelehrter
29 Tage 11 h

Darum sind meine 🐠🐟🐡 mit Schuppen befallen. 😂

Missx
Missx
Universalgelehrter
29 Tage 10 h

Ich esse weder Brot, noch Nutella. Stattdessen viel rohes Gemüse

Staenkerer
29 Tage 7 h

tjo …. i vermeiden a olle Getreidesorten soweits geat und moch zuckerfreie marmelade und a schockoaufstrich selber (siehe oben) ober rohes gemüße zum frühstück nein danke! semm decht lieber lei a hond voll nußn …

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
29 Tage 11 h

wenn man sich selbst schnellsten schaden will dann isst man solchen Schadstoff erster Klasse und braucht sich nicht zu wundern wenn man früher als erwartet hinter 6 Brettern landet.
Dummheit kennt keine Grenzen und andere bereichern sich mit solchem D…..

ivo815
ivo815
Kinig
29 Tage 11 h

Das Brot ist voll!

Leitwolf
Leitwolf
Grünschnabel
29 Tage 5 h

I bin froah, dass des bei ins dahoam kuaner mog. Mir persönlich isch des olls viel zu siass!

hage
hage
Grünschnabel
29 Tage 2 h

Grausige klebrige Patzn Zucker😩

Sommerschnee
Sommerschnee
Grünschnabel
29 Tage 3 h

Mein persönlicher Favorit: Samba von Rapunzel “normal” oder “dark chocolate” 😋

wpDiscuz