Er war "geistig abwesend"

Richter bei Prozess eingeschlafen: Urteil gekippt

Samstag, 20. Mai 2017 | 08:07 Uhr

Stuttgart – “Der Schlaf des Gerechten” soll bekanntlich besonders tief sein. Anscheinend kann man auch überall und zu jeder Zeit von ihm übermannt werden: Ein Richter aus Stuttgart ist nämlich während seinem Prozess eingeschlafen!

Das Bundessozialgericht in Kassel hat jetzt ein Urteil des Landessozialgerichts Stuttgart vom letzten Jahr aufgehoben. Der Grund: Einer der Richter ist während der Verhandlung eingenickt. Der ehrenamtliche Richter kam schon zu spät zu Prozess. Während dem Prozess ist ihm dann der Kopf auf die Brust gesunken und er ist für alle Anwesenden sichtbar eingeschlafen. Ein anderer Richter haben ihn noch mit dem Fuß angestoßen, was aber nichts geholfen hat. Ziemlich peinlich!

Das Gericht in Kassel hat das Urteil für ungültig erklärt, weil der Richter für einen Teil der mündlichen Verhandlung “geistig abwesend” war. Im Prozess ging es um eine Rente wegen Erwerbsunfähigkeit. Er muss jetzt neu verhandelt werden.

Von: pf

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Richter bei Prozess eingeschlafen: Urteil gekippt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
iglabnix
iglabnix
Grünschnabel
5 Tage 4 h

I moan bols ba ins um vohodlungen wegn einbruch und diebstohl geht sem schlofns a

Alpenrepuplik
Alpenrepuplik
Universalgelehrter
5 Tage 6 h

…eine halbe Stunde tief geschlafen, der Richter hatte wohl eine anstrengende Nacht hinter sich…

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
5 Tage 7 h

…muss schon ein langweiliger Prozess gewesen sein… 😅

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
5 Tage 6 h

wär sowas in Italien passiert dann hätte man wieder was zum Spötteln …………
abgesehen davon ist sowas kaum zu glauben.

WM
WM
Superredner
5 Tage 2 h

Insere richter schlofen a es ganze jahr… mir sein jo weltmeister in prozessdauer😆😆😆

oli.
oli.
Universalgelehrter
5 Tage 5 h

Das ist ja auch kein Wunder , wenn wegen jeden kleinen Problem was die Leute haben jemand vors Gericht gezerrt wird .
Die Richter haben für die wichtigen Dinge keine Zeit mehr , das war seine Demo für solche Kleinigkeiten was die Menschen eine Gericht Verhandlung brauchen.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
5 Tage 4 h

interessantes Rechtsverständnis 👎

gauni2002
gauni2002
Universalgelehrter
5 Tage 6 h

Vielleicht fühlte er sich wie im Schlafwagen bei der Bahn

witschi
witschi
Universalgelehrter
5 Tage 1 h

ja die richtet…….

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
4 Tage 7 h

menschliches, allzumenschliches, und wieviele schlafen mit offenen augen, gehen mit ihren gedanken spazieren oder smartphonen, ohne dass dies folgen hat!!

wpDiscuz