Jetzt kann das kleine Fischchen wieder schwimmen

“Rollstuhl” für einen kranken Goldfisch

Sonntag, 19. März 2017 | 08:15 Uhr

San Antonio – Derek ist ein junger Mann aus San Antonio, Texas, der in einer Tierhandlung arbeitet. Eines Tages kam ein verzweifelter Kunde zu ihm: Sein Goldfisch war krank.

Die Schwimmblase des Goldfischs war kaputt, deshalb konnte der Fisch im Wasser das Gleichgewicht nicht richtig halten. Er war dazu verdammt auf dem Boden des Beckens herumzuliegen. Derek probierte ein paar gewöhnliche Heilmethoden aus, doch die Schwimmblase des Goldfisches war unheilbar beschädigt. Da beschloss er, dem kleinen Tierchen ein bisschen unter die Arme zu greifen. Er bastelte einen “Rollstuhl” für den Fisch.

Aus einem Stück Schlauch, das man normalerweise in Aquarien verwendet, bastelte er den “Stuhl”. Als Schwimmkörper benutzte er einfach ein Stück Styropor. Damit das ganze im Gleichgewicht bleibt, hat er unten noch ein paar Gewichte hinzugefügt. So kann der Goldfisch wieder frei und munter in seinem Aquarium herumschwimmen. Der Rollstuhl behindert ihn fast gar nicht.

“Stellt euch Goldfische als die Möpse der Fischwelt vor”, erklärt Derek BuzzFeed. “Möpse haben ein paar einzigartige Eigenschaften, wegen der Art wie sie gezüchtet werden, es beschert ihnen aber auch viele gesundheitliche Probleme – gleich wie bei Goldfischen!”

Bekannt wurde diese herzige Geschichte dank einer Freundin von Derek, der YouTuberin Taylor Nicole Dean. Auf ihrem Kanal verbreitet sie Erklärvideos über die richtige Behandlung von Tieren. Sie hat die Geschichte auf Twitter gestellt, wo es sofort massenhaft Lob und Anerkennung von ihren vielen Followern hagelte.

Von: pf

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "“Rollstuhl” für einen kranken Goldfisch"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
hannes
Grünschnabel
6 Tage 20 h

Klospülung betätigen wäre die einfachste Lösung gewesen….

Orchideen2016X
Tratscher
6 Tage 18 h

Hannes pass auf,dass di nit a nou mit oi spialt.

Calimero
Tratscher
6 Tage 17 h

@ hannes

Da hat dieser tapfere Goldfisch glück gehabt … er schwimmt noch 🐳🐡

knoflheiner
Tratscher
6 Tage 21 h

auf so ein Schmarrn muß mal einer kommen….
armer Goldfisch

Bluemchen
Grünschnabel
6 Tage 16 h

Armer Knoflhainer

Friaul
Tratscher
6 Tage 20 h

Die Tiere verdienen mehr Achtung als viele Menschen.

gauni2002
Superredner
6 Tage 21 h

Langsam wirds mit Tierprothesen auch übertrieben, demnächst will einer für seine Vogelspinne auch noch eine Beinprothese haben. 

unbekannt
Neuling
6 Tage 22 h

nette idee

Orchideen2016X
Tratscher
6 Tage 18 h

Die Viecha tian mr bold mehr load ,als die Leit..

Alpenrepuplik
Superredner
6 Tage 17 h

Manche Tierliebe kennt eben keine Grenzen, und so wia es grad auf derer Welt zuageht, san Tiere no die besseren Lebewesen…

Oberlaender
Grünschnabel
6 Tage 18 h

komisch dass pa de kommentare wo eigentlich logisch waren (z. B in fisch erlösen va ima quol)soviel minus druckt wearn. ober pa jeden brock fleisch wo man isst wia geflügel, schwein usw. (wo foscht zu 100% aus massentierholtung kimp) und ma tierquälerei nu mit fördert selm schaug ma awek. va miar aus gsechn isch des a geheuchle. i wort af an haufn minus 🙂

genau
Superredner
6 Tage 16 h

Wie die Bauern die Strutkurhilfen kassieren und dann alles und ieden abknallen wollen????

Auch ein Wiederspruch!!!

Savonarola
Tratscher
6 Tage 17 h

ich bin gerührt.

genau
Superredner
6 Tage 17 h

find ich nett

knoflheiner
Tratscher
5 Tage 23 h

Wer glabt ein so ein Schmorrn……..

wpDiscuz