Nach zweieinhalb Stunden wurde die Fünfjährige von einem Wachmann gerettet - Video

Schrecklich: Vater setzt eigene Tochter in der Kälte aus

Dienstag, 18. Oktober 2016 | 07:47 Uhr

Salt Lake City/Utah/USA – Die Tat, bei der ein fünfjähriges Mädchen von ihrem eigenen Vater alleine in der Kälte alleine zurückgelassen wurde, schockt Amerika. Der herzlose und zutiefst erbärmliche Vorfall geschah am frühen Donnerstagmorgen letzter Woche auf dem Campus des Ogden-Weber Applied Technology College in Salt Lake City im US-Staat Utah.  Ohne noch einmal zurückzukehren, lässt er das kleine Mädchen mit seinem Mantel und einer Decke um fünf Uhr in der Früh bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt vor einem Gebäude der Universität alleine in der Kälte und der Dunkelheit alleine zurück. Eine Überwachungskamera zeichnete das Geschehene auf.

Laut Aussage der Mutter soll der Vater der Tochter aufgetragen haben, still zu sein, sich hinzulegen und zu schlafen. Fröstelnd und alleine in der Dunkelheit hatte die Fünfjährige große Angst und rief nach ihrem Vater. Aber niemand antwortete ihr. Erst ein Sicherheitsbeauftragter der Universität, der gegen 7.30 – also zweieinhalb Stunden später – seine Kontrollrunde drehte, fand das kleine Mädchen.

Für den Sicherheitsmann war es eine herzzerreißende Szene, als das kleine Mädchen, das die ganze Zeit alleine auf der gleichen Stelle in der Dunkelheit zugebracht hatte, vor Freude schreiend auf ihn zu rannte. Laut ihrem Retter zitterte das Mädchen vor Kälte und war bereits ganz kalt.

 

Die Mutter des Mädchens, die vom Vater und früherem Partner getrennt lebt, berichtete, dass der Vater der Fünfjährigen über diese Tage das Umgangsrecht hatte. Die Mutter hatte laut ihrer Aussage bereits in der Vergangenheit mehrmals versucht, die Richter davon zu überzeugen, dass der Vater für das kleine Mädchen eine Gefahr darstellt. Allerdings hatten ihre Bemühungen nicht gefruchtet.

Die Polizei wird nun den Vater verhören, warum er das kleine Mädchen mitten in der kalten Nacht alleine zurückgelassen hatte. Derzeit gehen die Beamten davon aus, dass es sich wahrscheinlich um ein Drogenproblem handelt. Der Vater wird wahrscheinlich wegen Kindesaussetzung und Kindesmissbrauch angeklagt.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Schrecklich: Vater setzt eigene Tochter in der Kälte aus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
krakatau
Tratscher
8 Tage 19 h

Es ist einfach unfassbar was manche “Eltern” ihren Kindern antun. Man sollte diesen “Vater” als Strafe ein Jahr lang alle Tage für  einen halben Tag in eine Kühlzelle sperren. Die Menschen haben zwar immer eine höhere Schulbildung aber die Steinzeitmentalität scheint bei manchen noch immer präsent zu sein.

wpDiscuz