Forscherteam der Uni Bozen an Studie beteiligt

Schweine auf Stroh wirken glücklicher

Freitag, 22. Februar 2019 | 10:58 Uhr

Bozen – Wann geht es einem Schwein aus Verbrauchersicht gut? Ein Forscherteam der Freien Universität Bozen und der Universität Göttingen hat in einer vielbeachteten Untersuchung aufgezeigt, wie Menschen Fotos von einem Schwein in unterschiedlichen Ställen wahrnehmen. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift PLoS ONE erschienen.

Fotos spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, wie die Tierhaltung von der Bevölkerung wahrgenommen wird. Das belegt nun auch eine Studie der Universitäten Bozen und Göttingen, in der rund 1.000 Verbraucherinnen und Verbraucher aus Deutschland Bilder eines glücklich oder eines traurig aussehenden Schweins jeweils in einem Stall mit Stroheinstreu oder Spaltenboden bewerteten. Die Ergebnisse zeigen, dass die Art des Stalls den stärksten Einfluss auf die Einschätzung des Tieres hat. „Die Haltung von Schweinen in heute üblichen Ställen, in denen die Tiere auf einem Betonboden mit Spalten zum Abfließen der Gülle leben, wird als sehr problematisch wahrgenommen“, sagt der leitende Autor Prof. Dr. Achim Spiller vom Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung der Universität Göttingen. „Der Strohstall wird im Vergleich als deutlich natürlicher und tiergerechter bewertet. Daran ändert auch der traurige oder fröhliche Ausdruck des im Stall stehenden Schweins nichts.“ Bei der Bewertung des Wohlbefindens des Schweins zeigt sich, dass dasselbe Schwein auf Stroh als zufriedener, gesünder und glücklicher bewertet wird als auf einem Foto mit Spaltenboden.

Die Ergebnisse helfen zu verstehen, wie die Öffentlichkeit Tierhaltungssysteme bewertet. „Ein von den meisten Menschen negativ bewertetes Haltungssystem wie der Spaltenboden wird selbst dann nicht besser wahrgenommen, wenn auf den Bildern glücklich aussehende Tiere abgebildet sind. Ein positiv wahrgenommener Stall, wie ein Stall mit Stroheinstreu, wird entsprechend nicht schlechter bewertet, wenn das Tier darin traurig aussieht“ erklärt Dr. Gesa Busch von der Freien Universität Bozen.

Die Studie wurde ermöglicht durch die Förderung des Projektes „Social Lab – Nutztierhaltung im Spiegel der Gesellschaft” durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung. Von der Freien Universität Bozen, Fakultät für Naturwissenschaften und Technik war Dr. Gesa Busch an der Studie beteiligt. An der unibz läuft derzeit ein weiteres Projekt, in dem für den Bereich der Rinderproduktion die Einschätzung der Südtiroler Verbraucher zu Tierwohl und Fleischproduktion gefragt wird. Sie ist online abrufbar.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "Schweine auf Stroh wirken glücklicher"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Martha
Martha
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Habe als Kind auf einem Strohsack geschlafen !!

Tabernakel
1 Monat 4 Tage

Habe ich mir bereits gedacht.

Martha
Martha
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@Tabernakel Stroh im Kopf soll’s auch geben !!!

ghost
ghost
Neuling
1 Monat 4 Tage

@Tabernakel mit ihrer frechen, arroganten und ungebildeten verhalten gehen sie mir langsam aber sicher auf die nerven

Tabernakel
1 Monat 4 Tage

Ich wünsche Dir typisch gute Nerven.

Du kannst aber auch gerne sachlich diskutierten.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@ghost
Sie gewöhnen sich noch dran. Ganz bestimmt.

M.A.
M.A.
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@ghost
da sind Sie sicher nicht der/die einzige. Dass solche kommentare die so gar nicht Themenbezogen sind veröffentlicht werden, wundert doch.

Tabernakel
1 Monat 3 Tage

So einer wie Deiner?

Seppl123
Seppl123
Tratscher
1 Monat 4 Tage

neue verblüffende erkenntnis der wissenschaft: hühnern in käfigen geht es schlecht

Storch24
Storch24
Superredner
1 Monat 4 Tage

Seppl123 befürchte, dass sie für IHRE Erkenntnis leider dafür nicht bezahlt werden. 😏😏

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
1 Monat 4 Tage

..also werden neben den Schweinen noch viele weitere Tiere vom Mensch zur Sau gemacht ..

typisch
typisch
Kinig
1 Monat 4 Tage

Jetzt kommen gleich spektakuläre videoaufnahmen wie schweine im. Stroh wühlen

Mutti
Mutti
Superredner
1 Monat 4 Tage

Afn Stroh sein die schweine jo glücklicher, mir hobn a in do kolten johreszeit liaber eppes feins unter…

Tabernakel
1 Monat 4 Tage

Heu ?

Tabernakel
1 Monat 4 Tage

Die schmecken auch besser.

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@Tabernakel
Selbst getestet ? 🐽

Tabernakel
1 Monat 4 Tage

Natürlich.

typisch
typisch
Kinig
1 Monat 4 Tage

Seit wann isst du schweinefleisch?

silas1100101
silas1100101
Superredner
1 Monat 4 Tage

Die Tiere auch die Schweine sollte man alle frei laufen lassen in der Natur!?

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Ist diesem Forscherteam langweilig?

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

schade, dass schweine so intelligent sind. man sollte sie wenigstens vor dem schlachten gut behandeln.

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

der Trog ist immer der gleiche, es ändern sich nur die Fokken

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Heutzutage braucht es zu jedem Thema einen Wissenschaftler.
😂
Jetzt können sich die Herren und Damen zu einer gehobenen akademischen Diskussion zusammensetzen und das Grunzverhalten akribisch analysieren. 

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 3 Tage

dazu braucht es ein Forscherteam??!!!!!Die Menschheit verblödet zunehmend.

wpDiscuz