"Ähnliche Wirkung wie eine Infektion"

So schlecht ist Fast Food!

Donnerstag, 22. November 2018 | 08:20 Uhr

Dass “Fast Food” für unseren Körper Gift ist, dürfte weitgehend bekannt sein. Wie sehr wir unsere Gesundheit mit Burger und Pommes aber wirklich gefährden, hat eine Studie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn herausgefunden.

Fast Food hat eine ähnliche Wirkung auf uns wie eine Infektion

Einen Monat lang fütterte der Immunologe Eicke Latz für die besagte Studie einige Mäuse so, wie sich in etwa der westliche Durchschnittsbürger ernährt: Mit viel Zucker, Fett und wenig Ballaststoffen. Nach kurzer Zeit mussten die Forscherinnen und Forscher feststellen, wie viel Schaden sie damit in den Körpern der Mäuse anrichteten. Diese entwickelten durch die ungesunde Ernährungsumstellung eine massive körperweite Entzündung, die jener nach einer Infektion durch gefährliche Bakterien gleicht.

Dieser Umstand wiederum ließ einige Immunzellen im Blut enorm steigen, was laut den Wissenschaftern “ein Hinweis auf eine Beteiligung von Vorläuferzellen im Knochenmark” sei, die die Entstehung von Gefäßverkalkung und Diabetes begünstigen und in weiterer Folge zu Schlaganfällen und Herzinfarkten führen können.

Lebenserwartung verkürzt sich

Durch ungesunde Mangelernährung wird unser ganzes Immunsystem umprogrammiert – und zwar dauerhaft. Selbst wenn man seine Ernährung nach Burger und Co wieder umstellt, reagiert die körpereigene Abwehr noch immer deutlich aggressiver als vorher. Ganz wie nach einer bakteriellen Infektion bleibt der Körper also in einer Art Alarmzustand, um im Falle eines neuerlichen Angriffs schneller reagieren zu können. Welche dauerhaften Gesundheitsrisiken dadurch für den Menschen entstehen, konnten die Forscherinnen und Forscher schon am Beispiel der Tiere sehen. Diese starben aufgrund der entstandenen Herzverkalkungen bereits innerhalb von acht Wochen. Auf den Menschen umgelegt entspricht das etwa einem Zeitraum von 50 bis 60 Jahren, wie Eicke Latz in einem Interview mit der “Rheinischen Post” verrät.

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

51 Kommentare auf "So schlecht ist Fast Food!"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
m69
m69
Kinig
18 Tage 23 h

Mäuse = Menschen? 

a sou
a sou
Superredner
18 Tage 23 h

Der Mensch ist im Grunde auch nur ein Säugetier und funktioniert nicht wirklich “anders”….

falschauer
falschauer
Superredner
18 Tage 23 h

von tierversuchen noch nie etwas gehört?…..ob richtig oder falsch ist wiederum ein anderes thema….

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 21 h

viele Tierversuche Sind vergeblich.Diese Tierquälerei ist mit nichts zu rechtfertigen.Zum Beispiel mit Menschen affen gab es Rückschläge in Sachen Versuche.Ich liebe Fast Food und solange Es in einen “gesunden Rahmen bleibt glaube Diesen Aussagen einfach nicht mehr.

yeah
yeah
Tratscher
18 Tage 20 h

sein stoffwechselgenetisch relativ identisch, also jo, mäuse = menschen

m69
m69
Kinig
18 Tage 19 h

@falschauer 

NEIN! 😉

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
18 Tage 11 h
diese Experimente wurden auch an Menschen durchgeführt mit den selben Ergebnissen! Was hier nicht gesagt wird ist, dass viel Zucker, Fett und wenig Ballaststoffe typisch für unsere ganze moderne Diät ist und nicht nur für Fast Food! Raffinierte Kohlenhydrate essen wir jede Menge (Pasta, Pizza, Brot sind nach der Verdauung nichts anderes als jede Menge Glukose!!). Und weil eben das allermeiste raffiniert ist fehlen uns die Ballasstoffe, die eigentliche Nahrung der Darmflora, die unseren Immunsystem und Nervensystem regeln. Als Ergebnis hat man eine chronisch-latente Entzündung, die Basis ALLER chronisch-degenerative Krankheiten, vom Herzinfarkt und Schlaganfall bis hin zu Diabetes und Tumore!… Weiterlesen »
falschauer
falschauer
Superredner
18 Tage 23 h

kinder müssen auch zum gesunden essen erzogen werden, wir waren als kinder immer schlank wie die wiesel, zur pause gab es ein stück brot einen apfel und nüsse (ballaststoffe vitamine und fett) wenn man heute in einem schulhof kinder beobachtet sind 30% übergewichtig tendenz steigend und die tun mir richtig leid ich möchte nicht wissen was die alles in sich hineinstecken, dabei ist das nicht eine frage des geldes sondern der erziehung

m69
m69
Kinig
18 Tage 21 h

falschauer@

da gebe ich dir recht!

Zum Glück sind meine 3 Kinder (2 davon sind Erwachsen!) schlank!!!

Aber bis 25 Jahren war ich das auch! 😉

Staenkerer
18 Tage 21 h
du wersch im allgemeinen recht hobn, ober das nit olle können nder von folscher ernährung dick wern woas i aus meiner familie! meine kinder hobn boade es gleiche essn gekrieg, frisch gekocht, von ollem eppas, a de gleiche pause, bewegung hatten boade, ihr spielplotz wor de freie natur, dort worn se ba jedn wetter und so ofts ging! oan können kind wor bummelig, es ondre eher schun moger! es gleiche ba meine enkel: boade es gleiche essn, a frisch und abwechslungsreich, beqegung gleich viel, wenig, oans wir als kind moger, oans bummelig! und wos interesante daran, de jeweilig mogern hobn… Weiterlesen »
Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 21 h

zu Fuss zur Schule gehn,denMüll runter bringen u.s.w.und öfters mal n e i n sagen.Die wissen das dann wieder zu schätzen.

falschauer
falschauer
Superredner
18 Tage 13 h

@m69 ….das könntest du auch heute noch sein alles eine frage der disziplin….ausgeglichenes vielseitiges essen und viel bewegung….

m69
m69
Kinig
18 Tage 12 h

Staenkerer @

Es gibt keine dicken Kinder in der Natur!
Es hat immer was mit der Genetik mit Bewegung und mit dem Essen zu tun.
Bzgl. Genetik denke ich vor allem an der über bzw. der unterfunktion der Schilddrüse. Durch gezieltes essen kann man in diesem Punkt sehr viel erreichen.

m69
m69
Kinig
18 Tage 12 h

Falschauer @

Lol 😁

Ich habe nicht gesagt, dass ich heute noch dick bin, (foast) würde meine Frau sagen, es hängt soviel mit der Ernährung zusammen, wie man kocht, was man zu welcher Uhrzeit isst oder nicht.
Ich esse sehr wenig Gluten mehr, ein Semmel höchstens am Tag, was ich als Italiener überaus lieben würde.
Fast keine Pasta!
Wenig, bessere wären “keine” Milchprodukte, das ist leider sehr schwer.
Aber das Resultat sieht man(n). 😄

Staenkerer
18 Tage 10 h
@m69 mein enkel hot in der pubertät obgenummen, oder besser er hot sein übergewicht ausgewochsn und ochtet jetz, als junger monn sehr darauf nimmer zuarunehmen, de enkelin isch “fauler” wos bewegung unbelong, ißt mehr wie der bruader und isch, a als junge erwochsene no schlonk wie eh und je! meine tochter hot als erwochsene mit diäten gewicht verlorn und kämpft, so wie i a (honn vir ca20johr 15 kg obgenummen) mit bewegung und storke reduktion der kohlenhydrate dagegen un, nit wieder zuazunehmen! der sohn konn essn wos er will, er nimmt nit zua! meiner schwester wor a als kind schlonk… Weiterlesen »
Staenkerer
18 Tage 9 h

@m69 tjo, du leidensgenosse😉! i moch es so ähnlich wie du, nudel, brot, reis, kartoffl usw. isch (fost) gstrichn, süßes genau so, und decht schoff i es grod entlich es gewicht zu holtn, no a poor kg obnehmen isch nit drinn!
na jo, so bin i holt ollm no für mein gewicht 8 cm zu kloan ….

m69
m69
Kinig
17 Tage 18 h

@Staenkerer 

Was hast du für Blutgruppe???
Vielleicht kann ich / darf ich dir einige Tips geben?

Trinkst Du auch (reichlich) Kaffee? so wie ich? :-((

aristoteles
aristoteles
Superredner
18 Tage 22 h

meingott, a poor johr wianiger schodet niamand, werri holt 90 stott 100

falschauer
falschauer
Superredner
18 Tage 22 h

🤣…

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 21 h

mir wären 80 auch zu viel wenn Wir schon beim Thema Sind.

m69
m69
Kinig
18 Tage 12 h

Sag mal @

Warte mal wenn Du 79 Jahre “jung” bist, dann reden wir weiter…. 😄

Staenkerer
18 Tage 11 h

@Sag mal wenn man sich lei kasteien muaß und auf des schönste verichtn muaß weils ungsund, unmoralisch verbotn isch, reichn 80 johr a!

ps: zwoa im oltersheim:
” wie olt bisch du? du schaugsch guat aus!”
“i bin 90!”
“wuauuuu!! wos hosch denn sem getun?”
“tjo, nie alkohol getrunkn nie geracht, nie gekifft, nie sex, ban essn fest aufgepasst, viel sport …”
“ahhhhha ….jo, jo … tz, tz, (kopfschüttel) …. jo zohlt es sich sem schun aus so olt zu wern ….?”

falschauer
falschauer
Superredner
18 Tage 10 h

@m69 🤣🤣🤣….

stief
stief
Tratscher
18 Tage 22 h

Man kriag jo a nix gscheids mehr zu kafen😡

aristoteles
aristoteles
Superredner
18 Tage 21 h

stief, richtig, vor olls wornen sie, sogor vorm lachs aus norwegen

m69
m69
Kinig
18 Tage 12 h

stief @

Da gebe ich Dir recht, es ist regelrecht eine Herausforderung, gutes nahrhaftes Essen zu finden und zu Kaufen! 😎

m69
m69
Kinig
18 Tage 12 h

Aristoteles @

Lachs ist, wenn dieser nicht mit Schwermetallen verseucht ist, oder die Zucht nicht mit Tiermehl aufgezogen würde, das Beste was vom Fisch kommt!
PS. Da ich keinen Fisch 🐠 esse fehlt mir diese wichtigste Lebensmittel!
Lachs roh mit etwas Zitrone 🍋 einige Stücke am Tag zu essen, dss kann Wunder bewirken!

falschauer
falschauer
Superredner
18 Tage 10 h

in die groaßn lebensmittelketten ist es sicher schwierig es gibt jedoch noch oder besser gesagt wiederum kleinere läden vor allem gemüse, brot fleisch- und milchprodukte welche einheimisch e 0- km produkte anbieten und dann sind ja noch die bauernmärkte usw

m69
m69
Kinig
18 Tage 9 h

Falschauer @

Wenn Du dir was Gutes antun möchtest, vergiss alles was mit Milch zu tun hat!
Butter, Käse, Milch, Mozzarella, Sahne, Ricotta, vergiss das.
Vor allem Frauen, dann wundern sie sich (die Frauen) wieso so viele Brustkrebs bekommen, in der sogenannten “Westlichen Welt 🌍”, alles selbst angezüchtet. 😄
Brot, = Gluten, fördert auch sehr viele Krankheiten, aber gleich, jeder muss selber schauen…..
Fleisch, wenn es geht nur beim Metzger vom Dorf.
Keine! Wurstwaren 😰

Mikeman
Mikeman
Kinig
18 Tage 21 h

@ stief
Leider ,so ist es , das einzig echte was man noch kriegt ist wohl der “echte Südtiroler Bauernspeck” 😂😂.
und Fleisch kann man genauso vergessen da bald kein Dorfmetzger mehr von hiesigen Bauern zugekauftes Stück selbst schlachtet und beim Einkauf fragen wo das Fleisch herkommt sollte man sich gleich ersparen.

Staenkerer
18 Tage 11 h

des geat nit lei ins so, wenn de wissenschoftler olle recht hobn,
dorf man nix mehr essn,bolles verspritzt, überdüng, voll antibiotika …
nix mehr trinkn, olles mit chemie versetzt …
koan sex hobn … setzt zu viel (oder zu wenig) adrenalin frei….
nit atmen, zu viel feinstäube, obgase…
allso sein mir theoretisch olle schun tot ….

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
18 Tage 11 h

du meinst wohl echt holländisch?

m69
m69
Kinig
18 Tage 9 h

iuhui @

Das wissen nur die Wenigsten, das die Ferkel aus Holland kommen.😎😰😂

Staenkerer
18 Tage 22 h

i kannt mir vorstelln das es a unterschied isch ob man fast food lei ob und zu isst, ob des öfter gessn werd, oanmol täglich, oder ob sich jemand fost außschließlich so ernährt, letztere zwoa punkte wern sich auf dauer sicher negativ auswirkn!
a bin i mir ober a sicher das inser organismus auf so abrupte und radikale umstellung, wie do ba de mäuse, a onderst reagiert, wie auf a longsomer umstellung, also sog de studie nit viel aus!
obwohl i a sicher bin das dauerernährung mit fost) ausschließlich fast food nit gsund isch!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
18 Tage 11 h

Brot, Pasta und Pizza sind 100% Glukose (ausser wenn Vollkorn), also besteht nicht viel Unterschied zum Fast food…

m69
m69
Kinig
18 Tage 9 h

iuhui @

Wenn die Menschen wüssten, welche Krankheiten einher gehen mit den Gluten.
😄
Aber gleich, jeder ist seines Glückes Schmied, sagt man doch, nicht?

m69
m69
Kinig
18 Tage 9 h

iuhui @

Weil wir schon beim Thema sind.
Habe erst kürzlich herausgefunden, das der braune Zucker ungesunden als der weiße ist. Da staunt man! 😎

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
18 Tage 21 h

der Westen ist restlos dem sicheren Untergang geweiht. Aber wenn sich die Lebenserwartung verkürzt, kann ich wohl hoffentlich früher in Pension gehen.

m69
m69
Kinig
18 Tage 20 h

Savonarola@

Wenn Du glaubst vorzeitig in Rente zu gehen, dann glaubst du sicher auch an den Weihnachtsmann! 😉

yeah
yeah
Tratscher
18 Tage 13 h

poulismus scheint ba monche olm no zu funktionieren sig man haha

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
18 Tage 11 h

die Lebenserwartung hat sich schon 2014 um ein bisschen gekürzt, aber anscheinend wollen es die Politiker nicht wahr nehmen…

horst
horst
Grünschnabel
18 Tage 20 h

lieber 70 johr und ordentlich gien lossn als 100 und nix kop hobm…ormai ish ob 70 eh ols zom zum vergessn

m69
m69
Kinig
18 Tage 12 h

Horst@

Frei nach dem Motto :
” meglio un giorno da leoni che 100 da pecora”.
Jedem das seine, ich sage lieber: meglio
100 giorni da leoni che un giorno da pecora!

nuisnix
nuisnix
Tratscher
18 Tage 15 h

Kebabverkäufer solletn Warnwesten unleign miassn!

m69
m69
Kinig
18 Tage 9 h

Nuisnix @

Da gebe ich Dir recht, aber 1 bis 2 Mal im Monat, gönne ich mir dieses Junkfood köstlich 😋

iv
iv
Tratscher
18 Tage 20 h

wenns gsund isch schmeckts a net 😋😜

Staenkerer
18 Tage 11 h

sog i jo …. olles wos guat isch oder guat tuat isch verbotn, ungsund, oder unmoralisch ….

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
18 Tage 11 h

was hier noch fehlt sind Gluten und Kasein, zwei sehr tolle und weit verbreitete Moleküle die unseren Darm seeeehr gern haben (leaky gut syndrom).

m69
m69
Kinig
18 Tage 9 h

Iuhui @

Wie recht Du hast!

Wenn ich bedenken wieviel Milch ich getrunken habe!
Jetzt nur mehr in sehr geringen Maßen und wenn geht Kokusmilch oder Mandelmilch die sind gesünder! 😎

Karat
Karat
Grünschnabel
18 Tage 5 Min
Der Begriff “Fast Food” ist sehr weit gefasst. Darunter kann man sich viel vorstellen. Jeder stellt sich was anderes darunter vor. Die Forscher hätten deshalb sagen müssen, welches Essen genau gefüttert wurde und mit welchen Prozentanteilen an der Gesamternährung. Außerdem wäre es interessant gewesen zu erfahren, ob die Mäuse an Gewicht zugelegt haben. Dann wäre das alles etwas aussagekräftiger. Ansonsten: Beim Essen und Trinken nicht übertreiben, sondern immer etwas bremsen, ist wichtig, auch wenn man das nicht jeden Tag gleich gut hinbekommt. Vielen ist gar nicht klar, dass ein Mensch ab Mitte 20 einen ständig sinkenden Kalorienbedarf hat. Und ältere… Weiterlesen »
Don Giovanni
Don Giovanni
Tratscher
18 Tage 11 h

Jo jo die currrywurscht 😵😵🤘🏻😲🍻🤣😘

wpDiscuz