Ungewöhnlich kühl und nass

Südtirol erlebt wettertechnischen Ausnahme-Mai

Donnerstag, 23. Mai 2024 | 17:15 Uhr

Von: luk

Bozen – In Südtirol präsentiert sich das Wetter in diesen Tagen gar nicht typisch: Es ist wechselhaft und die Temperaturen liegen um rund fünf Grad unter dem langjährigen Mittelwert. Wie Landesmeteorologe Dieter Peterlin erklärt, gibt es im Südtiroler Etschtal zu dieser Jahreszeit durchschnittlich 25 Grad Celsius. Heute waren es in Bozen und Meran 20 Grad. In Toblach kann man rund 18 Grad erwarten, heute waren es 13 Grad.

Immer wieder ziehen Regenschauer durch und vereinzelt gibt es auch Gewitter, die schon mal Hagel bringen können. Am Donnerstag hat es etwa auf der Mendel zwei Mal hintereinander gehagelt. Dieser Mai bis jetzt um 30 bis 40 Prozent nasser als üblich, so Peterlin. So ähnlich wird es auch in den kommenden Tagen weitergehen. Ein Ende ist vorerst nicht absehbar.

Am Freitag scheint zunächst zeitweise die Sonne. Am Nachmittag und Abend entstehen einige Regenschauer und auch einzelne Gewitter sind möglich.

Sonne, Wolken, Regenschauer

Der Samstag verläuft zeitweise sonnig, in der zweiten Tageshälfte muss man wieder mit ein paar Regenschauern rechnen.

Am Sonntag ist es am Vormittag recht sonnig. Am Nachmittag entstehen einige Quellwolken, die Schauerneigung bleibt aber gering.

Am Montag geht es mit einer Mischung aus Sonne und Wolken weiter.

Gegen Abend werden Regenschauer wieder wahrscheinlicher.

In der Nacht auf Dienstag beginnt es von Westen her voraussichtlich verbreitet zu regnen. Im Tagesverlauf klingt der Regen wieder ab.

 

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

45 Kommentare auf "Südtirol erlebt wettertechnischen Ausnahme-Mai"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

Cloud seeding 🧐
ah na, die Klimaerwärmung isch Schuld… 😂😂

@
@
Kinig
28 Tage 1 h
Anscheinend gibt es immer noch einige Kleingeister, die zwischen Wetter und Klima nicht unterscheiden.  Mit Wetter meinen wir den physikalische Zustand der Atmosphäre zu einem bestimmten Zeitpunkt oder in einem  kürzeren Zeitraum in einem bestimmten  Gebiet, während das Klima  das gesamte Wetter über einen längeren Zeitraum (mindestens 30 Jahre) in einem bestimmten Gebiet beschreibt. Weil warme Luft mehr Feuchtigkeit transportieren kann als kalte, führt die Erderwärmung regional zu mehr Niederschlägen und das kann auch Schnee sein. Insgesamt jedenfalls steigt mit dem Klimawandel die Menge der extremen Wetterlagen,  kalt wie warm, nass wie trocken. Das ist State of the Art der… Weiterlesen »
mitoga
mitoga
Tratscher
27 Tage 18 h

Na des worn aliens dea unsere Wolken impfen, weil sie den sommertourismus in Südtirol kleinhalten wollen. Hon i bei telegram gelesen

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Universalgelehrter
27 Tage 17 h

@@
Danke @ !
Das hast du sehr gut erklärt.
lch bin zwar kein Meteorologe – habe mich jedoch schon immer für Wetter
und Klima interessiert. Das ist auch einer
der Gründe warum Südtirol meine URLAUBSHEIMAT geworden ist .
Das Klima ist südlich vom Brenner einfach angenehmer als nördlich des Alpenhauptkammmes.
Den real existierenden Klimawandel spüren wir allerdings hier wie dort.

Gscheiderl
Gscheiderl
Neuling
27 Tage 9 h

Dafür braucht man keine Ausbildung.
Genauso wie Prof. Dr. in Gottweißwas in einer Tatsache mit seiner Ansicht ein Kleingeist sein kann!

abcde
abcde
Grünschnabel
27 Tage 7 h

@ @ ich verstehe langsam das Problem nicht mehr. Einmal wird gejammert dass durch den Klimawandel (letztes Jahr noch als Klimaerwärmung bekannt) die Gletscher schmelzen und das Trinkwasser knapp wird. Plötzlich ist die Folge dass es mehr schneit und regnet?! Könnt ihr euch bitte auf eine Hypothese einigen die die waghalsigen Aktionen der Klimaaktivisten rechtfertigt

Staenkerer
27 Tage 2 h
@abcde na, jo … vieleicht kannt man nor klimawondl so umschreibn das sich es wetter nimmer so verholtet wie es sich laut dem wunschdenkn und den fixprogrammen der leit zu verholtn hot: bis 15 november hots kolt zu wern und zu schneibn, denn sem öffnen de lifte! zu oastern hots schien zu sein, sem kemmen de gäste! danoch hots auf wunsch der bauern übern frühjohr, summer, dosiert zu regnen und worm, ober jo nit zu hoaß, zu bleibn bis zur ernte! danoch jo nimmer regnen bis gwimmt und geklaub isch und de gäste weg sein! und nor isch eh wieder… Weiterlesen »
@
@
Kinig
26 Tage 3 h

@Rosi
Ich genieße keine Ausbildung, ich habe eine genossen 👍

@
@
Kinig
26 Tage 2 h

@abcde

Der Klimawandel (auch Klimaerwärmung ist ein Wandel) ist nicht hypothetisch,sondern real und bedeutet, dass sich die Durchschnittstemperatur weltweit erhöht. Das führt auch dazu, dass das Wetter sich in bestimmten Gebieten ändert und Wetterkapriolen bzw. Extremwettererignissen zur Folge hat.
Typisches Beidpielt: Während man noch letztes Jahr noch das Wasser unserer Stauseen für die Poebene forderte, (Jahrhunderttrockenheit) werden heuer zur selben Zeit die gleichen Gebiete überschwemmt (Jahrhundertflut)

Holz Michl
Holz Michl
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

Der Klimawandel verursacht jetzt schon zu kühle Monate😂😂😂😂 Sachen gibt es

elvira
elvira
Universalgelehrter
27 Tage 19 h

klimawandel hot nit olm mir zu worm zu tian michl

nightrider
nightrider
Universalgelehrter
27 Tage 17 h

Hosch epper gmoant Klimawandel isch konstante 28 grad Wohlfühl Temperatur.

Oracle
Oracle
Kinig
27 Tage 17 h

@Holz Michl….. Klimawandel ist eine langfristige Tendenz, so wie beispielsweise die Geologie….kann man da einen Steinschlag mit den Bewegungen der Erdplatten vergleichen und das ganze dann ins Lächerliche treiben? Da ist wohl viel UNwissenheit dabei… Klimawandel bedeutet aber auch Zunahme der Wetterextreme und das scheint schon so zu sein….

Gscheiderl
Gscheiderl
Neuling
27 Tage 9 h

28° Wohlfühltemperatur! 😬
Aber nur bei Föhnlage, weil in Südtirol ist es viel zu schwül geworden im Lauf der Jahrzehnte.

Suedtiroler89
Suedtiroler89
Tratscher
28 Tage 7 h

Auch das sind Folgen des Klimawandels!
Ich höre schon die Kommentare:”Wo bleibt der Klimawandel, es ist viel zu kalt” 😀

Sag mal
Sag mal
Kinig
27 Tage 18 h

Südtiroler89 So ist es.Das können od.wollen Die nicht verstehn.Diese WETTER extreme Sind Folgen des Klimawandels.

pingoballino1955
pingoballino1955
Universalgelehrter
27 Tage 17 h

Besuchen sie mal Singapur,dann wissen sie was Klimawandel ist.

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

War der April etwa anders….❓🤔
Mal im Vinschgau hier keinesfalls….🙄😤🤦🏼‍♂️

Stolzz
Stolzz
Tratscher
28 Tage 4 h

In Schlanders ist laut Klimadiagramm der Provinz BZ das heurige Jahr bisher 1,5 Grad wärmer als im Durchschnitt. Auch in Zeiten des Klimawandels ist es normal, dass es manchmal etwas kühlere Tage gibt. Wetter ist eben nicht gleich Klima.

mitoga
mitoga
Tratscher
27 Tage 18 h

Wie wahr. Aber Zahlen und Fakten interessieren Leute mit starker Meinung heute nicht mehr.Die Daumen bei deinem Kommentar zeigen wie wenig die fleißigsten Schreier hier von Wetter und klima verstanden haben, nämlich gar nichts.

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
27 Tage 9 h

@Mitoga: das trifft leider nicht nur bei diesem Thema zu. Daher bin ich zutiefst darüber besorgt, was die Dummheit der Menschen bewirkt. Die Demokratie gerät auf Grund des sinkenden Bildungsmiveaus bei gleichzeitig schier endloser Selbstüberschätzung mit mehr oder weniger offener Gewaltneigung zunehmend unter Druck. Lieber lässt man sich von Influencern als von Fachgesellschaften aufklären. Damit bekommt man dann auch nur das zu hören, was man hören will und kann sich im Elfenbeinturm als vermeintlich allwissend sonnen!

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
28 Tage 6 h

Also fi se stimm i a zui, ich dachte schon,es wäre der wärmste seid der Aufzeichnungen😅

Rosi_
Rosi_
Grünschnabel
28 Tage 3 h

Auch ich hatte befürchtet, es kommt die meldung der jahrhunderthitze oder hammerhitze, wie im april passiert🤣

Tata
Tata
Universalgelehrter
28 Tage 2 h

@Rosi_ nana…des sein la die Jammerkommentare af der Seite do…

Sag mal
Sag mal
Kinig
27 Tage 18 h

@Rosi_ das Lachen wird Euch noch vergehn wenn Gesteinssbrocken zu Tal donnern..denn Wald muss Zuehmend weg wegen Borkenkäfer!

Gscheiderl
Gscheiderl
Neuling
27 Tage 9 h

Auch ohne Borkenkäfer laufend der Fall.
Dann liest man, dass es manchen Menschen in der Gemeinde langsam mulmig wird.
Ich hätte mal gesagt, wenn man so nah am Berg mit laufend Steinschlag klebt, gehst auf einem Spazierweg und dich überrascht ein Felsen.
Liegen ja schon genug rum, die davon zeugen.

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
27 Tage 7 h

@Rosi: du wirst dich nicht ein wenig gedulden müssen oder zumindest den Blick ein wenig jenseits des üblichen Horizontes richten!

user6
user6
Superredner
28 Tage 6 h

kennen die klimakleber daham bleibm

elvira
elvira
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

des isch sou nervig des wetter. do wert men jo depressiv

nok
nok
Superredner
28 Tage 7 h

Mai Regen macht schön!

Staenkerer
28 Tage 5 h

maaaa … i honn a als kind gsog gekrieg: mairegem mach das man größer wird, nit lei schiener … wor sem schun gern draußen wenns gregnt hot und gea heit no gern im regen spaziern … ober ba mir hot es weder ba der schönheit no ban der größe gholfn …😵‍💫🫣

elvira
elvira
Universalgelehrter
27 Tage 19 h

@Staenkerer ober darfir bei die gscheidn kommentare

nok
nok
Superredner
27 Tage 17 h

@Staenkerer
Die Natur Leute die Natur wird schön…

Nun die Frage: Hat der Mensch mit Natur noch etwas zu tun?

Staenkerer
27 Tage 2 h

@nok tjo … guate froge? laut dem wos i bis jetz gheart und glesn honn, eigendlich schun, weil mir leit jo zu de lebewesn, also zur fauna und somit a zur natur zähln ….oder hot de KI oder irgend a influenzer inzwischn festgstellt das sell a nimmer stimmt …. ?

raunzer
raunzer
Superredner
28 Tage 5 h

Hilfe, die nächste Eiszeit ist in Anmarsch!!!

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
28 Tage 6 h

jo wärmster April u.nassester Mai…na brabo🤣

Schlaubi Schlumpf
Schlaubi Schlumpf
Grünschnabel
28 Tage 4 h

Mir geat des Wetter brutal af die Goggelen….ober es hot a eppes guats: die Bauern jammern huier net dasses zu truckn isch 🙂

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Superredner
27 Tage 18 h

ah, wart nur ab. Die finden schon noch einen Grund zu jammern.

Staenkerer
27 Tage 2 h

nor jammern se holt das es zu noss isch ….

Rosi_
Rosi_
Grünschnabel
28 Tage 6 h

Echt zum kotzen, so ein wetter🤮

josef.t
josef.t
Superredner
28 Tage 5 h

Eine alte Bauernregel; “Mai kühl und 
nass, füllt Scheune und Fass” ?

nemesis
nemesis
Tratscher
28 Tage 6 h

Ich mache Fotos mit Datum für die hitzeempfindlichen “Gangger” im Juli und August. Im September ist der Sommer eh leider schon wieder vorbei.

Der Wahrhaftige
Der Wahrhaftige
Tratscher
27 Tage 17 h

Oh die Klimaerwärmung 😂😂😂

pingoballino1955
pingoballino1955
Universalgelehrter
27 Tage 17 h

Herr Peterlin vermisse oft Vinschgau in ihren Wetterberichten?

Wohlzeit
Wohlzeit
Superredner
27 Tage 18 h

So fühlen sich die Möwen in Bozen besonders wohl

wpDiscuz