Überlebenskampf auf Video festgehalten

Tapferer Flusskrebs trennt sich Schere ab, um aus Kochtopf zu flüchten

Freitag, 08. Juni 2018 | 08:00 Uhr

Diese Geschichte ist nichts für zartbesaitete! Ein Flusskrebs, der dem Tod am Rande eines brodelnden Kochtopfs entgegenblickt, trennt sich seine eigene bereits angekochte Schere ab, um zu entkommen.

Der Überlebenskampf des tapferen Krebses in einem Restaurant in China wurde auf Video festgehalten und auf der chinesischen Social-Media-Plattform Weibo gepostet. Dort ging es viral.

Wie „The Guardian“ schreibt, haben viele besorgte User unter dem Video gefragt, was aus dem Krebs geworden ist, der dem Tod von der Schippe gesprungen ist.

Der Video-Urheber antwortete daraufhin, dass er den Krebs mit nach Hause genommen hat und ihm nun ein schönes Leben in einem eigenen Aquarium bietet. Also doch irgendwie Happy End!

Pubblicato da 加藤軍台灣粉絲團 2.0 su sabato 26 maggio 2018

Von: luk