Die Zwickauer Hütte feiert damit ihr 120-jähriges Bestehen

Tauziehen um Trabi am Berg

Mittwoch, 10. Juli 2019 | 10:22 Uhr

Pfelders – Die Zwickauer Hütte in den Ötztaler Alpen in Südtirol feiert Ende Juli ihr 120-jähriges Bestehen.

Die Schutzhütte trägt nicht nur den Namen der Stadt – sie wurde 1899 auch von Zwickauern errichtet.

Zum Jubiläum ist die ostdeutsche Stadt in ganz besonderer Weise auf dem Gipfel in fast 3.000 Metern Höhe vertreten. Ein Trabant – das Kultauto aus der DDR – steht seit Ende Juni neben dem Schutzhaus. Das Auto wurde bis 1991 in Zwickau produziert.

Doch seit das Auto für das Jubiläum am Berg steht, sind auch die Behörden darauf aufmerksam geworden und offenbar verlief bei dem Transport des Trabi nicht alles regulär.

Medienberichten zufolge war der Flug nicht genehmigt. Zudem wurde der Trabi vor der Hütte auf seinen Standplatz gefahren. Dafür hat die Landesdomäne eine kleine Strafe für Fahren ohne Genehmigung ausgestellt.

Genehmigung liegt auch keine für das Stehen des DDR-Kultmobils auf dem Grund vor, den das Amt für Vermögen des Landes verwaltet.

youtube/TV WestsachsenWie es weiter heißt, hat das Amt nun den Hüttenwirt aufgefordert, das Auto bis spätestens Anfang August wieder ins Tal zu bringen.

Aufmerksamkeit erregte die spektakuläre Reise des Trabi auch in Deutschland:

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

45 Kommentare auf "Tauziehen um Trabi am Berg"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dublin
Dublin
Kinig
11 Tage 6 h

…dann muss der Trabi eben alleine runter fahren…so was von engstirnig…
🤣

Krissy
Krissy
Superredner
11 Tage 5 h

@Dublin
oder all diese selbsternannten Umweltschützer tragen ihn herunter.
Bei den ganzen Radveranstaltungen (Tausende von Teilnehmer, die sicher nicht zu Fuss/mit dem Rad komnen, idem noch Tausende von Zuschauern, Musik auf voller Lautstärke auf den Pässen, Plastikbecher entlang der Verpflegungsposten, Verpflegung der Teilnehmer/Zuschauer im Ziel alles mit Einwegplastik usw) schreit keiner von denen.

Mikeman
Mikeman
Kinig
11 Tage 5 h

@ Dublin
Kannst Dir vorstellen,wenns ums Schikkanieren und Bürokratismus geht dann werden die Sesselkleber sofort effizient ,bei viel wichtigeren Sachen bringen sie aber meist nix zu Wege 😀

Staenkerer
11 Tage 4 h

@Mikemaam berg an trabbi als problem sechn, in de städte olle augn plus hühneraugn davor zuadruckn …. zum schamen!!!

dem hüttenwirt gratulation zur supper idee!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
10 Tage 22 h

@Krissy
schreien sehr wohl, vielleicht willst du nicht hören…

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
10 Tage 22 h

@Staenkerer
wenn du Berg und Stadt gleichstellst… na dann wissen wir jetzt einiges über unseren Staenkerer.

Staenkerer
10 Tage 9 h

wenn se den riesen glaswürfel den se bauen welln, genehmigen welln, konn der trabi sicher a nit störn! do muaß es schun um eppas onders gien zoag schun de lächerliche strofe für de poor meter fohrt!

berthu
berthu
Superredner
10 Tage 5 h

Fohrt huaßt des? Hot der Wirt den Plotz net gepochtet?

maxi
maxi
Tratscher
11 Tage 6 h

Die Organisatoren haben ihr Ziel bereits erreicht, es werden sehr viele Berggeher die Zwickauer Hütte besuchen, was ich dem Hüttenwirt sehr wünsche. Wo ist der Unterschied zwischen einem Auto, das nicht fährt oder einem anderen “Kunstwerk” das ausgestellt wird. Im übrigen hat der Trabi Kultstatus in Zwickau und die Verbindung zur Zwickauer Hütte besteht auch.

Tanne
Tanne
Grünschnabel
11 Tage 4 h

@maxi
Ganz deiner Meinung!

Staenkerer
11 Tage 4 h

bin deiner meinung! i finds a oroginelle idee, wünsch den hüttenwirt erfolg in der saiaon und den erbsenzählernda ea nix sxlimmers von insre berge und hütten zum berichtn gib!
der “trabi”hütte ollzeit olles gutet!

tschonwehn
tschonwehn
Tratscher
11 Tage 2 h

Finde ich auch. Hoffentlich beschert das dem Hüttenwirt eine volle Bude und eine volle Kasse, damit alle Strafen bezahlt werden können. Man sollte direkt ein Spendenkonto einrichten.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
11 Tage 6 h

ist dies Almenschutz made in Südtirol?? Der Wolf muss weg damit unsere Almen weiterhin bewirtschaftet werden… ja ja, schöne Bewirtschaftung!! Ich will NATUR!

Krissy
Krissy
Superredner
11 Tage 3 h

@iuhui
gibt es genug in Südtirol.
Einfach die Zwickauer Hütte in diesem Zeitraum meiden.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
10 Tage 22 h

@Krissy
ich meide schon längst ganz Südtirol! Natur in seiner ursprünglichen Form ist landesweit Mangelware! Almen = Wirtschaft in Südtirol.

Staenkerer
10 Tage 8 h

@iuhui wenn des landl eh meidesch, warum ärgersch di nor über des autole des eh nit live zu gsicht kriegsch …??

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
10 Tage 8 h

@iuhui
aber ja, ich verstehe, für den kurzsichtigen und mental beschränkten südtiroler Durchschnittsbürger ist die Natur halt so perfekt, so wie der Südtiroler sie schuf… 😁

Andreas1234567
Andreas1234567
Tratscher
10 Tage 7 h

Hallo @ iuhui,

das ist ein sehr gewagtes Gedankenkonstrukt eine hochalpine Hütte auf 2975 m und Almenwirtschaft in einen Topf zu werfen.
Ich empfehle eine Wanderung von Pfelders über Schneidalm zur Zwickauer Hütte um sich die Unterschiede einmal selbst zu vergegenwärtigen.
Und knapp hinter der Zwickauer Hütte beginnt Österreich, man kann dort oben dann sogar „ganz Südtirol meiden“.

Gruß zum Morgen

thomas
thomas
Universalgelehrter
11 Tage 6 h

versteh net, was man gegen den Trabi hat. Täglich finden überall Touristenpanoramrundflüge statt, die nirgendwo genehmigt wurden und enorm stören und belästigen!

tschonwehn
tschonwehn
Tratscher
11 Tage 5 h

Finde ich reine Krümelkackerei. Was ist da schon schlimmes Illegales passiert? Ein paar Meter gefahren und dann womöglich ohne Parkscheibe geparkt? Aber engstirnige Paragrafenreiter gibt’s eben überall. Aber man kann mit Gewalt jeden Spaß vermiesen. 👹

Staenkerer
11 Tage 4 h

na jo, auf olle fälle a guate werbung für de hütte!
an spendentopf für de begleichung der strofn neben den trabi stelln, i wett do kimmt soviel zomm das er a poor johr stien konn!

fassungslos
fassungslos
Grünschnabel
11 Tage 5 h

Itz fahlt la no dass do messner sein senf dozui gib..

Staenkerer
11 Tage 3 h

😀😂🤣😃😄sell werd sicher kemmen …wettn?

fassungslos
fassungslos
Grünschnabel
11 Tage 1 h

@Staenkerer jo sicho 😂😂 desmol taurts obo longe 🤣🤣

Staenkerer
10 Tage 8 h

@fassungslos 😀😂🤣😃 ihn hot der “bergfrevel” de sproch verschlogn ….☹️😬🙄🤭

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
11 Tage 5 h

Wenn wir sonst keine weiteren Probleme haben, dann können wir uns ganz entspannt zurücklehnen und genüsslich dem Streit dieser zwei Kontrahänden lauschen.

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
11 Tage 5 h

I konns jo verstian, dass wenn Genehmigungen fahlen, umergeiert und gstroft werd, isch jo a guat, sisch waren die Berge bold voll fe “Kunstwerken” und Attraktionen, ober wenns schun für an guaten Zweck versteigert werd kanntman schun a Auge zuadrucken.
Ober dar ollergreasste Witz isch die Strof wegen unerlaubten Fohren, weilse a poor Meter fen Oblodeplotz zum Stondplotz gfohren sein🤣🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️

anonymous
anonymous
Superredner
11 Tage 3 h

Wiso muss ein auto auf 3000 M gehievt werden,totaler Unfug  u nutzlos

mayway
mayway
Neuling
11 Tage 3 h

bald braucht es eine genehmigung wenn man aufs klo muss…druckt holt a mol eine auge zui…dea kimb jo e wido wek..finds a coole idee…

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Grünschnabel
11 Tage 3 h

Ein Hüttenwirt der sich mal was eifallen lässt, eine orginelle Aktion. Und der wird dann so bestraft. Das Tourismus-Südtirol sollt froh sein dass jemand auf die Hütten schaut.

wokap
wokap
Grünschnabel
10 Tage 20 h

War vor genau 3 Jahren auf der Hütte: bestens geführte Hütte, top Hüttenwirt. Unvergesslich die Einlage bei sternenklarer Mitternacht: “weißt du wieviel Sternlein stehen….. Unvergesslich die Erinnerung an die RittnerBuabn, die zeitgleich oben waren.. und an der Hochfernernordwand verunglückten… Wenn die Welt nur solche Probleme hat wie eine scheinbare Fehlplatzierung eines Trabbi auf der ZwickauerHütte….. Traurig…. Ein Hoch dem Hüttenwirt!!!!!!

Andreas1234567
Andreas1234567
Tratscher
10 Tage 7 h

Hallo @wokap,

So schaut es dort oben aus.Unvergessliche Verrücktheiten gehören dort oben zum Programm und über die Idee mit dem Trabant habe ich herzlich gelacht.
Muss ich mir demnächst selbst anschauen.

Gruß in das hinterste Passeiertal

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
9 Tage 20 h

bravo einer der wenigen sinnvollen kommentare

Kurti
Kurti
Tratscher
11 Tage 4 h

Gute Werbung schlechte Werbung hauptsache Werbung

Traeumerin
Traeumerin
Grünschnabel
11 Tage 3 h

Total neben die Schühe… 👞

Rabe
Rabe
Grünschnabel
10 Tage 21 h

Und wenn hundorte von Oldtimer die gonzn Pässe vollvorgasn braucht’s koan Genehmigung

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Tratscher
10 Tage 20 h

Nor wor er hoffentlich a versichert und mit Revision für den Meter den er gefahren ist, und der Fahrer hatte den Führerschein und nicht getrunken…. Na so a Kas, des kennen seggi lei engstirnige Südtiroler kontrollieren

nuisnix
nuisnix
Superredner
11 Tage 3 h

“Bis Anfang August muss der Trabi weck…”

Die übliche Wischi-waschi-Lösung der Ämter…
Wir hauen mal ordentlich auf die Pauke und ziehen dann den Schwanz ein…

Brixbrix
Brixbrix
Tratscher
10 Tage 21 h

de solln a Strosse aubmbaudn

Donn konn der Trabi oafohrn😂😂

berthu
berthu
Superredner
10 Tage 5 h

weil Fluggenehmigung krieg er eh kuane…

Norbi
Norbi
Superredner
10 Tage 17 h

Sind wir in der Sendung “verstehen sie spass” oder was. Also Bagger und und Schneekanonen dürfen geflogen werden und die Umwelt Monate lang verschmutzen aber ein Trabbi der gerade mal 10 meter gefahren ist, ist das Problem. Ah hab verstanden da gibs nichts zu holen

berthu
berthu
Superredner
10 Tage 5 h

Ober der Ferrari am Kronplatz paßte;-?

Kurt
Kurt
Kinig
10 Tage 17 h

Unterm Strich amords Werbung. 😉
ZWICKAUER HÜTTE, wou isch dei, i muss hin..

Savonarola
10 Tage 15 h

Nachhaltigkeit ist nur ein Schlagwort

mandorr
mandorr
Tratscher
9 Tage 10 h

der Schrottplatz wartet

wpDiscuz