Ergebnis der Spontanbefragung

Viele Südtiroler sitzen quasi auf gepackten Koffern

Mittwoch, 31. März 2021 | 07:00 Uhr

Bozen – Corona verhindert derzeit so Einiges: Das Reisen fehlt den Menschen nach einem Jahr Pandemie besonders. Wir wollten von euch wissen, wie groß eure angestaute Reiselust schon ist.

Bei der Spontanbefragung auf Südtirol News mit knapp 11.000 Teilnehmern gaben 40 Prozent an, dass sie es kaum aushalten und schon beinahe die Koffer packen. 31 Prozent vermissen Urlaube etwas, halten es aber noch aus und 29 Prozent haben derzeit gar keine Reiselust.

Auch im Kommentarbereich gaben die Leser ihre Meinung ab:

Für @neidhassmissgunst wäre jetzt die Zeit, etwas zu ändern: “Die Coronakrise wäre eine Gelegenheit, die Fliegerei drastisch einzuschränken. Man kann daraus lernen.” @Mico hat auch wenig Lust zu verreisen und lobt die Heimat: “Ich habe die berge vor der Tür…. schöne Wanderwege…. gute Luft… gutes Essen….. was will ich mehr…. manche kommen zu uns und sie zahlen sogar dafür……”

@rastan hat einen ähnlichen Ansatz: “Ich vermisse das Reisen in fremde Länder zur Zeit überhaupt nicht, unsere Gastronomie, Bars, Restaurants stehen immer noch still .. hier möchte ich meinen Beitrag vorerst geben, wenn endlich wieder geöffnet wird .. danach denke ich erst daran in fremde Länder mein Geld auszugeben.”

@Neumi hat bescheidene Wünsche: “Weit bin ich eh nie gereist (außer zum Arbeiten), aber hin und wieder einen Ausflug machen und Freunde besuchen möchte ich schon wieder können.”

@Piefke-NRW kann es hingegen kaum aushalten und wird dabei in seiner Wortfindung kreativ: “Strand, Wärme, das Meer, … das wär’s mal wieder! Oder ein Wochenende in Amsterdam. Ein paar Tage kuren in Marienbad. Paella essen in Andalusien. Mit dem Motorrad durch Texas und New Mexico cruisen. Boot fahren in der Seenlandschaft Nord-Russlands. Zu unserem Bergbauernhof in Südtirol dürfen. Doch noch nicht mal in unserem auch wunderschönen Deutschland darf man sich zu touristischen Zwecken eine Unterkunft mieten. Wir wollen mal wieder Tapetenwechsel! Und jetzt komme mir bitte niemand bitte mit “aber man wird es doch mal ein wenig ohne aushalten können”. Stubenhocker-Geblubber…”

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

28 Kommentare auf "Viele Südtiroler sitzen quasi auf gepackten Koffern"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
11 Tage 5 h

In nächster Zeit werden sie nor wieder mit Kind und Kegel zu einem Hotel im eigenen Land Südtirol fahren. (ha, ha) Mehr sich gor net möglich, aber immerhin bleibs Geld do.

Nik1
Nik1
Superredner
11 Tage 3 h

Warum net???

nok
nok
Superredner
11 Tage 2 h

Einige von euch können sich sicher ein Hotel mit Familie leisten… ich nicht!

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
11 Tage 7 Min

@Nik1
Na ja, Staatsgrenzen zu, Regionsgrenzen zu…….Und sicher, ein Schlaumeierurlaub aus “Gesundheitsgründen oder Arbeitsgründen” zum Beispiel nach Abano, vielleicht – keine Ahnung.

schreibt...
schreibt...
Superredner
10 Tage 22 h

@neidhassmissgunst Staatsgrenzen sind nicht zu! Du benötigst bloß einen negativen Corona Test und gelangst problemlos zB nach München!

Wespe
Wespe
Neuling
10 Tage 20 h

Wie geht das, wenn ich nach Deutschland will, benötige ich einen negativen Coronatest und ich muss mich mit einem online Formular registrieren . Das reicht noch nicht in Brandenburg muss ich in Quarantäne , aber vielleicht ist das bei ihnen anders . Zumindestens kommt dies von den deutschen Behörden als Antwort , wenn ich nachfrage um meine Tochter besuchen zu können , die ich schon ewige Zeiten nicht gesehen habe

halihalo
halihalo
Superredner
10 Tage 18 h

ein Urlaub in Südtirol kann auch schön , es gibt viele schöne Plätze die man vielleicht noch nicht gesehen hat … man braucht nicht stundenlang fahren und das Geld bleibt im Land

Nik1
Nik1
Superredner
11 Tage 4 h

Dou blickt jo koan Mensch mehr durch. Wer het sich vör oana hob Johr sougn gelot dass in Südtirol amo koan Skisaison gib.

PuggaNagga
10 Tage 23 h

Den hettens ausgilocht.
Iaz im johr 2020/21 sein mir von wunder kemmen.

Stiefl
Stiefl
Neuling
11 Tage 3 h
ja wirklich sehr sehr traurig(??) wenn man so rumschaut, geht es den Südtirolern wirklich schlecht: überall wird gebaut, jede Kuhhütte iszt s.p.a.und die Hoteliere kriegen Haufenweise das Geld vom Staat und von der Provinz, ohne dass man das Konto derer je überprüft, auf den Strassen nur Karossen und ausgefallene Motorräder, auf den Promenaden so viele Ausländer wie nicht mal in Deutschland, die seit 2 Jahren bald “warten” bis die Hotels auftun ,werden alle inzwischen von der Bzg u Provinz unterstützt.Man rühmt sich, dass man nach ZWEI JAHREN shutdown die Schulen für ZWEI MONATE ÖFFNET, wenn der Schaden schon rießengroß ist,… Weiterlesen »
sepp2
sepp2
Superredner
10 Tage 19 h

ich sitze auch bald auf gepackten Koffern. leider nicht freiwillig, ich kann mir das Leben in Südtirol leider nicht mehr leisten

Offline
Offline
Universalgelehrter
10 Tage 17 h

@sepp2..das täte mir für dich leid, denn wer verlässt schon gerne (freiwillig) seine Heimat. Ich wünsche dir, dass sich deine Situation wieder verbessert, damit du in Südtirol weiterleben kannst. Bleib gesund und optimistisch.

sepp2
sepp2
Superredner
10 Tage 16 h

@Offline

Danke❤

Simba
Simba
Superredner
10 Tage 7 h

wo geht die Rreise hin?

Gescheide
Gescheide
Tratscher
11 Tage 3 h

Von wegen Kriese…

brutus
brutus
Tratscher
11 Tage 1 h

…olm nou genua Geld????

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
10 Tage 22 h

so wie es aussieht ist Geld noch jede Menge vorhanden

Eric73
Eric73
Tratscher
10 Tage 21 h

Ich fürchte dass es dieses Jahr beim Urlaub im eigenen Land bleiben wird.
Das werden dann Tagesausflüge in den nahen Harz.
Falls wir dürften und es vertretbare wäre kämen wir sofort im Sommer oder Herbst

(das Träumen wird mir niemand verbieten können)

EviB
EviB
Tratscher
10 Tage 20 h

eric
warum sollte es nicht vertretbar sein? Ab Juni, mit dem grünen Pass, kommst du überall hin.

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
10 Tage 23 h

So 5 Sterne Tempel sein genug ummer…net oan cent kregn dei hobn eh olle schun Mengen Beiträge kassiert

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
11 Tage 1 h

Solong sie lai aufn Koffer sitzn und net im Koffer drin sein, passts 😉

Offline
Offline
Universalgelehrter
11 Tage 1 h

Noch steht der Termin 22.05.2021 Genua – Porto Torres.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
10 Tage 16 h

Was soll dieses Reisen? Wer reisen will, will der Realität entfliehen. Wer andere Länder kennenlernen will, kann sich im Internet umschauen. Dort findet er fast alles. Wer sich erholen will, kann sich zu Hause zurückziehen und das Schlafbett nicht verlassen. Wer andere Menschen treffen will, kann sich über das Netz kundig machen. Wie gesagt, auf das Reisen kann durchaus und gerne verzichtet werden.

Offline
Offline
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

Wer 🧀 lesen will, kann auch das Netz nutzen

primetime
primetime
Universalgelehrter
10 Tage 3 h
1. Wer Videos und Artikel mit einer richtigen Reise vergleicht ist wohl noch nie aus dem eigenen Haus gewesen. 2. Erholen zu Hause? Was für ein schlechter Witz. Ich lade dich gerne mal ein im Juli/August. Wohne jedoch im Zentrum an einer viel befahrenen Hauptverkehrsstraße hinter einem, am Abend, gut besuchten Lokal. am Abend schlafen bei offenem Fenster ist nicht. Entweder Lärm oder Hitze. Erholen ist sicherlich nicht nur im Bett liegen sondern auch mal was von der Welt in der wir leben und von anderen Kulturen zu sehen. Horizonterweiterung! 3. Ich habe in meinen jungen Jahren einige gleichgesinnte PC… Weiterlesen »
Savonarola
10 Tage 16 h

Sklaven der Tourismusindustrie

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

Und die Rückkehrer bringen ein Souvenir von neuen Corona Mutanten mit   

sophie
sophie
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

Na ja von auf gepackten Koffern sitzen und warten bis zum Startschuss, eher werden davon wohl viele nur träumen, glaube ich, ich kann mich wohl auch täuschen

wpDiscuz