Hohe Dividenden an Land und Gemeinden

Alperia trotz Corona mit gutem Jahr

Freitag, 02. April 2021 | 10:49 Uhr

Bozen – Trotz Corona und Krise hat die Südtiroler Energiegruppe Alperia 2020 einen Reinerlös von 60 Millionen Euro erzielt. Dazu hat auch der reichliche Niederschlag beigetragen. Der Umsatz belief sich auf 1,4 Milliarden Euro. Mehr als 33 Millionen Euro will die Stromgesellschaft nun an Dividenden an die Anteilseigner ausschütten. Das hat der Vorstand beschlossen. Land und Gemeinden können sich nun also auf eine Geldspritze freuen.

Auch die Investitionen sind erhöht worden, unter anderem für die Modernisierung der Wasserkraftwerke. “Ein erhebliches Wachstum erlebten auch die Investitionen, die im Rahmen der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit des Jahres 2020 getätigt wurden. Diese beliefen sich auf ungefähr 127 Mio. Euro (gegenüber 105 Mio. Euro im Jahr 2019) und betrafen insbesondere die Bereiche Stromverteilung, um die Qualität und Kontinuität der Dienstleistung zu stärken, sowie die Energieerzeugung mit der Modernisierung von Wasserkraftwerken. Die Nettofinanzverschuldung lag zum Jahresende 2020 bei 395,0 Mio. Euro (zum 31. Dezember 2019 waren 383,9 Mio. Euro zu verzeichnen). Das Verhältnis Nettofinanzverbindlichkeiten/EBITDA entspricht 1,7x und ermöglicht eine optimale finanzielle Flexibilität für die zukünftigen Investitionsentscheidungen der Gruppe”, so die Alperia.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Alperia trotz Corona mit gutem Jahr"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lana2791
Lana2791
Tratscher
15 Tage 20 h

Super wenn die Alperia in der Coronazeit an Reinerlös ve 60Millionen gmocht hot! Ihmene tat ober nor nia infollen die Strompreise vielleicht a wia zu senken…?

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
15 Tage 20 h

Darauf sollte man nicht hoffen 😂😂😂

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
15 Tage 19 h

@ Lana, na zu erhöhen schun 😡

wecker
wecker
Grünschnabel
15 Tage 18 h

tua a so wia i, ihon oanfoch in unbieter gwechselt, und hon bei gleichen KWverbrauch im Johr ca: 120€ dersport, isch net viel, ober zu verschenken isches zuviel, muasch lei a wian in i-net ummerstirken

wecker
wecker
Grünschnabel
15 Tage 18 h

und hon a no vergessen zu sogn, de Leit mit de i verhondelt hon, sehr kompetent, freundlich und net miassn unstian wenn man epes braucht, und sierig nebenbei

nikname
nikname
Superredner
14 Tage 22 h

da hilft nur ein, Anbieter wechseln, da gibt es viele mit besseren Konditionen 😁😁😁

Nganana
Nganana
Neuling
15 Tage 20 h

Wo bleibt, die dem Bürger versprochene Senkung des Stromtarifes?

buggler2
buggler2
Tratscher
15 Tage 19 h

Der Landeshauptmann hat vor Jahren sogar Gratistrom für Familien versprochen, denke das hat er wohl vergessen

Nganana
Nganana
Neuling
15 Tage 15 h
eh …ausserdem war es ein Wahlversprechen. zudem denke ich mir, wenn nicht jetzt wann dann?! Sehr viele Südtiroler haben zurzeit aufgrund der Anti-Covid-Maßnahmen große finanzielle Schwierigkeiten, die Reduzierung der Stromtarife für die Erstwohnung wäre doch eine sehr gerechte Maßnahme um südtiroler Haushalte in dieser schwierigen Situation zu unterstützen. Mit diesem Schritt würde die Politik auch ein Zeichen setzen bezüglich Glaubhaftigkeit und daß ihr das Wohl des Bürgers ein Anliegen ist. Wäre auch eine Maßnahme, welche unabhängig von Rom getroffen werden könnte. Aber nein, … anstatt dessen bekommen wir südtiroler Bürger von den Medien unter unere Nase gerieben, welch fetten Gewinn… Weiterlesen »
sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
15 Tage 14 h

@buggler2 wer an Wahlversprechen glaubt, glaubt auch an den Nikolaus.

PuggaNagga
15 Tage 14 h

Gratis Strom? 😂😂😂
Wenn sel passiert friss i an Besn und moch in meine kundn a holbs johr long a ols gratis.

Seppl63
Seppl63
Neuling
15 Tage 20 h

Na Na, billiger werdn geat ba ins do nia, dr Strompreis wer in der nägschtn Zeit no zimlich schteign, so schaugs aus!!.😢😢

Johannes
Johannes
Tratscher
15 Tage 19 h

Dann können jetzt die Ladekosten an den Alperialadesäulen doch endlich gesenkt werden und einen angemessenen Preis von 0.30€ pro KW/h angeboten werden!
Die aktuellen Preise an den Alperialadesäupen sind einfach eine Frechheit!

buggler2
buggler2
Tratscher
15 Tage 19 h

Da gebe ich dir recht, man bedenkenoch dazu dass auch der Bau der Ladesäulenzu 100 %vom Staat finanziert werden

TheRealFantozzi
14 Tage 21 h

wie teuer sind die aktuellen Preise? bin nicht auf dem Laufenden, weil ich kein Elektrofahrzeug besitze.

herta
herta
Tratscher
15 Tage 17 h

na bei diesen Preisen ich besitze eine Garage Einzel wohlgemerkt und bezahle bei null Verbrauch sage und schreibe 50 bis 54 Euro alle 2 Monate das ist Abzocke

PuggaNagga
15 Tage 14 h

Das sind Bereitstellungskosten. Auch Systemkosten genannt.
Man bezahlt praktisch für nichts.

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
15 Tage 20 h

Koan Wunder wenn nirgends hingian torfsch Afnocht.

Ninni
Ninni
Kinig
15 Tage 18 h

@ Gostbiker

…eben, sind immer zu Hause 😉
alles home office..oll incl.
24 Stunden
🤣🤣..ersparen wir uns anderes 😉😎😅

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
15 Tage 16 h

Kein Wunder bei den Strompreisen! 

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
15 Tage 14 h

…na dann freue ich mich schon auf einen schönen Preisnachlass…

TRÄUM WEITER!!!

poison
poison
Grünschnabel
15 Tage 16 h

stromtransport inbegriffen😎

PuggaNagga
15 Tage 14 h

Na in Loschter der in Strom zu dir huam bring muasch extra zohln. Ausgleich hoast man sel…

raunzer
raunzer
Superredner
15 Tage 13 h

Dieser mickrige Reinerlös geht auf Kosten des Endverbrauchers und interessiert mich weniger. Viel interessanter zu wissen wären die Verluste die man gemacht hat durch Beteiligungen außerhalb des Landes.

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
15 Tage 11 h

soll an die Börse

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
15 Tage 1 h

sell glabi! de rechnungen wos in dor coronazeit bis ias eingetrudlt sein, sein sischt nia eingetrudlt! nochzohlungen genau wenns man nit erwortet hot ,obwohls koasn hot es weart augschobm!

traktor
traktor
Universalgelehrter
14 Tage 21 h

alperia bekommt im durchschnitt pro produzierter kw/h 0,04 euro. damit werden personal, investitionen, umweltgelder und die gemeinden bezahlt. ich als endverbraucher zahle ca. 0,22 euro pro kw/h inclusive steuern und netzgebühren. WO versickert blos der grosse rest???

wpDiscuz