Situation hat sich stabilisiert

Arbeitsmarkt News: Zwei Jahre Lehrlingspakt

Freitag, 01. September 2017 | 11:59 Uhr

Bozen – Mit den Auswirkungen des Lehrlingspakts befasst sich das jüngste “Arbeitsmarkt News” der Beobachtungsstelle für den Arbeitsmarkt.

Hier geht es zum PDF

Über mehrere Jahre ging die Zahl der Jugendlichen, die eine klassische Lehre machten, kontinuierlich zurück, nun hat sich die Situation stabilisiert. Das geht aus der Veröffentlichung der neuesten Zahlen zur Lehre im “Arbeitsmarkt News” der Landesabteilung Arbeit hervor. Interessantes Detail: Bei den minderjährigen Lehrlingen gab es sogar einen Zuwachs. Trotz aller Schwierigkeiten in Zusammenhang mit der Anstellung von Minderjährigen – insbesondere was die Arbeitssicherheit angeht – sind die Betriebe also durchaus dazu bereit, weiter in die Jüngsten zu investieren und ihnen eine duale Ausbildung zu ermöglichen.

Dieses Plus geht allerdings nur auf das Konto der jungen Burschen, bei den Mädchen ist keine Trendumkehr zu erkennen, was in erster Linie auf die Entwicklung der Ausbildung der Verkäuferinnen zurückgeht. Diese werden nämlich kaum noch dual ausgebildet, sondern vielmehr über die berufsspezialisierende Lehre angestellt, die sich von der herkömmlichen Lehre aber stark unterscheidet.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz