Fachkräftemangel und Personalsuche im Mittelpunkt

Arbeitsvermittlungszentren bieten Arbeitgeberservice

Mittwoch, 20. März 2019 | 18:32 Uhr

Kiens – Bei der Suche nach Personal können Arbeitgeber die Hilfestellung der Arbeitsvermittlungszentren des Landes in Anspruch nehmen und die eJobbörse nutzen.

Die Themen Fachkräftemangel und  Personalsuche standen im Mittelpunkt eines Betriebsbesuchs, zu dem das Unternehmen Kammerer Tankbau in Kiens vor kurzem die Mitarbeiter der Arbeitsvermittlungszentren Brixen und Bruneck eingeladen haben.

Firmenchef Andy Kammerer berichtete von den Schwierigkeiten bei der Personalsuche: Die Firma suche händeringend Schlosser und Schweißer, wobei nicht unbedingt eine hohe Qualifizierung vorausgesetzt werde, man halte nach Mitarbeitern Ausschau, die Ernsthaftigkeit und Interesse mitbringen. Für die notwendigen Spezialisierungen würde dann der Betrieb sorgen.

Die Koordinatoren der Arbeitsvermittlungszentren  Brixen und Bruneck, Klaudia Palfrader und Georg Sapleza, gaben Einblick in ihre Arbeit und verwiesen auf die eJobbörse(www.jobs.bz.it). Diese könne dazu beitragen, die Sichtbarkeit des Betriebs noch weiter zu erhöhen. Zudem wurde vereinbart, geeignete Bewerber, welche sich bei den Vermittlungszentren melden, einer Vorauswahl zu unterziehen. Alle Schlosser und Schweißer können daher ihre Bewerbung samt Lebenslauf auch an eines der beiden Arbeitsvermittlungszentren (avz-brixen@provinz.bz.it  oder avz-bruneck@provinz.bz.it ) schicken.

Den Arbeitgeberservice der Arbeitsvermittlungszentren Brixen-Sterzing und Bruneck können alle Betriebe des Eisacktals, Wipptals und Pustertals in Anspruch nehmen.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal, Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz