Video-Eindrücke vom Bau des Iceman Ötzi Peak

Architektonische Herausforderung auf 3.251 Metern Höhe

Mittwoch, 12. August 2020 | 12:14 Uhr

Kurzras – Der Schnalstaler Gletscher wartet mit einer neuen Attraktion auf. Oberhalb der Bergstation der Gletscherbahn wurde auf der 3.251 Meter hohen Grawand-Spitze die Aussichtsplattform „Iceman Ötzi Peak“ errichtet. Die Installation ist in wenigen Minuten sicher und bequem erreichbar. Dort genießen Besucher einen einmaligen Rundblick über die Welt der Dreitausender. Das aus braun-rötlichem Corten-Stahl errichtete Bauwerk ist am 1. August feierlich eröffnet worden. Nun gibt es erste Video-Eindrücke von der Aussichtsplattform.

Die Plattform, die im Vorfeld nicht unumstritten war, gehört zu den höchsten in ganz Europa. Die Errichtung stellte eine architektonische Herausforderung dar.

Unter der technisch-statischen Regie von Ing. Markus Pescollderungg aus Bruneck und mit Unterstützung der Helikopter-Firma Air Service aus Sterzing erbaute die Passeirer Firma Metallbau Gufler die Plattform und realisierte den sicheren Zustieg. Dieser ist dem Gelände perfekt angepasst. Den gelungenen Einstieg zum Aufstieg gestalteten die Zimmerei Weiss aus St. Felix und die Firma Eurobeton aus Schenna.

Ein Video zeigt, welche Meisterleistung beim Bau der Aussichtsplattform erbracht wurde.

Auf der Plattform selbst wurden auch zwei spezielle Fernrohre des Bozner Unternehmens Geo Marketing angebracht, welche die Gipfel der Dreitausender im weiten Umfeld nicht nur gut sichtbar machen, ohne sie zu vergrößern, sondern auch lesbar, also jeweils mit Namen beschreiben. Das verschafft selbst Ortsunkundigen ein ganz besonderes Gipfel-Erlebnis. Die Viscope-Geräte funktionieren ohne Strom und sind kostenlos nutzbar.

Am Gipfelkreuz zu stehen und den atemberaubenden Rundblick auf die Bergwelt genießen, wie Ötzi es schon vor 5.300 Jahren gemacht hat – das ist nun auf der neuen Aussichtsplattform „Iceman Ötzi Peak“ möglich.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz