Presscontainer und Underground-Container erleichtern die Müllentsorgung

Brixen: Neue Wertstoffinsel im Vintlerweg

Donnerstag, 10. Januar 2019 | 11:03 Uhr

Brixen – In der Gemeinde Brixen erleichtern in dicht besiedelten Zonen elektronische Container die Entsorgung von Abfall. Rund 7.000 Kunden nutzen mittlerweile dieses bewährte System.
Vor kurzem hat die Stadtwerke Brixen AG den Dienst auf den Vintlerweg in Milland ausgedehnt und hier einen Presscontainer für Restmüll und zwei Biomüllcontainer errichtet.

Halbunterflurcontainer für die Sammlung von Papier, Glas und Dosen ergänzen die neue, videoüberwachte Abfallsammelstelle. „Die 300 Kunden im Einzugsgebiet müssen seit Jänner keine Abfalltonnen mehr auf die Straße stellen, sondern können ihren Restmüll und Biomüll rund um die Uhr in den elektronischen Containern entsorgen. Theoretisch ist dies in jedem beliebigen Presscontainer im gesamten Gemeindegebiet möglich. Dank eingebauter Waage wird nur der effektiv entsorgte Abfall verrechnet“, sagt Karl Michaeler, der Geschäftsführer der Stadtwerke Brixen AG.

„Im Vintlerweg stehen künftig 300 Mülltonnen weniger auf der Straße. Damit trägt die Errichtung einer zentralen Sammelstelle auch dazu bei, die Zone ästhetisch aufzuwerten, sagt Michele Bellucco, der Leiter der Umweltdienste.

Der Presscontainer und die Biomüllcontainer im Vintlerweg sind fernüberwacht. Nur wenn die Container voll sind, holt das Müllsammelfahrzeug den Abfall ab. Der Schwerverkehr verringert sich mit vielen positiven Auswirkungen auf Luft, Verkehr und Sicherheit der Fußgänger. „Damit beschreitet die Stadtwerke Brixen AG bereits seit vielen Jahren den Weg Richtung Smart City: Digitale, innovative Technologie ermöglicht eine ökologische und effiziente Lösung zum Vorteil der Umwelt und der Bevölkerung“, so Karl Michaeler und kündigt die weitere Ausdehnung dieses Abfallsammelkonzeptes an: „Für dieses Jahr ist die Anbindung der Zone Fischzuchtweg/Mozartallee geplant.“

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Brixen: Neue Wertstoffinsel im Vintlerweg"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Jason_Voorhees
Jason_Voorhees
Grünschnabel
13 Tage 23 h

Was mir in Brixen fehlt sind die Sammelcontainer für Plastik und Kunststoff wie es sie z.B. in der Gemeinde Sterzing gibt. Durch diese Möglichkeit Kunstoffverpackungen zu entsorgen hat man bedeutend weniger Restmüll. Vielleicht könnte die Gemeinde Brixen auch mal in Erwägung ziehen Kunstoff-Sammelcontainer einzuführen.

wpDiscuz