PROWINTER 2017

Die Wintersportsaison beginnt und endet in Bozen

Freitag, 14. Oktober 2016 | 17:17 Uhr

Bozen – Nur noch wenige Tage bis zum Beginn des alpinen Skiweltcups am Sonntag, 23. Oktober in Sölden/Tirol. Bereits heute versammelt sich der italienische Wintersportverband mit allen aktiven Athleten auf dem Waltherplatz in Bozen, um die kommende Saison 2016/2017 offiziell zu eröffnen. Vom 19. bis 21. April 2017 wird das Ende des langen Sportwinters mit der Prämierung der besten Athleten wieder in der Landeshauptstadt Südtirols im Rahmen der Fachmesse Prowinter gefeiert.

Prowinter präsentiert sich 2017 als Business Days für Wintersport, Radfahren und Innovation am Berg. Dieses Konzept spiegelt sich nun auch im speziell für die kommenden Auflagen entwickelten, neuen Key Visual wider. Beim bisherigen Logo der Prowinter war ausschließlich die Welt des Wintersports vertreten, aber die Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren verändert und sich neuen Trends geöffnet. Diversifikation und Innovation sind die Schlüsselbegriffe, um den gestiegenen Erwartungen der Kunden gerecht zu werden. Der Klimawandel zwingt heute immer mehr klassische Skidestinationen sich anzupassen, um ihren Kunden das ganze Jahr über und auch in Abwesenheit von Schnee neue Aktivitäten mit ergänzenden Angeboten bieten zu können. Das neue Key Visual von Prowinter illustriert diese Entwicklung. Das Erlebnis in der “Welt der Berge” – mit oder ohne Schnee – wird in den Vordergrund gerückt.

An der heutigen Auftaktveranstaltung am Bozner Waltherplatz nehmen die Athleten aller Weltcupdisziplinen, die Sponsoren, die Presse, lokale Behörden und Institutionen teil. Zum feierlichen Abschluss der Saison trifft sich diese große Wintersportfamilie vom 19. bis 21. April 2017 wieder in Bozen bei den B2B Days for Snow, Bike and Mountain Innovation. Prowinter bietet mit Konferenzen, Ausstellungen und Startups aus dem Winter- und Sommerbergsport sowie einem großen Ausstellungssektor zum Thema Fahrrad wieder ein attraktives Messeprogramm.

Prowinter im Web: www.prowinter.it/de

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz