HGV-Vizepräsident Helmut Tauber informierte sich über Beispiel Lana

Ehrenamtskarte stärkt Ehrenamt

Donnerstag, 06. September 2018 | 16:01 Uhr

Bozen/Lana – In Südtirol engagieren sich mehr als 150.000 Südtirolerinnen und Südtiroler ehrenamtlich. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Mitglieder von Südtiroler Jugendverbänden erhalten seit einigen Jahren als Zeichen der Wertschätzung und Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement die Ehrenamtskarte, welche mit diversen Vergünstigungen verbunden ist.

Seit Anfang des Jahres hat auch die Gemeinde Lana eine Ehrenamtskarte für die ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger eingeführt, welche ebenso Vergünstigungen in diversen Handelsgeschäften und Gastbetrieben in Lana vorsieht. Dies hat Helmut Tauber, Vizepräsident des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) und Landtagskandidat, zum Anlass genommen, um sich bei Harald Stauder, Bürgermeister der Gemeinde Lana, über den Erfolg dieser Initiative zu informieren.

„Ich bin von der Ehrenamtskarte in Lana sehr begeistert, weil es ein gutes Beispiel für die Förderung des Ehrenamts vor Ort ist. Diese Initiative sollte deshalb auch in anderen Gemeinden eingeführt werden“, regt Helmut Tauber an. „Mit der Ehrenamtskarte möchte unsere Gemeinde den Ehrenamtlichen ein weiteres Zeichen der Anerkennung geben“, unterstreicht Stauder. So wie der Seniorenausweis und der Familienausweis, bietet in Lana auch der Ehrenamtsausweis den Inhabern diverse Vergünstigungen. Die Ehrenamtskarte erhalten alle Mitglieder der Lananer Vereine, die über 150 Stunden im Jahr 2017 ehrenamtlich tätig waren.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz