Auch niedrigste Jugendarbeitslosigkeit

Erwerbstätigenquote in Südtirol über EU-Durchschnitt

Donnerstag, 11. Juli 2024 | 12:00 Uhr

Von: luk

Bozen – 2023 liegt die Erwerbstätigenquote in Südtirol über dem Durchschnitt der EU-27-Länder, und zwar sowohl bei den 15- bis 64-Jährigen (74,4 bzw. 70,4 Prozent) als auch bei den 20- bis 64-Jährigen (79,6 bzw. 75,3 Prozent). Die Arbeitslosenquote (15-74 Jahre) sinkt in Südtirol im Jahr 2023 um 0,3 Prozentpunkte gegenüber 2022 auf zwei Prozent.

Hier geht’s zum PDF-Link

Somit liegt sie unter den Werten der anderen betrachteten Gebiete, einschließlich dem Durchschnitt der EU-27.

Für das Jahr 2023 weist Südtirol im Vergleich zu den anderen betrachteten Gebieten die niedrigste Jugendarbeitslosigkeit (4,1 Prozent) bei den 15- bis 29-Jährigen auf.

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Erwerbstätigenquote in Südtirol über EU-Durchschnitt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
N. G.
N. G.
Kinig
13 Tage 4 h

Urkomisch! An all die Deppen die immer sagen, die Jugend will nicht arbeiten. Dies ist der Gegenbeweis für ihre dummen Aussagen! Grins

Rabe
Rabe
Superredner
13 Tage 3 h

Jugendarbeitslosigkeit (4,1 Prozent) bei den 15- bis 29-Jährigen auf. Bitte aber wia konn die Jugend arbeitslos sein ??? Es werden jo überall Arbeiter händeringend gesucht . Die Zeitungen und medien sein voll mit Arbeitsplätze de frei wären

N. G.
N. G.
Kinig
12 Tage 23 h

Da Jugendliche sind sie eventuell nicht ausgebildet. Schon mal daran gedacht? Wieviele Jobs gibt es denn die man ohne Ausbildung vernünftig tun kann?

wpDiscuz