Platz für 100 Obdachlose

Gemeinde Bozen kauft Gebäude für Kälte-Notquartier

Dienstag, 05. Dezember 2017 | 10:28 Uhr

Bozen – Die Gemeinde Bozen wird das ehemalige Sägewerk in Bozen-Süd kaufen und zu eine Kälte-Notquartier umbauen.

Die Struktur wird nach den Anpassungsarbeiten etwa 100 Obdachlosen während der kalten Jahreszeit Unterkunft bieten.

Die voraussichtliche Ausgabe für diese Struktur belaufen sich auf etwa zwei Millionen Euro.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Gemeinde Bozen kauft Gebäude für Kälte-Notquartier"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Marta
Marta
Universalgelehrter
8 Tage 17 h

die Kirchen und Klöster werden sicher die Pforten
öffnen —-zumindest um Weihnachten !!!!

Staenkerer
8 Tage 13 h

um a milion € sicher… sunscht werd no a weiteres schloß angebracht …

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
8 Tage 10 h

…sein jo eh lei Steuergelder… 😅

wpDiscuz