Diplom überreicht

Gesundheit: Führungskräfte bilden sich erfolgreich fort

Mittwoch, 19. Oktober 2016 | 13:20 Uhr

Bozen – 24 Führungskräfte im Gesundheitsbereich haben einen Lehrgang in den Bereichen Kommunikation, Management und Führung absolviert und ihr Diplom erhalten.

Im November 2014  wurde der 256-stündige Lehrgang gestartet, im Juni 2016 wurde er mit einer Prüfung, die alle 24 Teilnehmer bestanden haben, beendet. Die Teilnehmergruppe war bunt gewürfelt: Drei Primare, zwei ärztliche Koordinatoren, drei Stellvertreter einer komplexen Struktur, drei Verantwortliche einer einfachen Struktur, fünf Verwaltungsführungskräfte, drei Psychologen und fünf Fachärzte haben an der Fortbildung teilgenommen. Vielfältig waren auch die Themen im Bereich der Kommunikation, der Mitarbeiterführung, des Managements, der Strategie und Planung, der Bilanzanalyse und der Qualitätssicherung, die allesamt mittels praxisorientierten Seminaren vertieft wurden.

Am heutigen Mittwoch hat Gesundheitslandesrätin Martha Stocker den frischgebackenen Experten in Sachen Gesundheitsmanagement das Diplom überreicht. “Wissen und gemeinsames Handeln sind die besten Voraussetzungen für die Weiterentwicklung einer Gesellschaft. Deshalb ist diese Weiterbildung ein Schritt in die richtige Richtung und wird positiv zur Qualität unseres Gesundheitssystems in Südtirol beitragen”, unterstrich die Landesrätin bei der Übergabe. Die Art und Dauer der Ausbildung hätten dazu beigetragen, eine gute Vernetzung der Führungskräfte voranzutreiben, was in Zukunft die tägliche Arbeit der verschiedenen Dienste und Einrichtungen im Gesundheitsbereich erleichtern könne.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz