Interpoma 2020 findet online statt

Herbstmesse und Biolife 2020 abgesagt

Dienstag, 03. November 2020 | 15:42 Uhr

Bozen – In diesem Jahr gibt es keine Bozner Herbstmesse. Eigentlich wäre sie fürs kommende Wochenende geplant gewesen. Messen sind aber nicht mehr erlaubt, und deshalb wurde die Herbstmesse abgesagt. Auch das Kreativ-Festival und die Arredo entfallen. Die Interpoma, die Messe der Apfelwirtschaft, wird hingegen am 19. und 20. November in digitaler Form stattfinden.

Interpoma 2020 findet online statt

Die diesjährige Auflage von Interpoma, der Weltleitmesse der Apfelwirtschaft, präsentiert sich in einer rein digitalen Form: Interpoma Connects 2020: Digital Days for the Apple Economy nennt sich das Format, das am 19. und 20. November stattfindet, während die klassische Messe auf 2021 verschoben wird.

Herzstück der zweitägigen Veranstaltung ist der Interpoma Congress, jene internationale Konferenz, die alle zwei Jahre hochkarätige Redner aus den weltweiten Hauptanbaugebieten des Apfels und ein ebenso hochqualifiziertes und spezialisiertes Publikum anzieht, um sich über die wichtigsten Neuerungen in Bezug auf Apfelproduktion, -lagerung und -vermarktung auszutauschen. Heuer ist die Tagung erstmals für alle Fachbesucher sicher und bequem von zuhause aus online via Livestream verfolgbar.

Weitere Highlights sind das Interpoma Future Hub mit den innovativsten Startups der Apfelwirtschaft und Interpoma Business Match, eine virtuelle Matchmaking-Plattform für Unternehmen und Kunden in Zusammenarbeit mit EEN (European Enterprise Network) und der Handelskammer Bozen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz