Mit Merans Bürgermeister Paul Rösch und Stadträtin Gabriele Strohmer

Im ost west Zigori Club wird über Overtourism diskutiert

Donnerstag, 29. November 2018 | 17:55 Uhr

Meran – Am Montag, den 3. Dezember startet mit Beginn um 20.00 Uhr der letzte ost west Zigori Club des Jahres. Dabei wird über ein hochaktuelles Thema gesprochen. Der Titel des Abends lautet: „Overtourism – 365 Tage Hochsaison – Wann hat Meran genug?“.

Die Diskussion findet zwischen Merans Bürgermeister Paul Rösch und Stadträtin Gabriele Strohmer statt. Moderiert wird diese Debatte wie immer von Markus Lobis.

Immer öfter hört man in der medialen Berichterstattung und darüber hinaus den Begriff „Overtourism“. Vor allem Städte wie Venedig, Barcelona oder die Insel Mallorca leiden immer stärker unter dem Diktat der Tourismustreibenden. Aber immer öfter regt sich auch Widerstand unter der lokalen Bevölkerung.

Auch in der Passerstadt hört man in letzter Zeit immer öfter und lauter jene Stimmen, die ein weniger an Tourismus fordern. Verstopfte Straßen, eine überfüllte Innenstadt und immer mehr Veranstaltungen mit reinem Eventcharakter prägen das Stadtbild. Oder ist es doch ganz anders und alles letztlich kein Problem? Muss vielleicht sogar die Bettenanzahl weiter aufgestockt werden, wie einige Hoteliers und Gastwirte fordern? Und welche Rolle spielt dabei die Politik?

Über diese Fragen und noch viele weitere Themen werden wir am Montag, 3. Dezember bei der zweiten Ausgabe des ost west Zigori Clubs sprechen.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz