Tiroler Delegation zu Besuch in Südtirol

Junge Wirtschaft Tirol im Austausch mit den Junghandwerkern im lvh

Freitag, 28. Oktober 2022 | 13:39 Uhr

Bozen – Südtirols und Tirols Jungunternehmer trafen sich kürzlich in Südtirol. Bei einer Tour durch das Land wurden gemeinsame Kernthemen angesprochen, Betriebe besichtigt und ein wertvoller Austausch zwischen den zwei Nachbarländern ermöglicht.

Eine Delegation der Junghandwerkerinnen und -handwerker im lvh tourte gemeinsam mit Unternehmerinnen und Unternehmern der Wirtschaftskammer Tirol durch Südtirol. Dabei wurden mit den Tirolerinnen und Tirolern unterschiedlichste Destinationen besichtigt. Der Austausch und das Kennenlernen standen dabei im Zentrum des Treffens der Junghandwerkerinnen und -handwerker mit Vertreterinnen und Vertretern der Jungen Wirtschaft Tirol.

Startpunkt der Tour war das Hotel Santre – Dolomythic Home in Brixen. Der zweite Stopp führte die Gruppe in den NOI Techpark nach Bozen. Dort stellten die lvh-Mitarbeiterinnen Kathrin Pichler und Hannelore Schwabl den innovativen Technologiepark des Landes vor. Neben dem Maker Space lernten die Unternehmerinnen und Unternehmer der Jungen Wirtschaft verschiedene Start-Ups und Unternehmen kennen.

Für Stauen sorgte der Handwerksbetrieb, der anschließend besichtigt wurde. Der Innenausbauer Höller GmbH in Leifers, welcher sich auf den Innenausbau von Häusern und Yachten spezialisiert hat, berichtete über den Werdegang des Unternehmens und verschiedene Aufträge in der ganzen Welt.

Den Abschluss bildete eine gemütliche Törggelepartie, bei der der Austausch zwischen der Jungen Wirtschaft Tirol und den Junghandwerkern in Südtirol intensiviert wurde. „Es war ein gelungener Austausch über die Grenzen hinweg“, freut sich Alexander Dallio, Landeobmann der Junghandwerker.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz