Schüler der Grundschule Bachlechner unterstützen Kinderdorf

Kinderrechte unterstützen Kinderdorf

Dienstag, 13. Februar 2018 | 11:47 Uhr

Bruneck – Die Schüler und Schülerinnen der vierten Klassen, sowie der fünften Montessoriklassen der Grundschule Bachlechner in Bruneck haben sich intensiv mit den UN-Kinderrechten auseinandergesetzt. Sie haben über Radio Holiday die Zuhörer auf die Kinderrechte aufmerksam gemacht und für das  Stadtmuseum  Kunstwerke gebastelt, die zu besichtigen waren. Die Kinder wollten aber nicht nur auf die Kinderrechte aufmerksam machen, sondern auch Kinder in schwierigen Lebenslagen ganz konkret unterstützen. Dafür haben sie beim Elternsprechtag selbstgebackenen Kuchen verkauft und 1.378 Euro eingenommen.

„Wir haben uns das Kinderdorf deshalb ausgesucht, weil wir wissen, dass dort Kinder leben, die nicht das Glück haben wie wir in einer glücklichen Familie aufwachsen zu dürfen. Wir wünschen uns, dass die Kinder mit dem Geld einen Ausflug machen und dass die Kinder den Alltag für kurze Zeit vergessen können“, sagten die Schüler zum Kinderdorfmitarbeiter Philipp Ellecosta, der in die Schule kam und den Kindern über den Alltag im Südtiroler Kinderdorf erzählte. „Das Geld werden wir wie gewünscht für Ferienaktionen verwenden, die wir zu 100% mit Spendenmitteln bezahlen müssen“, bedankt sich Ellecosta.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal, Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz