„Grenzübergreifende Lösung“

Köcheverband: Wölfe bedrohen die Almwirtschaft

Mittwoch, 27. Juni 2018 | 10:42 Uhr

Bozen – Die Wolfsattacken in Südtirol häufen sich. In der Debatte um das Raubtier bezieht nun auch der Südtiroler Köcheverband Stellung. Der Verband steht klar zu den Anliegen der Südtiroler Bauern und fordert eine schnelle und konstruktive Lösung der Problematik.

Der Südtiroler Köcheverband (SKV) zeigt sich solidarisch mit den Bergbauern im Land, die seit geraumer Zeit zum Widerstand gegen den Wolf rufen. Reinhard Steger, Präsident des SKV betont: „Der Wolf bedroht die Almwirtschaft, was tiefgreifende Folgen haben kann. Für die Südtiroler Küche etwa sind die Lebensmittel von Bergbauern von großer Bedeutung.“

Die Bergbauern in Südtirol würden durch ihre Arbeit und Beweidung mit Kühen, Schafen und Ziegen für gepflegte Täler, Wälder, Almen und Bergwiesen sorgen. Diese Tiere würden zudem hochwertige Lebensmittel für die Südtiroler Gastronomie liefern. Besonders Fleisch- und Milchprodukte von Bergbauernhöfen würden sich durch hohe Qualität auszeichnen.

Genauso wie sich Menschen Sicherheit für ihre Hunden und Katzen wünschen, stehe den Bergbauern das Recht zu, ihre Tiere in Sicherheit zu wissen. „Die Bergbauer, Hirten und Senner arbeiten vom frühen Morgen bis zum späten Abend. Es wäre vermessen zu erwarten, dass sie die Nacht auch noch ihre Tiere vor dem Wolf schützen müssen“, sagt Steger. Die bäuerliche Weide-, Freiland- und Offenstallhaltung müsse geschützt und erhalten werden. Der SKV unterstützt somit die Forderung des Südtiroler Bauernbunds (SBB), der sich für eine grenzübergreifende Lösung des Themas Großraubwild einsetzt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

41 Kommentare auf "Köcheverband: Wölfe bedrohen die Almwirtschaft"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Universalgelehrter
24 Tage 13 h

Köche bleibt bei euren Pfannen…..na bitt schian

Dublin
Dublin
Kinig
24 Tage 12 h

…jetzt wird’s lächerlich…nach den Köchen werden wohl auch die Automechaniker eingreifen…und die Schwimmbadbetreiber… 😂

Staenkerer
24 Tage 11 h

jo, jetz tuats ober wirklich!
in vinschgau treib sich a tiger, löwe, oder ähnliches ummer … oder sein decht lei stinknormale hunde mit jogtrie ….. und de topfgugger und kochlöflschwinger sechn a schun lei wölfe wohin se schaugn …
jo hots jetz olle … derwischt mit der wolfswahn???

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
24 Tage 9 h

Ohne Bauern haben die Köche nichts in der Pfanne, das so einige hier noch nicht verstanden haben.

genau
genau
Universalgelehrter
24 Tage 6 h

@Dublin 😅😅😅

Staenkerer
24 Tage 6 h

@Lumberjack jo, ober nit wegn insre bauern …

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
23 Tage 22 h

#thomas die Köche handeln politisch, weniger bewirtschaftete Almen und mehr Wolfsschlagzeilen = weniger Touristen=weniger arbeit für z.B. Köche und Gastronomen (es gibt in Südtirol nicht nur Hotel Millionäre sondern auch Kleinbetriebe). Der Koch mischt sich ein, da er rechnen kann. Im Gegensatz zum Messner, der mischt sich immer ein, da er sprechen kann

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
23 Tage 22 h

#lumberjack was erwartest du von Leuten die Lebensmittel nur in Plastik verpackt erkennen.

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
23 Tage 22 h

#stänkerer ich gehe gern in Lokale die Fleisch und Gemüse von insre Bauern verarbeiten.

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
18 Tage 8 h

@Staenkerer
Wos isch nor a Einheimisches Rind? Kalbsfleisch? Speck? Kaminwurzen? Lokale Produkte? Eier? Getreide? Kräuter? Scheps? Milch? Käse? Äpfel (Apfelstrudel)? Marillen? Erdbeeren? Himbeeren? Brombeeren? Johannisbeeren? Gurken? Peperoni? Zucchini? Karotten? Erdäpfel?

Also so einen Blödsinn habe ich noch nie gehört. Aber anderseits wieder immer wieder gerne auf Einheimische Produkte zurückgreifen. Aber anscheinend ist es dir lieber, Fleisch aus Holland und Gemüse aus Südamerika?
Denk mal lieber, bevor du so einen Blödsinn herausposaunst…
Einfach nur Dumm die Menschheit.

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
18 Tage 8 h

@Mitgequatscht 
Hast du vollkommen recht… 

@
@
Tratscher
24 Tage 14 h

Die Köche hätten wohl gerne Wolfsschinken und Bärentatzen auf ihrer Speisekarte und plädieren daher auch für den Abschluss dieser Tiere😉😂

Staenkerer
24 Tage 4 h

werd jetz schwierig … wolf und bär werd jo ausgschlossn … wersch lei auf panierte mountainbikeroafn und gegrillte flip-flop zeuggreifn müaßn …

JvS-105
JvS-105
Grünschnabel
24 Tage 14 h

.. und dann kommt der Kühl-LKW aus den Tiefen Italiens und bringt “Qualitätsware von original Südtiroler Almen”.

Jeder macht sich so gut lächerlich, wie er kann.

Firewall
Firewall
Grünschnabel
24 Tage 11 h

das ist jetzt wohl der Hammer, was hat der Koch mit einen Lebendigen Wolf zu tun???😂😂😂😂

Staenkerer
24 Tage 11 h

genau!!😃😉🤫 weder ban “rotkäppchen” no ban “wolf und die sieben geißlein” kimmt a koch vor …??😕🙄
hmmmm … muaß de moderne fassung von de märchen vom der londhaus- bauernbühne sein ….

klosi
klosi
Grünschnabel
24 Tage 10 h

@Staenkerer woll…..des huasst die 7 Köche und der böse Wolf..

m. 323.
m. 323.
Superredner
24 Tage 4 h

@Staenkerer iaz wersch longsom Kindisch…obe es hoast jo di oltn wern wia die Kinder ..leidr oft no bl….

Staenkerer
24 Tage 3 h

@m. 323. tjo, ba den haufn an märchen de ins seit vorigesjohr vorgelabert wern konn man lei darüber frotzlen … und lochn, kindisch sein schun de, de de berechnenden märchen geglab hobn und no glabn …

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
24 Tage 13 h

WOS der KÖCHEVERBAND??? 😂😂😅 hon net amol gwisst dasses den gib… jetz melden sich nor no di katholischen Frauen und der Verbond der Musikkapellen so, hetzholber!! wieso versteaht koaner, viel Meinung und wenig Ahnung 😏💪👍

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
24 Tage 14 h

Eine neue Südtiroler Spezialität: Wolfsgulasch!

Gudrun
Gudrun
Grünschnabel
24 Tage 14 h

Südtirol geht vor die Hunde !!!!

Staenkerer
24 Tage 11 h

vor de wölf sicher nit!
de sein harmlos verglichn mit an haufn zweibeiner mit … na, jo … (verloenen) verstond

m. 323.
m. 323.
Superredner
24 Tage 4 h

@Staenkerer deine Kollegen hobm ingsegn daß dr Wolf koan blotz ba inns do hot…bisch boll dr oanziger der do fürn Wolf schreit…meist e’ lei Kindisches getue…

Martha
Martha
Grünschnabel
24 Tage 14 h

genau der Massentourismus macht unsere Heimat kaputt !!!

typisch
typisch
Universalgelehrter
24 Tage 1 h

kein turismus, machtvsie schön, so wie in cortina

Berg
Berg
Grünschnabel
24 Tage 13 h

Dem SKV geht es um die Gastronomie um einheimische Produkte die sich durch den Fremdenverkehr besser vermarkten lassen und auch größere Gewinne bringen.
Die Solidarität mit den Bergbauern würde wohl kaum von Bedeutung sein.

Staenkerer
24 Tage 11 h

gott … wenn de olle oanzeln jager mobilisiern nor schun werd gfährlich im wald und auf de olmen …..

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
23 Tage 22 h

#berg genau. Politik. Wirtschaft. Die Köche tun das schließlich beruflich es geht nicht um sympathien sondern um zahlen. Von deinem Chef willst du am Ende des Monats ja auch nicht nur ein Lob und ein Lächeln. So sehr man sich auch darüver freut!

Mauler
Mauler
Grünschnabel
24 Tage 11 h

Hahaha der Köcheverband! Na iatz fahlts bol grobe…
Morgen werdns nocher die Pforrer sein und Übermorgen die Mechaniker?

Spamblocker
Spamblocker
Grünschnabel
24 Tage 11 h

der soll besser schauen dass der Gulasch nicht anbrennt 😂😂😂

Aurelius
Aurelius
Superredner
24 Tage 11 h

ich glaube da braucht es keinen weiteren Kommentar zu so einer lächerlichen Aussage

Paul
Paul
Universalgelehrter
24 Tage 11 h

fehlt noch der Bischof ,Papst und Dalai Lama

So ist das
So ist das
Superredner
24 Tage 12 h

Wer muss bei dieser Stellungnahme nicht auch Schmunzeln?

herbstscheich
herbstscheich
Superredner
24 Tage 12 h

was solls.. die Lammkotletts — werden je eh (meistens!!) aus Neuseeland importiert…

Rosenrot
Rosenrot
Neuling
24 Tage 9 h

Warum diese Wichtigtuerei, Herr Steger? Wie heißt es so schön: Schuster, bleib bei deinen Leisten!
Also bitte…….

JvS-105
JvS-105
Grünschnabel
24 Tage 10 h

War gerade auf der Webseite des Südtiroler Köcheverbandes. Wenn DIE von Image sprechen wollen, sollten sie zuerst einmal die Rechtschreibung auf ihrer Seite in Ordnung bringen.

(Zitat)

WorlSkills 2017 in Abu Dhabi – Wir sind Weltmeister
Südtiroler Jungkoch – Best of the World
 
SKV-Kandidat und Jungkoch Thomas Tutzer gewinnt die WordSkills Weltmeisterschaft in ABU Dhabi.

(Zitat Ende)

3 Fehler in 4 Zeilen. Der Verband macht sich lächerlich!!

klosi
klosi
Grünschnabel
24 Tage 10 h

Die Heie bedrohen den Fischfang…..

Fochmonn
Fochmonn
Grünschnabel
24 Tage 6 h

Herr Steger bitte bleiben sie bei ihren Leisten!!!

andr
andr
Superredner
24 Tage 6 h

Lammfleisch in Gefahr 😆😆

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
18 Tage 8 h

Es bräuchte mal eine Schätzung, wie viel tausend Schweine und Lämmer pro Jahr in Südtirol serviert oder für den Export verarbeitet werden.
Dann vergleichen wir das mal mit der Anzahl derer, die dem Wolf zum Opfer geworden sind. Wir können großzügigerweise sogar noch die dazurechnen, die von Hunden gerissen werden. Selbst das macht noch keinen großen Unterschied.

wpDiscuz