VI.P unterstützt die Bezirksgemeinschaft Vinschgau

Mehr Mobilität für Menschen mit Beeinträchtigung

Dienstag, 06. Februar 2018 | 14:09 Uhr

Schlanders – Am 31. Jänner konnte der Bezirksgemeinschaft Vinschgau im Beisein zahlreicher lokaler Politiker und Vertretern von öffentlichen Institutionen sowie den Verantwortlichen der VI.P – Verband der Vinschgauer Produzenten von Obst und Gemüse und des Projektes „Mobilität in Südtirol“ ein neues behindertengerechtes Fahrzeug übergeben werden.

„Als VI.P übernehmen wir seit jeher Verantwortung für Mensch und Umwelt, deshalb haben wir gerne die Aktion „Mobilität in Südtirol“ unterstützt“, erläutert Josef Wielander, Direktor der VI.P. Anstelle der herkömmlichen Weihnachtsgeschenke für die Mitarbeiter und Geschäftskunden spendete die VI.P für dieses soziale Projekt, das Menschen mit Beeinträchtigungen zu mehr Mobilität verhilft. „Solidarität und Sensibilität für die sozialen Anliegen in unserem unmittelbaren Umfeld zu zeigen, gehört zum Selbstverständnis der VI.P. Ich möchte mich persönlich bei all jenen bedanken, die diese Aktion mitgetragen haben“, so Wielander.

Durch das Sponsoring der VI.P und anderer lokaler Unternehmen erhielt die Bezirksgemeinschaft Vinschgau nun ein speziell ausgestattetes Fahrzeug, das die ehrenamtlichen Helfer für den Transport von Menschen mit Beeinträchtigungen und Senioren nutzen können. „Wir freuen uns, dass wir durch unseren Beitrag die wertvolle Tätigkeit der Bezirksgemeinschaft Vinschgau unterstützen und somit die Lebensqualität von sozial benachteiligten Menschen ein stückweit verbessern durften“, erläutert Wielander.

Von: ao

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz