Im Zeichen der Familie

MPREIS-Märkte an Heiligabend geschlossen

Mittwoch, 15. November 2017 | 13:09 Uhr

Bozen – Das Nordtiroler Familienunternehmen MPREIS setzt erneut ein starkes Zeichen für die Familien seiner Mitarbeiter und hält am 24. Dezember seine Südtiroler Filialen geschlossen. Wie bereits auch in den letzten Jahren bleiben die Südtiroler Märkte in diesem Jahr auch an allen Advent-Sonntagen, am Marien-Feiertag sowie an den Weihnachtsfeiertagen geschlossen.

Weihnachten für die Familie

MPREIS SEI sich seiner Verantwortung als familienfreundlicher Arbeitgeber bewusst und schenke seinen Mitarbeitern in der Weihnachtszeit mehr Zeit mit der Familie, schreibt das Unternehmen in einer Aussendung.

MPREIS sei es ein großes Anliegen, den eigenen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen die Möglichkeit zu bieten, sich gemeinsam mit ihrer Familie auf das Weihnachtsfest vorzubereiten und den Heiligen Abend in Ruhe zu verbringen. MPREIS bittet im Sinne ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen um Verständnis für diese familienfreundliche Maßnahme.

Einzige Ausnahme sind die Filialen in den Einkaufszentren Algund, Vahrn sowie im Outlet Center Brenner. „Wir sind hier an die allgemein in den Einkaufszentren geltenden Öffnungszeiten gebunden“, verweist MPREIS auf die Betreiberpflicht.

Der Mensch im Mittelpunkt 

MPREIS übernehme schon lange Verantwortung im sozialen Bereich und unterstütze seit Jahrzenten soziale Einrichtungen und Aktivitäten wie zum Beispiel das SOS Kinderdorf. Seit 2017 werden auch Lebensmittel der Südtiroler Märkte an die „Banco Alimentare“ gespendet und so sozialschwache Menschen unterstützt und zugleich Lebensmittelmüll reduziert. MPREIS unterstützt in diesem Jahr auch „Südtirol hilft“ mit eigens gestalteten Einkaufstaschen. Der Erlös der verkauften Tragtaschen kommt direkt den Bedürftigen zugute.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "MPREIS-Märkte an Heiligabend geschlossen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
herbstscheich
herbstscheich
Superredner
4 Tage 20 h

billige Propaganda.. das ganze Jahr in Algund Sonntags geoeffnet…..aber am 24. geschlossen…..

Lana77
Lana77
Tratscher
4 Tage 18 h

Noumoll für dejenigen de nit lesn kennen: In die Kaufhäuser geltn die allgemeinen Öffnungszeitn, de für jedes Gschäft gleich bindend sein. Zem konn uan Gschäft nit uanfoch zualossn ! Iats verstondn ?

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Grünschnabel
2 Tage 20 h

Bravo, sollten andere auch so machen.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
2 Tage 18 h

Super. Hoffentlich gibt es viele Nachahmer, dem Personal ist es zu wünschen!
Übrigens: in einem Eurospar bedauerte eine Frau die Kassiererin, wegen der Sonntagsarbeit, diese antwortete, sie sei echt froh am Sonntag arbeiten zu dürfen und an einem anderen Tag frei zu haben, da am Sonntag ihr Gatte den ganzen Tag zuhause herumhänge. 😂😂😂 Auch das gibt es!

krakatau
krakatau
Superredner
17 h 44 Min

Vorbildlich

wpDiscuz