Bagger aufgefahren

Negrelli-Halle ist bald Geschichte

Sonntag, 03. Dezember 2017 | 15:34 Uhr

Bozen – Die Negrelli-Halle steht kurz vor dem Abriss. Die Bagger sind bereits aufgefahren und haben erste Demontagearbeiten durchgeführt.

Wochenlang sah es so aus, als könnte der Bau am Bahnhof das Kaufhausprojekt von René Benko in Gefahr bringen. Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz hatte nämlich Rekurs eingebracht und das Verwaltungsgericht hat daraufhin den Abriss ausgesetzt.

In der vergangenen Woche traf das Gericht dann die Entscheidung für den Abriss. Dadurch kann der provisorische Busbahnhof dorthin verlegt werden.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Negrelli-Halle ist bald Geschichte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
krakatau
krakatau
Superredner
10 Tage 3 h

Da hat man es aber eilig. Die Negrelli Halle ist fast 100 Jahre älter wie die beiden anderen Bauten am Bahnhof und die hat man unter “Denkmalschutz” gestellt. Ein Schelm wer sich dabei böses denkt.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Tratscher
10 Tage 2 h

Ein nötiges Opfer zur Errichtung des Konsumtempels 😜

peterle
peterle
Superredner
10 Tage 1 h

Ist nun mal so. Entscheidungsträger haben vielfach Einflüsterer und müssen froh sein dass Sie nicht selbst von den gut bezahlten Posten entsorgt werden.

m. 323.
m. 323.
Superredner
10 Tage 1 h

wenn ep nuis gemocht werd..muas auch ep oltes Weichen..und wegn der oltn Holzhütt brauch koanr traurig sein…

Staenkerer
10 Tage 23 Min

jetz weicht holt a halle wegn a halle … benzano läst grüßen …

Pic
Pic
Grünschnabel
9 Tage 10 h

@m. 323. warum sind dann die alten Holzhütten der Bauern schützenswert?  

werner66
werner66
Tratscher
10 Tage 2 h

Na bitte, was soll an dieser hässlichen Halle schützenswert  sein?

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
10 Tage 1 h

hast du die zwei anderen Gebäude am Bahnhof gesehen, die jetzt unter Schutz gestellt werden? Der Unterschied ist, das sie in der Faschistenzeit gebaut wurden. Und um den faschistischen Justizpalast kümmert sich ab sofort liebevoll das Land. Che conquista… Bolzano Hauptstadt der faschistischen Architektur, wieder einmal.

Leonor
Leonor
Tratscher
9 Tage 14 h

@Savonarola

diese “Nazigebäude” sein a schiach den braucht man a nit. Moderneres muss her.

krakatau
krakatau
Superredner
8 Tage 9 h

@Leonor Was haben “Nazi” damit zu tun ? Kennst du kein anderes Wort ?

Nichname
Nichname
Grünschnabel
10 Tage 4 h

Erhaltenswert sind in Bozen wohl nur faschistische Denkmäler.

alla troia
alla troia
Tratscher
10 Tage 1 h

ja, so sieht es leider aus, wieder ein Stück Tiroler Geschichte ausradiert

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

diese ewigen bremser und verhinderer…

..einmal selbst ausgebremst.

Ein Louter
Ein Louter
Grünschnabel
10 Tage 2 h

Wertis do wegn so a halle nerves werdn 😅

amme
amme
Tratscher
10 Tage 3 h

wenns ums geld und benko geat

thomas
thomas
Superredner
10 Tage 3 h

das ist jetzt aber schnell gegangen

der echte Aaron
der echte Aaron
Tratscher
9 Tage 21 h

Da soll aber jetzt der Dachverband für die Verzögerung aufkommen.

wpDiscuz